info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Engler Entertainment Musikproduktionen |

Uraufführung des Musicals "My Fair Lady" vor 60 Jahren - Bericht von Engler Entertainment Musikproduktionen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


"My Fair Lady" mit Texten von Alan J. Lerner und der Musik von Frederick Loewe wurde zu Recht eines der erfolgreichsten Bühnenwerke und mehrfach preisgekrönt, z. B. mit dem Tony Award 1957.

Am 15. März 1956 wurde "My Fair Lady" im Mark Hellinger Theater in New York uraufgeführt und war von Anfang an ein Riesenerfolg.

In den Hauptrollen waren Julie Andrews und Rex Harrison als Eliza Doolittle und Professor Higgins zu sehen und zu hören.

Das Musical lief dann über 6 Jahre am Broadway mit 2.717 Vorstellungen. Ab April 1958 lief eine weitere Produktion im London und brachte es in über 5 Jahren auf 2.281 Vorstellungen.



1961 kam "My Fair Lady" nach Berlin und trat auch im deutschsprachigen Raum in berlinerischem und wienerischem Dialekt einen unvergleichlichen Siegeszug an. 1964 wurde die "Lady" mit Audrey Hepburn in der Hauptrolle verfilmt.



Antje Engler von Engler Entertainment Musikproduktionen erinnert sich an einen wunderbaren My Fair Lady-Abend im Theater am Gärtnerplatz in München, natürlich mit Paul Hubschmid als Professor Higgins. Seitdem gehören die Melodien "Ich hätt' getanzt heut' Nacht" und "In der Straße, mein Schatz, wo du lebst" zu ihren Lieblingsstücken.

Mit ihrem Mann Alexander Engler und ihren Musikensembles von Engler Entertainment Musikproduktionen spielt sie "My Fair Lady" besonders gerne.



"Die entzückende Geschichte, die nach George Bernard Shaws "Pygmalion" geschrieben ist, bleibt einem außerdem einfach immer im Gedächtnis. Eine Art moderne Cinderella Geschichte, in der das einfache Blumenmädchen Eliza zur mondänen Dame der Gesellschaft wird", schwärmt Antje Engler weiter.



"In nur 60 Jahren ist "My Fair Lady" zum Klassiker des Musicals geworden," ergänzt Alexander Engler. "Sogar der Soundtrack ist in Deutschland das erfolgreichste Album der Chartgeschichte. Kein Wunder, denn die Musik ist einzigartig und es reiht sich ein Evergreen an den anderen."



Besucher von Englers Konzerten kommen sicherlich auch immer wieder in den Genuss der Melodien von My Fair Lady, denn die Musik von Frederick Loewe gehört zum Standardrepertoire des Salzburger Ballorchesters.

Nähere Informationen auf der Webseite von Engler Entertainment Musikproduktionen.



Bild: wikipedia


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Antje Engler (Tel.: 0049-8651-9029928), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2715 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Engler Entertainment Musikproduktionen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Engler Entertainment Musikproduktionen lesen:

Engler Entertainment Musikproduktionen | 28.09.2016

"Ein Freund, ein guter Freund" - Robert Gilbert zum 117. Geburtstag am 29.09.

EIN LEBENSWERK MIT EINER FÜLLE VON GENIALEN TEXTEINFÄLLEN "Da das Werk von Robert Gilbert zu umfassend ist, können wir nur ein wenig aus dem Schatz, den wir auch selbst in unseren Konzerten spielen, einen ganz kleinen Ausschnitt zitieren. Als da...
Engler Entertainment Musikproduktionen | 27.09.2016

Grüß euch Gott alle miteinander! Dem unvergessenen Tenorbuffo Ferry Gruber zum 90. Geburtstag

"Ferry Gruber ist besonders dem Münchner Opern- und Operettenpublikum sicher ein Begriff. So auch mir," berichtet Antje Engler von Engler Entertainment Musikproduktionen, "denn meine Kindheit und Jugend verbrachte ich in München, wo ich zum Ferry ...
Engler Entertainment Musikproduktionen | 27.08.2016

Schau mir in die Augen, Kleines!

Das Zitat "Schau mir in die Augen, Kleines!" ist eines der berühmtesten Zitate der Filmgeschichte. Es stammt aus der ersten deutschen Synchronfassung des Films "Casablanca". In der neueren Fassung sagt Rick: "Ich seh dir in die Augen, Kleines!" "Ca...