info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Edgewater Foods International Inc.. |

Edgewater Foods gibt Kooperation bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Edgewater Foods International Inc. gibt Kooperation mit dem Kanadischen „Ministry for Fisheries and Oceans” bekannt.


Edgewater Foods International Inc. (OTCBB:EDWT) gibt heute bekannt, daß die 100%ige Tochterunternehmung Island Scallops Ltd (ISL) eine Vereinbarung mit dem Canadian Ministry of Fisheries and Oceans (DFO) unterzeichnet hat. Inhalt der Vereinbarung ist das gemeinsame Research-Projekt „DNA- basierte Typisierung und Identifikation für das selektive Aufzuchtprogramm in British Kolumbien von Pacific Scallop“ (Kammmuscheln) . Das Projekt wird das Mandat und die Zielsetzung des „Departments of Fisheries and Oceans“ unterstützen, die Entwicklung nachhaltiger Aquakulturen voranzutreiben und der Organisation neue Erkenntnisse und Technologien zur Aquakultur zur Verfügung zu stellen.

„Diese Research-Kooperation wird uns erlauben, die Integration unseres technischen Wissensstand und unsere Fischereierfahrung in die DFO Strategie und deren Programme fortzusetzen“, sagte Robert Saunders, Chairman und Chief Exectuive Officer. „ Wir danken dem Ministerium unsere Spitzenposition im Bereich der marinen Bruttechnologien weiterhin anzuerkennen.“

Das Unternehmen ist führender Herstellen von lebenden „in the shell“ Scallop-Produkten in Nordamerika. Für das Scallop-Framing ist eine direkte Konkurrenz in British Kolumbien nicht bekannt und ISL (Island Sallops Ltd) ist der derzeit einzig bekannte Brutbetrieb um Pacific Scallops (Kammmuscheln) herzustellen.. Das Unternehmen verkauft auch Scallop-Samen an zahlreiche kleinere unabhängige Aufzuchtbetriebe, die ihre Produkte zwar an die gleichen Marktteilnehmer verkaufen, allerdings beträgt die Gesamtproduktion dieser Betriebe meist weniger als 500000 Scallops pro Jahr. Fünf Joint-Venture Farmbetriebe in British Kolumbien kultivieren derzeit Scallops und erhalten Scallop-Samen, Technologie und Unterstützung im Rahmen einer Vereinbarung mit ISL.

ISL vertreibt die Scallops derzeit durch spezialisierte Großhändler mit besonderer Expertise im Weiterverkauf an Restaurants. Dies Großhändler haben in der Zwischenzeit einen Markt für lebende Scallops entwickelt, der mittlerweile allein in Vancouver 5000 Lbs beträgt. Während der Verkauf weiter ausgebaut wird, konzentriert das Unternehmen seine Bemühungen auf Großhändler mit engen Beziehungen zu größeren Restaurants und Restaurant-Ketten.

ISL, ein Aquakultur-Unternehmen aus Vancouver-Island, wurde im Jahr 1989 gegründet und betreibt seit mehr als 15 Jahren ein erfolgreiches Scallop-Farming und marines Aufzuchtsgeschäft . ISLs Scallop-Farmen befinden sich entlang der Ost- und Westküste von Vancouver Island. Diese Einrichtungen repräsentieren den größten privaten, marinen-Research- und Aufzuchtbetrieb und ist der erste vollständig integrierte Schalentier-Herstellen in Kanada.

ISL hat sich dem „Farming“ der Herstellung und dem Marketing von qualitativ hochwertigen Meeresprodukten verschrieben. Scallops und „Sablefish“ (Blackcod) sind die Schlüsselprodukte. Über Zuchtbetriebe hergestellte Scallops sind relativ neu in Nordamerika und ISL ist der einzige Hersteller von lebend gezüchteten Pacific Scallops und lebendem Sablefish. ISL hat eizigartige Aufzuchtstechnologien für die Hybridisierung von Pacific Scallops und für die Produktion von Blackcod entwickelt. Diese neuen Tierhaltungstechnologien erhöhen den Zuchtertrag erheblich, während die Resistenz gegen Krankheiten gestärkt wird. Im Falle des Blackcods gab es beispielsweise zahlreiche technische Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Laichvorgang, die ISL mit seinen innovativen Technologien schließlich überwinden konnte. Als solches existieren keine Wettbewerber, die Scallops oder Blackcod herstellen oder züchten. Edgewater ist bemüht eine Marktführerschaft in der hochprofitablen Nische für Meeresfrüchte zu erlangen.

Edgewater ist ein Aquakultur - und mariner Aufzuchtbetrieb, der über ISL den Verbrauchern gesunde und umweltfreundliche Alternativen des gegenwärtigen Marktes bietet. Die einzigartigen Aufzuchttechnologien von Edgewater tragen das Gütesiegel umweltfreundlich zu sein.
Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website www.edgewaterfoods.com
Oder bei der von uns beauftragten
PR GLOBAL CONCEPT
Friedrich-Ebert-Str. 193
41236 Mönchengladbach



Weitere Infos und Anfragen richten Sie bitten an:

PR Global Concept
Bruno Steinhauser & Arno Balzer
Friedrich-Ebert-Straße 193
41236 Mönchengladbach

Fon +49 (0)2166 - 144940
Fax +49 (0)2166 - 144941

www.pr-global-concept.de
presse@pr-global-concept.de


+++ Abdruck frei +++ Beleg erbeten +++ Kostenloses Bildmaterial können Sie jederzeit anfordern. +++ Für eine redaktionelle Vorstellung in der nächstmöglichen Ausgabe Ihrer Publikation bedanken wir uns im voraus +++


Presseservice:
Agentur für neue Medien – Arno Balzer

www.werbeagentur-balzer.de
presseservice@werbeagentur-balzer.de

Web: http://www.pr-global-concept.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Balzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 496 Wörter, 4182 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Edgewater Foods International Inc.. lesen:

Edgewater Foods International Inc.. | 05.10.2006

Red Chip Visibility – veröffentlicht Research Bericht über Edgewater Foods International Inc.

„Vorausgesetzt, dass Edgewater (OTC BB. EDWT) in 2009 die prognostizierten Ergebnisse erzielt, dürfte der Gewinn je Aktie bei 0,97 U$ liegen. Wendet man einen Vervielfältiger von 15 auf diese Ertragslage an, könnte der Aktienkurs in 2009 bei 14,5...