info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
baramundi software AG |

Die baramundi software AG belegt den 44. Platz beim Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber 2016“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Augsburger Client-Management-Hersteller erhält zum fünften Mal in Folge die Auszeichnung „Great Place to Work“


Augsburg, 17. März 2016 – Die Mitarbeiter der baramundi software AG sind sehr  zufrieden mit ihrem Arbeitgeber: Das belegt der sehr gute 44. Platz beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2016“ in der Größenklasse 50-500 Mitarbeiter. Damit sicherte sich das Augsburger Unternehmen einen der begehrten Plätze unter den Top 100 Unternehmen. Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen und hohes Engagement bei der Entwicklung vertrauensvoller Arbeitsbeziehungen und der Gestaltung attraktiver Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten. Auch bei dem Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber ITK“ erreichte baramundi in der Größenklasse 101-500 Mitarbeiter einen sehr guten 16.  Platz. Besonders erfreulich: baramundi wurde zudem als „Trust Champion“ mit Bronze ausgezeichnet, da das Unternehmen bereits seit fünf Jahren unter den Top 100 besten Arbeitgeber beim Great Place to Work Wettbewerb gelistet ist.

Erneut wurde die baramundi software AG ihrem Motto „Arbeitszeit ist Lebenszeit und Arbeitsraum ist Lebensraum“ gerecht: Bereits im fünften Jahr in Folge wurde das Augsburger Unternehmen als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. In einer anonymen Befragung hatten die Mitarbeiter der baramundi software AG die Möglichkeit, ihren Arbeitgeber zu zentralen Arbeitsplatzthemen sowie zur Qualität der Personal- und Führungsarbeit zu bewerten. 90 Prozent der baramundi-Mitarbeiter bestätigten in der unabhängigen Befragung die Aussage: „Alles in allem ist dies hier ein sehr guter Arbeitsplatz.“ 93 Prozent der „baramundianer“ zeigten sich stolz auf die gemeinsame Leistung im Unternehmen, 97 Prozent erklärten: „Unsere Produkte und Dienstleistungen kann ich nur empfehlen.“ Dass sich neue Kollegen im Unternehmen willkommen fühlen, sehen 98 Prozent der Befragten so.

Engagement als Arbeitgeber
Zufriedene Mitarbeiter, eine geringe Fluktuation und ein niedriger Krankenstand – das sind für Uwe Beikirch zweifelsfrei Ergebnisse der positiven Arbeitsplatzkultur bei baramundi: „Wir bieten unseren Mitarbeitern Freiräume, um ihre Stärken einzubringen und Verantwortung zu übernehmen, aber auch spannende und abwechslungsreiche Aufgaben.“ Darüber hinaus zählen zum Engagement von baramundi als Arbeitgeber auch die Unterstützung sportlicher Aktivitäten der Mitarbeiter, ein ergonomischer Arbeitsplatz sowie eine Beteiligung am Unternehmenserfolg. Aber auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat eine hohe Priorität: So bietet baramundi seinen Mitarbeitern verschiedene flexible Arbeitszeitmodelle. Darüber hinaus finanziert baramundi regelmäßig Teamabende, Firmenfeste und Sportevents, um den Teamgeist zu stärken.

„Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigster Erfolgsfaktor. Wir möchten, dass sie auch lange bei uns im Unternehmen bleiben und sich bei der Arbeit wohlfühlen. Wir freuen uns sehr, dass sich unsere Bemühungen auszahlen und wir erneut mit einer so guten Platzierung bestätigt werden. Wir danken unseren Mitarbeitern für ihr ehrliches Feedback. Dadurch haben wir die Möglichkeit, als Arbeitgeber noch besser zu werden“, meint dazu Uwe Beikirch.

 

Über die baramundi software AG

Die baramundi software AG ermöglicht Unternehmen und Organisationen das effiziente, sichere und plattformübergreifende Management von Arbeitsplatzumgebungen. Mehr als 1.800 Kunden aller Branchen und Größen profitieren weltweit von der langjährigen Erfahrung und den ausgezeichneten Produkten des unabhängigen, deutschen Herstellers. Diese sind in der baramundi Management Suite nach einem ganzheitlichen, zukunftsorientierten Unified-Endpoint-Management-Ansatz zusammengefasst: Client-Management, Mobile-Device-Management und Endpoint-Security erfolgen über eine gemeinsame Oberfläche, in einer einzigen Datenbank und nach einheitlichen Standards.

 

Durch die Automatisierung von Routinearbeiten und eine umfassende Übersicht über den Zustand aller Endpoints optimiert die baramundi Management Suite Prozesse des IT-Managements. Sie entlastet die IT-Administratoren und sorgt dafür, dass Anwendern jederzeit und überall die benötigten Rechte und Anwendungen auf allen Plattformen und Formfaktoren zur Verfügung stehen – auf PCs, Notebooks, Mobilgeräten oder in virtuellen Umgebungen.

 

Der Firmensitz der baramundi software AG befindet sich in Augsburg. Die Produkte und Services des im Jahr 2000 gegründeten Unternehmens sind komplett Made in Germany. Beim Vertrieb, der Beratung und Betreuung von Anwendern arbeitet baramundi weltweit erfolgreich mit Partnerunternehmen zusammen.

 

 

Ansprechpartner:

baramundi software AG

Nathalie Merkle

Beim Glaspalast 1

86153 Augsburg

Tel. +49 (821) 56 70 80

presse@baramundi.de

 

 

Pressekontakt:

AxiCom GmbH

Armin Koch

Lilienthalstraße 5

82178 Puchheim

Tel. +49 (89) 80 09 08 18

armin.koch@axicom.com



Web: http://www.baramundi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Dirksen (Tel.: +498980090813), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 629 Wörter, 5875 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: baramundi software AG

Die baramundi software AG ermöglicht Unternehmen und Organisationen das effiziente, sichere und plattformübergreifende Management von Arbeitsplatzumgebungen. Mehr als 2.000 Kunden aller Branchen und Größen profitieren weltweit von der langjährigen Erfahrung und den ausgezeichneten Produkten des unabhängigen, deutschen Herstellers. Diese sind in der baramundi Management Suite nach einem ganzheitlichen, zukunftsorientierten Endpoint-Management-Ansatz zusammengefasst: Client-Management, Mobile-Device-Management und Endpoint-Security erfolgen über eine gemeinsame Oberfläche, in einer einzigen Datenbank und nach einheitlichen Standards.

Durch die Automatisierung von Routinearbeiten und eine umfassende Übersicht über den Zustand des Netzwerks sowie der Clients optimiert die baramundi Management Suite Prozesse des IT-Managements. Sie entlastet die IT-Administratoren und sorgt dafür, dass Anwendern jederzeit und überall die benötigten Rechte und Anwendungen auf allen Plattformen und Formfaktoren zur Verfügung stehen - auf PCs, Notebooks, Mobilgeräten oder in virtuellen Umgebungen.

Der Firmensitz der baramundi software AG befindet sich in Augsburg. Die Produkte und Services des im Jahr 2000 gegründeten Unternehmens sind komplett Made in Germany. Beim Vertrieb, der Beratung und Betreuung von Anwendern arbeitet baramundi weltweit erfolgreich mit Partnerunternehmen zusammen.

Vorstand: Dipl.-Ing. (FH) Uwe Beikirch | Dipl.-Kfm. Karl Scheid
Aufsichtsratsvorsitzender: Dipl.-Ing. Univ. (TUM) Norbert Klump
Sitz und Registergericht: Augsburg, HRB-Nr. 2064


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von baramundi software AG lesen:

baramundi Software AG | 02.11.2016

Internet-Enabled Endpoint Management mit der baramundi Management Suite 2016 R2

Augsburg, 02. November 2016 – Geräte außerhalb des Unternehmensnetzwerks können erstmals ohne VPN mit der baramundi Management Suite 2016 R2 verwaltet werden. Weitere Neuerungen betreffen die Unterstützung von Windows 10 wie auch die Weiterentw...
baramundi Software AG | 17.10.2016

baramundi software AG stellt Karrierechancen auf der akademika 2016 in Augsburg vor

Augsburg, 17. Oktober 2016 – Die baramundi software AG wurde im Jahr 2000 in Augsburg gegründet und gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Unified-Endpoint-Management. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mehr als 140 Mitarbeiter im Glaspa...
baramundi Software AG | 11.10.2016

Sicheres Endpoint-Management: baramundi auf der it-sa 2016

Augsburg, 11. Oktober 2016 – Vom 18.-20. Oktober stehen wie jedes Jahr auf der it-sa alle Zeichen auf Sicherheit. Die baramundi software AG ist bereits zum fünften Mal als Aussteller auf der Security-Messe vertreten. Mit im Gepäck ist die neue ba...