info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zecotek Photonics Inc. |

Chinesischer OEM wendet Zecoteks LFS-Szintillationskristalle für neue Produktreihe an medizinischen Positronenemissionstomographie-Scanner-Geräten an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Chinesischer OEM wendet Zecoteks LFS-Szintillationskristalle für neue Produktreihe an medizinischen Positronenemissionstomographie-Scanner-Geräten an

SINGAPUR, 23. März 2016. Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I.F; OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler von modernsten Photonentechnologien für Medizin-, Industrie- und Wissenschaftsmärkte, freut sich bekannt zu geben, dass sich ein großer medizinischer OEM aus China bei seiner neuen Produktreihe an hochauflösenden medizinischen Positronenemissionstomographie- (PET)-Darstellungsgeräten für Zecoteks patentierte Lutetium Fine Silicate- (LFS)-Szintillationskristalle entschieden hat. Es ist davon auszugehen, dass das erste hochauflösende medizinische PET-Darstellungsgerät, das Zecoteks LFS-Kristalle verwendet, im Juli 2016 in einem Krankenhaus in Shanghai installiert wird.

Die Auswahl unseres patentierten LFS-Szintillationskristalls als Standard für die Positronenemissionstomographie durch einen großen OEM ist ein wichtiger Meilenstein für unser Team und unser Unternehmen, sagte Dr. A. F. Zerrouk, Chairman, President und CEO von Zecotek Photonics Inc. Wir haben seit der Gründung des Unternehmen auf einen solchen Erfolg hingearbeitet und sind stolz, dass einer der beiden führenden OEMs in China unsere Kristalle offiziell anwenden wird. Angesichts unseres Kristallherstellungspartners aus Peking und chinesischer Patente, die für LFS-Kristalle erteilt wurden, ist LFS die logische Wahl der chinesischen PET-Industrie. Die gesamte Logistik zur Lieferung der Kristalle ist vorhanden und wir freuen uns bereits auf die Unterzeichnung eines langfristigen Lieferabkommens sowie auf eine Partnerschaft zum Vorteil beider Unternehmen.

Zecotek Imaging Systems unterzeichnete hinsichtlich des Erwerbs von Lutetium Fine Silicate- (LFS)-Szintillationskristallen eine Absichtserklärung mit dem medizinischen OEM. Die Absichtserklärung beinhaltet einen Auslöser, der zu einem vertraglichen Abkommen führt. Der Auslöser unterliegt der erfolgreichen Lieferung der LFS-Kristalle für den ersten PET-Scanner bis Ende April 2016 sowie dem Versand dieses ersten LFS-basierten PET-Scanners an eine Klinik in Shanghai bis zum Frühsommer. In Abhängigkeit der erfolgreichen Umsetzung des Abkommens plant der OEM in den kommenden fünf Jahren die Installation von 200 LFS-basierten PET-Scannern in Krankenhäusern und Kliniken in China. Aus Wettbewerbsgründen ersuchte der OEM, anonym bleiben zu können, bis das Abkommen in Kraft tritt.

Beim Zecoteks LFS-Kristallentwicklungsprogramm ergab sich eine erhebliche Verbesserung, was zu einer neuen Version des Kristalls führte: dem LFS-8. Der LFS-8 ist doppelt so schnell wie der aktuelle LFS-3. OEMs, die Zecoteks LFS-3 verwenden, haben beim Übergang auf LFS-8 für hochauflösendere Bilder Vorrang. Das Team von Zecotek Imaging arbeitet eng mit anderen OEMs zusammen, um die rechtzeitige Einführung der LFS-Kristalle und anderer Schlüsselkomponenten zu ermöglichen.

Als einer der weltweit am schnellsten wachsenden Märkte stellt die chinesische Branche für medizinische Scanner-Geräte eine großartige Gelegenheit für Zecotek dar. China verzeichnet ein rasches Wirtschaftswachstum, eine wachsende Mittelschicht und eine alternde Bevölkerung, was den Druck auf die chinesische Regierung, mehr Investitionen in medizinische Diagnosegeräte zu tätigen, erhöht hat. Jedes PET-Scanner-Gerät besteht aus Szintillationskristallen, Fotodetektoren und Lesesystemen und kostet in der Herstellung etwa 1.000.000 $. Szintillationskristalle machen etwa 45 Prozent der gesamten Produktionskosten eines medizinischen PET-Scanners aus. Es ist davon auszugehen, dass Zecoteks andere Schlüsselkomponenten, Festkörper-MAPD/T-Fotodetektoren und die damit in Zusammenhang stehende Elektronik, bis zum Ende des dritten Quartals 2016 bereit für die vollständige Produktion sein werden; diese machen die restlichen 35 Prozent der Kosten eines PET-Scanners aus.

Zecotecs patentierte (US-Patent Nr. 7.132.060) Produktreihe an LFS-Szintillationskristallen beinhaltet ein umfassendes Sortiment an Emissionswellenlängen, die individuell gestaltet werden können, um sich an die spektrale Empfindlichkeit unterschiedlicher Fotodetektoren anzupassen, einschließlich Zecoteks eigenen Sortiments an MAPD-Festkörper-Fotodetektoren. Festkörper-MAPD/T-Fotodetektoren weisen gegenüber konkurrierenden Fotovervielfachern (PMT) und anderen siliziumbasierten Festkörper-Fotodetektoren ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Seine geringen Herstellungskosten, die hervorragende Zeitauflösung und die Effizienz der Fotodetektion sind wichtige Eigenschaften für die neuen Konfigurationen von hochauflösenden PET-Scannern.

Die LFS-Szintillationskristalle werden von Beijing Opto-Electronics Technologie Company (BOET) geliefert, einer Tochtergesellschaft von North-China Research Institute of Electronics-Optics, einem Marktführer beim Wachstum, dem Schneiden, dem Polieren und der umfassenden Produktion von Szintillationskristallen, die mittels des Czochralski-Verfahrens gezüchtet wurden. Der Herstellungsprozess von Zecotek ermöglicht die Züchtung von Einkristallkörpern mit sehr großem Durchmesser und gleichförmigen Eigenschaften, jedoch ohne Rissbildung (ein Problem, das bei vielen konkurrierenden Szintillationsmaterialien besteht), womit eine hohe Elementleistung und niedrigere Einheitskosten erzielt werden.

Über Zecotek
Zecotek Photonics Inc (TSX-V: ZMS) (Frankfurt: W1I) (OTCPK: ZMSPF) ist ein Photonentechnologie-Unternehmen, das Hochleistungs-Szintillationskristalle, Fotodetektoren, PET-Scanner-Technologien, 3D-Autostereoskop-Displays, 3D Metalldrucken und Laser für den Einsatz in der medizinischen Diagnostik, für High-Tech-Anwendungen und industrielle Zwecke entwickelt. Das im Jahr 2004 gegründete Unternehmen setzt sich aus drei unterschiedlichen Geschäftsbereichen zusammen: Imaging Systems (bildgebende Verfahren), Optronics Systems (Lasersysteme) und 3D Display Systems (3D-Darstellung) mit Labors in Kanada, Korea, Russland, Singapur und USA. Die Geschäftsführung konzentriert sich in erster Linie auf den Aufbau von Unternehmenswerten, der einerseits direkt über die Vermarktung von mehr als 50 patentierten und zum Patent angemeldeten neuartigen Photonentechnologien und andererseits über strategische Partnerschaften und Joint Ventures mit führenden Vertretern der Branche wie Hamamatsu Photonics (Japan), der Europäischen Organisation für Kernforschung CERN (Schweiz), Beijing Opto-Electronics Technology Co. Ltd. (China), NuCare Medical Systems (Südkorea), der University of Washington (United States) und dem National NanoFab Center (Südkorea) erfolgt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Unternehmens-Website www.zecotek.com bzw. auf Twitter (@zecotek).

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Meinungen des Managements basieren. Diese Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und sind mit bestimmten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die schwer vorauszusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und Trends können daher wesentlich von den hier getätigten Aussagen abweichen.

Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Service Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung. Wenn Sie in Zukunft weitere Nachrichten von Zecotek erhalten möchten, besuchen Sie bitte unsere Website unter www.zecotek.com.

Weitere Informationen:
Zecotek Photonics Inc.,
Michael Minder,
T: (604) 783-8291,
ir@zecotek.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Zecotek Photonics Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 975 Wörter, 8418 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zecotek Photonics Inc. lesen:

Zecotek Photonics Inc. | 13.10.2016

Zecotek Photonics Inc.: Chinesischer OEM bestellt LFS-Szintillationskristalle für eine dritte PET-Einheit

Chinesischer OEM bestellt LFS-Szintillationskristalle für eine dritte PET-Einheit Singapur, 13. Oktober 2016 - Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I.F, OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler führender Photonentechnologien für die medizinische...
Zecotek Photonics Inc. | 10.10.2016

Zecotek meldet aktuelle Umsatzzahlen: Kaufaufträge im Wert von über 2,1 Mio. $

Zecotek meldet aktuelle Umsatzzahlen: Kaufaufträge im Wert von über 2,1 Mio. $ Singapur, 9. Oktober 2016 - Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I; OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler modernster Photonentechnologien für den Einsatz in Indus...
Zecotek Photonics Inc. | 04.10.2016

Zecotek meldet vorläufigen Umsatz des Geschäftsjahres 2016

Zecotek meldet vorläufigen Umsatz des Geschäftsjahres 2016 Jahresumsatz gegenüber dem Vorjahr um 235 % gestiegen SINGAPUR, 4. Oktober 2016. Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I; OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler von modernsten Photonen...