info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DataCore |

ABN AMRO Vermögensberatung setzt SANsymphony ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Luxemburger Bankhaus ist neuer DataCore-Kunde


München, 22. Oktober 2001. DataCore Software, führender Anbieter innovativer Virtualisierungslösungen für Netzwerkspeicher, hat seine kontinierlich wachsende Kundenbasis um das Vermögensberatungsunternehmen ABN AMRO erweitern können. Das in Luxemburg ansässige Bankhaus setzt ab sofort in seinen Datenzentren die SAN-basierende Virtualisierungssoftware SANsymphony ein. Die innovative SAN-Lösung wurde von Computer Systems, seit Dezember 2000 Reseller-Partner von DataCore, geplant und installiert.

DataCores SANsymphony Software kommt sowohl in einem zentralen als auch in einem 18 Kilometer entfernten zweiten Datenzentrum, das der Remote-Datensicherung dient, zur Vir-tualisierung und Verwaltung sämtlicher geschäftskritischer Daten zum Einsatz. SANsymphony garantiert dem Unternehmen vollkommene Datensicherheit und zentrales Management von Speicherressourcen, auf die sowohl strategisch wichtige Datenbanken als auch die File- Server für die Bankgeschäfte zugreifen. Durch die Möglichkeit der synchronen Datenspie-gelung zu dem ausgelagerten Standort, der über eine Fibre Channel-Infrastruktur die kompletten Informationen aus der Zentrale sichert, stellt SANsymphony auch eine umfassende und kosteneffektive Lösung für das Disaster Recovery dar.

"Die Installation bei ABN AMRO zeigt die außerordentliche Vielseitigkeit von SANsymphony. Umfassende Datenverwaltung und -replikation, die flexible Zuweisung von Speicherkapazität nach Bedarf und die Spiegelung von kompletten Datensätzen aus der Bankzentrale werden nun sicher über eine einzige Workstation gesteuert", so Bharat Kumar, Director Marketing und Kommunikation bei DataCore Software. "In allen Unternehmen mit geschäftskritischen Daten, Datenbanken oder File-Servern müssen Ausfallzeiten minimiert werden, denn ein Datenverlust wäre untragbar. SANsymphony bietet ABN AMRO alle Vorteile einer SAN-Architektur und garantiert die Hochverfügbarkeit von Daten."

Über ABN AMRO
Die 1824 in Luxemburg gegründete ABN AMRO Bank ist eines der führenden internationalen Finanzdienstleistungsunternehmen. ABN AMRO betreut private Kunden ebenso wie Unternehmen, bietet Lebensversicherungen, Trust-Services und Investment Fonds. ABN AMRO unterhält Niederlassungen in über 130 Ländern, darunter Luxemburg, Niederlande, Belgien, Dänemark, Großbritannien und in den Vereingten Staaten. Weitere Informationen unter www.asset.abnamro.com

Über DataCore Software
DataCore ist führender Hersteller von Virtualisierungssoftware für Netzwerkspeicher. Die preisgekrönte Speichermanagementsoftware SANsymphony erleichtert die Verwaltung und Handhabung von Speicher in Netzwerken und erhöht die Rentabilität speicherbezogener Investitionen entscheidend, indem es aus isolierten und verstreuten Speicher-Inseln einen zentral verwalteten Pool vernetzter Spei-cherelemente bildet, die einfach per Drag-and-Drop zugewiesen werden können. Im Rahmen des SANvantage Partnerprogramms kooperiert DataCore mit autorisierten technischen Partnern und OEMs weltweit. DataCore wurde 1998 von einigen der erfahrensten Managern der Speicherindustrie gegründet und unterhält heute als privat geführtes Unternehmen neben dem Hauptsitz in Ft. Lauderdale, Florida, mehrere Büros in den USA sowie Niederlassungen in London, Paris, München, Tokio und Sydney. DataCore ist aktives Mitglied der Storage Network Industry Association (SNIS) und der Fibre Channel Industry Alliance (FCIA).


Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Baumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 344 Wörter, 2949 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DataCore lesen:

DataCore | 03.12.2013

DataCore realisiert Storage-Projekt des Jahres

„Leser und Jury haben den nachhaltigen geschäftlichen Nutzen für den Anwender anerkannt. Die Installation zeigt, wie man den Mehrwert von Software-definiertem Storage für virtualisierte Infrastrukturen nutzt und effizient für eigene Wettbewerbs...
DataCore | 15.10.2013

DataCore stellt Weiterentwicklungen für SANsymphony-V vor

DataCore SANsymphony-V ist eine Hardware-unabhängige, Software-definierte Speicherplattform für Hochverfügbarkeits- und Performance-Anforderungen in virtuellen Infrastrukturen. Die Hardware-agnostische Speichervirtualisierungs-Software integriert ...
DataCore | 13.02.2013

DataCore erweitert Leistungsspektrum von SANsymphony-V

Bis zu 8 Knoten - Skalierbarkeit für Enterprise- und Cloud-Anwender In großen Systemumgebungen ist es entscheidend, die Leistungsfähigkeit einfach zu skalieren. DataCoreTM verdoppelt deshalb die maximale Anzahl von Speichervirtualisierungsknoten ...