info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
graphomate GmbH |

graphomate: aussagekräftige Visualisierungen auf einen Blick

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kiel – 30.03.2016 graphomate GmbH ist als langjähriger SAP Partner der Lösungsträger im Bereich Visualisierungen für SAP Business Intelligence. Nun stellt das Unternehmen eine neue Version der SAP-Add-ons charts, tables und tiles vor. Diese Erweiterungen verfügen über zahlreiche Möglichkeiten und Funktionen, Informationen visuell aufzubereiten und durch aussagekräftiges Design ins richtige Licht zu rücken. Das verschafft Managern, Controllern aber auch Mitarbeitern in Vertrieb und Qualitätssicherung ein besseres Verständnis der Informationen und erleichtert so den Entscheidungsprozess.



Der Leitspruch „informieren statt dekorieren“ ist für Lars Schubert, Geschäftsführer graphomate GmbH, das A und O für eine gute Geschäftskommunikation. Im Idealfall sollte das Wichtigste auf einen Blick erfassbar und allgemein verständlich sein, vor allem um Zahlen-Diskussionen und Missverständnisse zu vermeiden. Die Konsistenz spielt dabei eine wichtige Rolle: „Wenn inhaltlich Gleiches auch gleich dargestellt wird, werden Informationen schneller erfasst und besser verstanden.“ 

 

Einheitliche visuelle Sprache 

Mit graphomate charts, tables und tiles lassen sich klare und aussagekräftige Visualisierungen gestalten. Die graphomate add-ons bieten verständliches Informationsdesign ohne verwirrende Effekte oder unnötige Farben. Die Lösungen basieren auf den SUCCESS-Richtlinien (IBCS) von Rolf Hichert für gute Visualisierung. Das bringt den Vorteil mit sich, dass sich einer allgemein verständlichen Lesart bedient werden kann und Informationen direkt durch festgelegte Standards interpretiert werden. Der Anwender nutzt so in den Extensions eine vereinheitlichte, visuelle Sprache, um Berichte auf das Wesentliche zu reduzieren sowie plausibler darzustellen. 

 

graphomate add-ons im Überblick

graphomate charts bieten zwölf neue Diagrammtypen für SAP Design Studio und Microsoft Excel und damit die Möglichkeit, Informationen anwendungsgerecht darzustellen, etwa in Balken-, Linien-, Nadel-, Stapel- und Wasserfalldiagrammen. Absolute und prozentuale Abweichungen von z.B. Plan und Ist-Werten werden direkt berechnet und über weitere Achsen visualisiert. Einzelne Diagrammelemente lassen sich konsistent entsprechend einer unternehmensweiten Notation formatieren. Beschriftungen an Achsen sowie die Betonung von Differenzen zweier Elemente bieten dem Anwender die Chance, relevante Daten hervorzuheben.

 

graphomate tables gibt es ebenfalls als Add-on für SAP Design Studio. Mit Tabellen lassen sich detaillierte Informationen abbilden. So ist es möglich, interaktiv aus aggregierten Visualisierungen der graphomate charts in Detailsichten und –ausschnitte zu springen. „In-cell“-Abweichungsdiagramme, die sich korrespondierend zu den graphomate charts auch nach einer definierten Notation gestalten lassen, erleichtern das visuelle Verständnis in Tabellen. 

 

graphomate tiles sind eine weitere Extension für SAP Design Studio, wobei sich die Gestaltung an den Design-Vorgaben von SAP Fiori anlehnt. Die einzelnen „Infokacheln“ dienen als Schnellübersicht und als Einstieg in ein interaktives Dashboard. Ein Mausklick genügt und schon kann in Detailsichten navigiert werden. Der Anwender kann die graphomate tiles durch ein Baukasten-System an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Dabei ist aus elf verschiedenen Modulen zu wählen, welche sich individuell miteinander kombinieren lassen: title, footer, bars, columns, stacked, lines, KPI, bullet graphs, pie, table und legend. 

 

Über graphomate GmbH

graphomate GmbH aus Kiel ist als SAP Application Development Partner der Lösungsträger für die Darstellung von Informationen. Seit der Unternehmensgründung 2010 arbeitet graphomate eng mit SAP zusammen und fokussiert sich auf die Entwicklung von klaren und aussagekräftigen Visualisierungslösungen für SAP Business Intelligence und Microsoft Excel. Die graphomate add-ons folgen dem Motto: „informieren statt dekorieren“. Sie stützen sich auf die SUCCESS-Richtlinien von Rolf Hichert. Basierend auf diesem allgemein verständlichen Regelwerk lassen sich Berichte und Analysen aussagekräftig und punktgenau darstellen. Durch HTML5 als Codebasis sind die graphomate Applikationen auch auf mobilen Endgeräten nutzbar. 

 



Web: http://www.graphomate.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Hackel (Tel.: 089 45 22 78 -17), verantwortlich.


Keywords: SAP, graphomate, Visualisierung

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 3903 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: graphomate GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema