info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
S4F News & Communication Ltd |

Help24 hilft: Kapital anlegen, aber wo?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Generation 50plus unter Druck! In einer Phase niedriger Zinsen leiden insbesondere die Renten. Hierbei wird es für Rentensparer über 50 Jahren immer schwieriger eine Rendite zu erzielen

, die eine Lebensgrundlage im Alter ermöglicht. Für Sparer ist es daher notwendig adäquate Alternativen zu suchen, die solch ein Problem kompensieren.

Folgen niedriger Zinsen auf Renten



Aktuell ist es so, dass 10jährige Bundesanleihen, die im Jahr 1992 noch eine Rendite von rund 9 % einbrachten, heute nicht einmal mehr 0,5 % Verzinsung erwirtschaften. Eine Anlageform, die zuvor als ein Sicherungsvermögen galt, wurde daher für heutige Verhältnisse unbrauchbar. Dieser Ansicht ist auch Guntram Overbeck, der Leiter im Produktmanagement der Helvetia Schweizerische Lebensversicherungs-AG. Eine Reduktion der Rendite hat zur Folge, dass im unmittelbaren Einfluss auf die Rentenkalkulation ein schwerwiegendes Minus von etwa 60% entsteht. Die Kürzung der Überschussbeteiligung hat zur Folge, dass Rentensparer zwingend Alternativen für ihre Rente benötigen.

Die Lösung für Rentensparer



Eine Alternative zu festverzinslichen Investments, die das Ersparte in der Inflation sogar schrumpfen lassen, sind einzig noch Fondspolicen und Aktienanlagen. Laut DAX® kann nach einer 20-jährigen Anlagedauer mit einem Wachstum von rund 6% p.a. gerechnet werden. Innerhalb des Zeitraums wird es zu Schwankungen kommen, aber insgesamt wird ein Gewinn erwirtschaftet. Eine weitere Möglichkeit ist die Verkürzung der Rentendauer, die für den Sparer ein besseres Einkommen ermöglicht. Kombinationen aus vielen Lösungen sind letztendlich für einen Rentensparer gefragt. Mit einem Experten ist zudem ein sinnvoller Auszahlplan zu erstellen und ein damit verbundener Steuervorteil zu nutzen. Eine Simulation von Wachstum und möglicher Auszahlung zeigen dem Sparer, welche Entwicklungen möglich sind.



Lesen Sie hier mehr dazu auf Help24 Hier finden Sie Hilfe in Ihrer Nähe: Sparfreunde Deutschland eG


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Uwe Hugo Zuch (Tel.: Telefon: 0209-97747), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2273 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: S4F News & Communication Ltd


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von S4F News & Communication Ltd lesen:

S4F News & Communication Ltd | 17.08.2016

Die 5 wichtigsten Vollmachten und Verfügungen!

Ein an sich harmloser Skiunfall führte bei ihm dazu, dass er nicht mehr handlungs- und entscheidungsfähig ist. In derartigen Fällen muss eine dritte Person die persönlichen Angelegenheiten entscheiden. Das betrifft medizinische Maßnahmen, den g...
S4F News & Communication Ltd | 17.08.2016

Unser Gesundheitssystem

Das deutsche Gesundheitssystem zählt zu den teuersten der Welt - und dürfte bald wohl noch teurer werden. Experten warnen vor neuen Kosten, die vor allem für die Versicherten zur Belastung werden. Die Gesundheitsausgaben steigen schneller als die...
S4F News & Communication Ltd | 17.08.2016

Private Altersvorsorge: Angst und Unwissen

Sie fühlen sich oft schlicht und ergreifend zu unwissend. Das ist das Ergebnis des aktuellen Themenradars der Deutschen Bank. Für den aktuellen Themenradar hat die Deutschen Bank online rund 500 Bundesbürger im Alter von 18 bis 59 Jahren befragt ...