info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Umbral Energy Corp. |

Umbral erwirbt das Lithiumexplorationsprojekt Tule Valley

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Umbral erwirbt das Lithiumexplorationsprojekt Tule Valley

Vancouver, B.C., Kanada - 26. April 2016 - UMBRAL ENERGY CORP. (CSE: UMB; Frankfurt: 2UE; WKN: A118T0; USA: UMBBF; das Unternehmen oder Umbral) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Grundstückskaufvereinbarung mit Zimtu Capital Corp. (der Verkäufer) unterzeichnet hat, um sich sämtliche Konzessionsrechte am Projekt Tule Valley, einem Projekt mit großem Potenzial für Lithiumvorkommen, zu sichern. Das Konzessionsgebiet hat eine Größe von 4.800 Acres und liegt rund 190 km südwestlich von Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah. Das Projektgelände ist über eine bei jeder Witterung befahrbare Straße von Delta (Utah) aus erreichbar.

In der Region sind verschiedene Mineralexplorer aktiv: Redhill Resources betreibt 20 km nördlich das Beryllium-Rubidium-Lithium-SEE-Projekt Honey Comb (laut einem NI43-101-konformen Bericht von Redhill vom 30. September 2011 wurden bei einer ersten oberirdischen Probenahme 1500 - 1700 ppm Lithium ermittelt). Crystal Peak Minerals hat 60 km südöstlich ein Kali-Lithium-Magnesium-Projekt (laut einem NI43-101-konformen Bericht von Crystal Peak vom 18. November 2013 wurden hier in der Sole Lithiumwerte zwischen 50 und 200 mg/l Lithium ermittelt); Crystal Peak ist ein Evaporitbecken, das mit dem Tule Valley vergleichbar ist. Ein weiterer Explorer ist Materion Corporation, der am Spor Mountain, 30 km nordöstlich, einen Berylliumbergbaubetrieb betreibt.

Der Zielbereich Tule Valley weist Ähnlichkeiten mit dem Clayton Valley in Nevada auf, da es sich bei beiden um geschlossene Becken mit ähnlichen Horst- und Grabenstrukturen handelt. Das Projekt Tule Valley muß noch eingehend anhand von geophysikalischen Untersuchungen und Bohrungen exploriert werden, um das Potenzial für eine Solelagerstätte im Großformat bewerten zu können.

Für das Projekt wäre ein dreistufiger Explorationsplan vorgesehen, der unter anderem folgende Maßnahmen beinhaltet:
1. Entnahme von Bodenproben/oberirdische Probenahme, Grundwasserflussanalyse im oberflächennahen Bereich
2. Hochauflösende Schwerkraftmessung im Tule-Becken
3. Datenerfassung zur Festlegung von Bohrzielen

Das Unternehmen hat die Möglichkeit, sämtliche Konzessionsrechte am Projekt Tule Valley zu erwerben, wenn es nach behördlicher Genehmigung drei Millionen Stammaktien emittiert und innerhalb der nächsten zwei Jahre einen Barbetrag von insgesamt 160.000 $ entrichtet. Die Verkäufer erhalten außerdem eine NSR-Gebühr von 2 %, wovon die Hälfte (50 %) vom Unternehmen jederzeit für 1 Million $ rückgekauft werden kann.

Jag Bal, President von Umbral, erklärte: Durch die steigende Nachfrage nach Lithium, vor allem für die Herstellung von Elektrofahrzeugen und für Energiespeicher, und die daraus resultierende Besorgnis über die Versorgungssicherheit eröffnet sich hier eine Chance, die auch Umbral für sich nutzen kann. Lithium hat sich von einem Rohstoff mit konstanter Nachfrage, aber geringer Bedeutung mittlerweile zu einem Rohstoff entwickelt, der vor allem in diesem Jahr extrem stark nachgefragt wird. Ein gutes Beispiel für die steigende Nachfrage ist die neue Gigafabrik des Batterieherstellers Tesla, die nur für die Aufrechterhaltung des Betriebs 15.000 Tonnen Lithiumkarbonat pro Jahr benötigen wird.

Über Umbral Energy Corp.
Das Unternehmen ist derzeit ein börsennotiertes Junior-Rohstoffunternehmen mit Mineralexplorationsprojekten. Das Unternehmen prüft auch andere Maßnahmen, wie z.B. nicht rohstoffbezogene Projekte, um den Unternehmenswert zu steigern.

Das Unternehmen besitzt ein Mineralexplorationsprojekt in der kanadischen Provinz Quebec sowie Beteiligungen an Öl- und Gaskonzessionen in der kanadischen Provinz Alberta.

Zusätzlich führt das Unternehmen - über sein Tochterunternehmen PhyeinMed - derzeit eine Due-Diligence-Prüfung im Hinblick auf den wirtschaftlichen Anbau von Marihuana nach den von Health Canada neu erlassenen Vorschriften durch. Obwohl sich Umbral und PhyeinMed um eine MMPR-Lizenz bemühen, kann nicht garantiert werden, dass die erforderlichen Betriebsgenehmigungen auch tatsächlich erteilt werden.

Qualifizierter Sachverständiger:
Der fachliche Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Phil van Angren, einem bei der Association of Professional Engineers and Geoscientists of Alberta (APEGA) registrierten Fachgeologen, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON UMBRAL ENERGY CORP.

Jag Bal
Jagdip BAL
President und CEO

UMBRAL ENERGY CORP.
929 Mainland Street, Vancouver, BC V6B 1S3
Tel: (604) 628-1767 | Fax: (604) 628-0129
info@umbralenergy.com | www.umbralenergy.com

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderen Faktoren behaftet sind, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen. Wichtige Faktoren - wie z.B. die Verfügbarkeit von Finanzmitteln, die Ergebnisse von Finanzierungstransaktionen oder die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten - die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, sind in den Unterlagen des Unternehmens angeführt, die in regelmäßigen Abständen bei SEDAR eingereicht werden (siehe www.sedar.com).Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese nur ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung gelten.Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Umbral Energy Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 846 Wörter, 6771 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema