info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
staged homes |

Girls' Day 2016: Mit der Home Stagerin ins Penthouse - staged homes macht es möglich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Am 28. April zeigt staged homes einer Berliner Schülerin anläßlich des Girls' Day wie Immobilien mit Home Staging perfekt vermarktet werden - inclusive der Besichtigung eines Penthouses.

Am 28. April 2016 findet der bundesweite "Girls 'Day - Mädchen-Zukunftstag" statt. Das Berliner Home Staging Unternehmen staged homes gibt einer Schülerin die Möglichkeit, einen Tag als Home Stager zu erleben und diese noch relativ neue Dienstleistung im Immobilienmarketing hautnah kennenzulernen.



Die Schülerin wird an diesem Tag viel darüber erfahren, wie man bei dem Verkauf von Immobilien das Bauchgefühl anspricht. Ausserdem kann sie bei der Besichtigung eines Penthouses, das staged homes für den Verkauf inszeniert hat, in der Praxis sehen, wie man die Stärken einer Immobilie unterstreichen und eventuelle Schwächen in den Hintergrund rücken kann. 60% der so perfekt präsentierten Immobilien sind innerhalb von 4 Wochen verkauft.



"Wir erhalten regelmäßig Initiativbewerbungen von Mädchen, die gerne bei uns arbeiten oder zumindest ein Praktikum absolvieren möchten. Für viele ist es ein Traum, Wohnungen einzurichten und zu dekorieren. Allerdings ist dies nur das i-Tüpfelchen bei der Arbeit als Home Stager.", so sieht es Birgit Brauer-Ziem, Home Staging Expertin und Inhaberin der Firma staged homes. Für viel wichtiger hält sie es, dass man offen und selbstbewußt im Kundengespräch ist, gute Konditionen beim Einkauf verhandelt, solide Kalkulationen und optisch sowie inhaltlich überzeugende Angebote erstellen kann. Nur wer vom Eigentümer, Makler oder Bauträger tatsächlich einen Auftrag für die verkaufsfördernde Präsentation einer Immobilie erhält, kann auch zeigen, dass er Möbelstücke, Beleuchtung und Accessoires geschickt kombinieren kann, um die Vorzüge einer Immobilie gewinnbringend in Szene zu setzen.



"Obwohl wir uns über fehlende Aufträge nicht beklagen können, sind diese jedoch schwer planbar. Aus diesem Grund konnten wir bisher keiner Bewerberin ein 2-wöchiges Praktikum anbieten. Da uns die Bewerbung dieser Schülerin so beeindruckt hat, haben wir uns entschieden, ihr zumindest für einen Tag einen Einblick in unsere Arbeit zu geben." Die meisten Home Stager in Deutschland sind als Einzelunternehmer tätig. Aus diesem Grund möchte Birgit Brauer-Ziem mit der Teilnahme am Girls' Day auch dafür sensibilisieren, welche Herausforderungen aber auch Chancen für Frauen in der Selbständigkeit liegen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Birgit Brauer-Ziem (Tel.: 0176 80691717), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 2635 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: staged homes


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema