info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Universal Robots A/S |

Statement zur AUTOMATICA 2016 - Einen Schritt voraus!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Odense Dänemark, 26. April 2016 - Sie kleben, schrauben, schleifen, polieren, messen, prüfen, montieren oder verpacken. Kollaborierende Leichtbauroboter haben sich als universell einsatzbare Werkzeuge für produzierende Industrien und ihre Mitarbeiter etabliert. ...

Odense Dänemark, 26. April 2016 - Sie kleben, schrauben, schleifen, polieren, messen, prüfen, montieren oder verpacken. Kollaborierende Leichtbauroboter haben sich als universell einsatzbare Werkzeuge für produzierende Industrien und ihre Mitarbeiter etabliert. Universal Robots, der Vorreiter im Bereich Mensch-Roboter-Kollaboration, zeigt auf der diesjährigen AUTOMATICA (21.-24. Juni 2016), wie Mensch und Maschine in Zukunft noch schneller und einfacher miteinander arbeiten werden.
"Als Vorreiter ist es unsere Aufgabe, dauerhaft einen Schritt voraus zu sein. Aus Sicht von Universal Robots sind es in Zukunft nicht mehr nur die Produkte selbst, die unseren Kunden die nötige Flexibilität bieten", so Esben H. Østergaard, CTO und Mitbegründer von Universal Robots. "Was sich dahinter verbirgt, werden wir auf der diesjährigen AUTOMATICA in Halle B5 an den Ständen 518 und 341 präsentieren. Unser Erfolgskurs ist eine Bestätigung dafür, auf dem richtigen Weg zu sein, hindert uns aber nicht daran, nach links und rechts zu blicken. Nur so wird es uns gelingen, unseren Pioniergeist zu bewahren und unsere Spitzenposition im MRK-Umfeld beizubehalten."

"Only our imagination limits us where to use these robots",
so sieht das Matt Bush, ehemaliger Director of Operations bei der Scott Fetzer Electrical Group, inzwischen CCO und Co-Founder bei Hirebotics. Er wird allen AUTOMATICA-Besuchern, die einen Blick in die Praxis werfen und sich von den hochflexiblen Einsatzmöglichkeiten der Roboterarme von Universal Robots überzeugen möchten, die Gelegenheit dazu geben. Im Automatica Forum hält er am 22. Juni 2016 um 14.30 Uhr seinen Vortrag "Industrial Robotics: From a static production environment to a mobile, collaborative workforce" und erklärt, wie kollaborierende Roboter als multifunktionale Werkzeuge in einer mobilen Flotte Produktionsumgebungen erfolgsentscheidend verändern.

Bildmaterial steht HIER zum Download für Sie zur Verfügung.


Hinweis für Medienvertreter
Auf der Automatica 2016 werden untenstehende Sprecher von Universal Robots für Pressegespräche zur Verfügung stehen. Bei Interesse an einem Interview wenden Sie sich bitte an das Team bei Maisberger: universalrobots@maisberger.com
Esben H. Østergaard, CTO und Mitbegründer von Universal Robots
Daniel Friis, CCO bei Universal Robots
Helmut Schmid, General Manager Western Europe bei Universal Robots



Über Universal Robots
Universal Robots wurde im Jahr 2005 von drei Wissenschaftlern gegründet mit dem Ziel, Robotertechnologie allen zugänglich zu machen. Damit schufen sie einzigartige Industrie-Roboter zur Automatisierung und Rationalisierung für alle industriellen Prozesse, die preisgünstig, flexibel und benutzerfreundlich sind. Nach einer erfolgten Risikoanalyse können die Roboterarme ohne oder nur mit minimaler Schutzvorrichtung direkt neben dem Menschen arbeiten.
Das Produktportfolio umfasst die kollaborierenden UR3, UR5 und UR10 Roboterarme, die nach ihren Nutzlasten in Kilogramm benannt sind. Seit die ersten UR-Roboter im Dezember 2008 auf den Markt kamen, hat das Unternehmen ein deutliches Wachstum mit dem benutzerfreundlichen Roboterarmen erfahren und wird jetzt in mehr als 50 Ländern weltweit verkauft. Die durchschnittliche Amortisationszeit für UR-Roboter ist mit nur 195 Tagen die schnellste in der Branche. Universal Robots, dem in Boston ansässigen Unternehmen Teradyne zugehörig, hat seinen Unternehmenssitz im dänischen Odense und verfügt zudem über regionale Niederlassungen in den USA, Spanien, Deutschland, Singapur, der Tschechischen Republik, Indien und China. Weltweit beschäftigt Universal Robots über 200 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.universal-robots.com sowie auf dem unternehmenseigenen Blog .


Unternehmenskontakt:

Universal Robots A/S
Helmut Schmid, General Manager Western Europe
Fürstenriederstr. 279a
81377 München
Deutschland
Tel.: +49 (0) 160 9349 1227
hsh@universal-robots.com

Pressekontakt:

Maisberger GmbH
Anja Plattner/Susanne Biechl/
Marina Ljubas
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
Deutschland
Tel.: +49 (0)89 / 41 95 99 -38/
-18/-96/
universalrobots@maisberger.com Firmenkontakt
Universal Robots A/S
Helmut Schmid
Fürstenriederstr. 279a
81377 München
+49 160 9349 1227
hsh@universal-robots.com
http://www.universal-robots.com/


Pressekontakt
Maisberger GmbH
Anja Plattner
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089-419599-38
universalrobots@maisberger.com
http://www.maisberger.com


Web: http://www.universal-robots.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helmut Schmid (Tel.: +49 160 9349 1227), verantwortlich.


Keywords: Automatica, Universal Robots, Robotik, MRK, Leichtbauroboter, Roboter

Pressemitteilungstext: 668 Wörter, 5179 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Universal Robots A/S


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Universal Robots A/S lesen:

Universal Robots A/S | 04.10.2016

Teradyne Inc. ernennt neuen Präsidenten von Universal Robots

Odense, Dänemark - 04. Oktober 2016 - Jürgen von Hollen ist mit sofortiger Wirkung der neue Präsident von Universal Robots A/S (UR). Das hat der Weltmarktführer im Bereich kollaborierender Roboter am Montag bekanntgegeben. Das Unternehmen ist T...
Universal Robots A/S | 30.09.2016

Kollaborierende Roboter sind Markttreiber - "World Robotics Report 2016"

Universal Robots begrüßt neuen Bericht der IFR, der belegt, dass "Cobots" nun das stärkste Wachstumssegment in der industriellen Automation sind. Prognosen geben keinen Hinweis auf eine Verlangsamung dieser Entwicklung. Odense, Dänemark - 29. Sep...
Universal Robots A/S | 14.09.2016

Nicht nur sicher, sondern rein

Odense, Dänemark - 14. September 2016 - Ab sofort dürfen die kollaborierenden Leichtbauroboter von Universal Robots auch in Spezialumgebungen zum Einsatz kommen: Nach einer erfolgreichen Prüfung auf ihre Reinraumtauglichkeit gemäß VDI 2083-9.1...