info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DATA DEPOSIT BOX |

bullVestor-Interview mit Troy Cheeseman, President & COO von Data Deposit Box Inc

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


bullVestor-Interview mit Troy Cheeseman, President & COO von Data Deposit Box Inc.:

Data Deposit Box Inc. . (das Unternehmen) (CSE: DDB, OTCQB: DDBXF, Frankfurt: 2DD), ein internationaler Anbieter von Cloud-Backup- und Recovery-Lösungen, freut sich bekanntzugeben, dass Troy Cheeseman, der President und COO des Unternehmens, ein Interview mit dem renommierten Börsenbrief bullVestor (Gratis-Exemplar unter www.bullvestor.com) in Deutschland geführt hat. Das Interview finden Sie in voller Länge hier:

BullVestor EXKLUSIV:
Troy, es ist schön, wieder einmal ein Gespräch mit Ihnen zu führen. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für ein Interview mit BullVestor EXKLUSIV nehmen. Seit unserem letzten Gespräch ist knapp ein Jahr vergangen. Was gibt es Neues bei Data Deposit Box?

Data Deposit Box Inc.
Dankeschön. Das vergangene Jahr war für uns eine Zeit großer Umbrüche. Wir haben unser Geschäft neu fokussiert, sind ein paar sehr wichtige Partnerschaften eingegangen und haben ein neues Produkt auf den Markt gebracht, von dem wir glauben, dass es den Markt revolutionieren wird. Es ist natürlich klar, dass diese Entwicklungen auch Herausforderungen mit sich bringen.

BullVestor EXKLUSIV:
Was können Sie uns über die Neufokussierung von Data Deposit Box sagen?

Data Deposit Box Inc.
Data Deposit Box war im Cloud-Speicher- und -Recovery-Sektor schon immer ein Pionier und Innovator; tatsächlich haben wir schon mit der Cloud gearbeitet, bevor es überhaupt Cloud-Speicherdienste gab. Wir haben in den vergangenen zehn Jahren als Dienstleister für Klein- und Mittelbetriebe (KMU) ein sehr erfolgreiches Unternehmen aufgebaut. Im Zuge neuer Technologien ändert sich klarerweise das Angebot, und die Methoden und Kapazitäten, mit denen die Kunden betreut werden, ändern sich natürlich auch.

Im Rahmen unserer Börsentransaktion haben wir auch unser Unternehmen neu strukturiert, um diese Neuerungen umsetzen zu können. Wir haben beobachtet, dass viele unserer KMU-Kunden und andere Konsumenten in einigen Fällen gezwungen waren, mit annähernd 4 oder 5 Lieferanten zu arbeiten, um ihre eigenen Kunden bedienen zu können. Der Hauptgrund dafür ist, dass die am Markt angebotenen Produkte für die Datensicherung aller Geräte, Anwendungen und Systeme nur eine einzige Technologie (nämlich das Disk Imaging) verwendet haben. Somit mussten Partnerfirmen für manche Anwendungen auf die Disk-Imaging-Technologie von Verkäufer Nr. 1, für andere wiederum auf die filebasierte Technologie von Verkäufer Nr. 2 und für Geschäftsanwendungen auf die Technologie von Verkäufer Nr. 3 zurückgreifen. Mit der Ergänzung unserer Produktlinie durch die Bare Metal Recovery-Software ist DDB nun der einzige Anbieter, der alle Kontinuitätsbedürfnisse von KMUs mit Disk Imaging, filebasierten Technologien oder anwendungsbasierten Technologien im Großmaßstab (mit direkter API-Schnittstelle) abdeckt. Jeder Partner hat nun die Möglichkeit, DDB für jede Backup- und Recovery-Herausforderung im KMU-Bereich zu verwenden. Und der Preis und das Design sind genau auf das Klein- und Mittelunternehmen und den IT-Partner, der das Unternehmen betreut, abgestimmt. Diese Entwicklung hat zur Einführung unserer Smart Storage-Linie geführt und ist auch der Grund für einige andere geplante Produkte. Wir haben hier ein einzigartiges Angebot für den internationalen KMU-Markt.

Zwischenzeitlich haben wir auch Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen wie Caringo aufgebaut, um diese Kanäle im Vorfeld der Markteinführung unserer neuen Produkte zu bedienen. Als erstes Produkt haben wir mit Ende des vergangenen Jahres unser Smart Storage NAS-Gerät auf den Markt gebracht.

BullVestor EXKLUSIV:
Für jene von uns, die es noch nicht wissen: worum handelt es sich bei diesem Smart Storage-Gerät und welche Bedeutung hat es für den Markt und das Unternehmen?

Data Deposit Box Inc.
Mit Smart Storage ist im Wesentlichen die Geschäftskontinuität in Form einer Box für KMUs gemeint. Der große Unterschied zwischen DDB und den Produkten unserer Mitbewerber besteht in der DDB-Lösung und den entsprechenden Diensten. Wir sind nun in der Lage, eine End-to-End-Lösung für das Backup und die Wiederherstellung von Daten für KMUs anzubieten. Dazu zählen Endgeräte wie Laptops, Tablets, Mobilfunkgeräte (Android- und iOS-Systeme), größere Anwendungen wie MS SQL, Exchange, VMWARE, HyperV und SharePoint. Zum Monatsende kam dann noch die unbegrenzte Bare Metal Recovery-Software dazu.

Das Smart Storage-Gerät ist für unser Unternehmen insofern einzigartig, als wir jede Facette dieser Technologie von Grund auf selbst entwickelt haben. Die anderen Branchenmitbewerber, die ein vergleichbares Produkt anbieten, müssen die meisten Komponenten in Lizenz erwerben. Das macht es schwierig, die Technologie an aktuelle Kundenbedürfnisse anzupassen und ein Produkt zu einem vernünftigen Preis anzubieten. Unsere Smart Storage-Linie bietet eine stabilere Funktionalität zu einem Preis, der (für einige Modelle) bei etwa der Hälfte des Preises unserer Konkurrenzprodukte liegt.

BullVestor EXKLUSIV:
Sie sagen, das Produkt wurde vergangenes Jahr auf den Markt gebracht. Wie hat sich die Markteinführung seither entwickelt?

Data Deposit Box Inc.
Wir hatten ursprünglich geplant, das ausgereifte Produkt im August auf den Markt zu bringen. Aber aufgrund von Verzögerungen bei der Programmierung etc. mussten wir ein Stage-out des Produkts vornehmen. Das ist im Technologiebereich an sich nichts Neues, aber es hatte klarerweise einen Einfluss auf unsere Marktkapitalisierung in den vergangenen Monaten. Allerdings sind sowohl die Industrie als auch unsere Partner von diesem Produkt und seinem Potenzial wirklich begeistert.

Wir wurden bei den Veranstaltungen von ASCII und SMB Channel Pro mit Preisen in den Kategorien Best Storage, Best Cloud und Best Storage Presentation ausgezeichnet und konnten seither einen deutlichen Anstieg bei unseren Partnerregistrierungen verzeichnen. Das Produkt und die entsprechenden Dienste werden hervorragend angenommen.

BullVestor EXKLUSIV:
Sie haben gerade erst neue Partnerschaften mit dem in Europa führenden Management-Service-Anbieter Claranet Ltd. und mit Linktech in Australien angekündigt - sind dies Beispiele für die genannten Partner?

Data Deposit Box Inc.
Die Beziehung zu Claranet ist einzigartig. Es ist einer der ersten Kontakte, der sich aus unserer Partnerschaft mit Caringo entwickelt hat. Claranet ist eine Branchengröße unter den Management -Service-Anbietern und mit seiner starken Präsenz in sechs europäischen Märkten, seiner finanziellen Stabilität und seiner breiten Kundenbasis hervorragend aufgestellt. Das macht ihn zum idealen strategischen Partner. Claranet repräsentiert einen Markt und eine Kundenbasis, für die DDB durch organisches Wachstum Jahre benötigen würde. Das Unternehmen ist im Wirtschaftsraum Europa, Nahost und Afrika (EMEA) ein Synonym für Größe und Erfolg. Und der Einsatz der DDB-Lösung zur Stärkung der Notfallplanung des Unternehmens ist für DDB eine großartige Chance.

BullVestor EXKLUSIV:
Troy, Ihr vollautomatisiertes NAS-Cloud-Gerät ist neu am Markt, und aus meiner Sicht hat es beste Chancen, den Markt zu revolutionieren! Es wurde bereits mehrmals ausgezeichnet und scheint ein Gerät zu sein, auf das die Kunden schon lange gewartet haben. Im vergangenen Quartal konnte Ihr Unternehmen eine ganze Reihe neuer Partner und Händler dazugewinnen. Darunter sind auch klingende Namen wie Claranet aus Großbritannien oder O&O Software aus Deutschland. Ich weiß, es ist noch etwas früh, um Umsatzprognosen abzugeben, aber könnten Sie uns zumindest einen Vorgeschmack davon geben, wie stark dieser Markt in Zukunft wachsen könnte?

Data Deposit Box Inc.
Wir haben entscheidende Wettbewerbsvorteile gegenüber unseren direkten Mitbewerbern. Die Umsatzzahlen werden auf mehr als 150 Millionen $ geschätzt, Tendenz stark steigend. Unser Produkt ist flexibler, kann mit mehr Produkteigenschaften punkten und ist für KMUs deutlich günstiger in der Anschaffung. Nachdem Claranet über ein sehr großes Vertriebsnetzwerk verfügt, müssten wir nicht allzu viel Energie in die Adaptierung stecken, um einen beträchtlichen Umsatzzuwachs zu erzielen. Allerdings möchte ich auch betonen, dass wir ab 4. Mai eine sehr ambitionierte Direktverkaufskampagne starten werden, die hoffentlich der Katalysator für die erfolgreiche Markteinführung unserer Produkte sein wird. Dieses Programm wird, wie gesagt, zunächst ab 4. Mai in ganz Nordamerika laufen und eine Reihe einzigartiger technischer Vorteile mit sich bringen. Über die BMR-Funktion haben wir bereits gesprochen; wir wollen aber noch ein weiteres absolut einzigartiges technisches Detail hinzufügen, über das wir im Moment Stillschweigen bewahren und das unsere Mitbewerber nicht im Programm haben. Wir können unseren Partnern damit etwas völlig Neuartiges ohne Extrakosten anbieten, das den KMUs große Chancen eröffnen wird.


BullVestor EXKLUSIV (Gratis Newsletter unter www.bullvestor.com):
Ich wollte Sie auch noch fragen, wie sich die Dinge mit Caringo entwickelt haben. Schließlich haben wir über diese Beziehung nichts Neues gehört.

Data Deposit Box Inc.
Caringo hat dafür gesorgt, dass DDB und Claranet zusammenkommen. Caringo bringt nicht nur DDB technische und betriebliche Vorteile (wir verwenden Caringo als Backend-Speicherlösung), sondern arbeitet auch mit anderen großen Management-Service-Anbietern zusammen, die ihre Dienste optimieren wollen. Hier eröffnen sich für DDB wesentliche Chancen, da diese Management-Service-Anbieter wahrscheinlich auch nach einem Backup- und Recovery-Anbieter suchen werden, um ihr Leistungsangebot zu komplettieren. Wir arbeiten eng mit Caringo zusammen und werden unsere Partnerschaft in diesem Jahr weiter ausbauen.

BullVestor EXKLUSIV:
Was ist in Bezug auf die Umsetzung nun der nächste Schritt auf dem Weg zur Markteinführung des Smart Storage-Geräts?

Data Deposit Box Inc.
Die Smart Storage-Lösung mit ihren umfassenden Darstellungsmöglichkeiten wird Ende des Monats erhältlich sein. Dieses Produkt bietet die beste derzeit in der Branche erhältliche Lösung für KMUs: umfassender Schutz für Endgeräte und umfassender Schutz für Geschäftsanwendungen durch Nutzung der filebasierten Technologie und der Bare-Metal-Technologie ohne jegliche Produktlizenzbeschränkungen. Wir sind gerade dabei, unserem Endprodukt den letzten Schliff zu geben, und planen eine großangelegte Produkteinführung, die unseren Mitbewerbern eine klare Botschaft mit auf den Weg geben wird. Einfach gesagt, wir wollen dieses Produkt zu DER Lösung mit den meisten Produkteigenschaften zum KMU-Preis machen. So etwas gibt es derzeit nicht auf dem Markt!

Wir sind zurzeit voll im Einsatz, präsentieren das Produkt im Rahmen von Messen und informieren unsere Vertriebspartner über das Produkt und seine Anwendungsmöglichkeiten. Auch unsere direkte Verkaufskampagne wird Anfang Mai gestartet.

BullVestor EXKLUSIV:
Und wie ist das Smart Storage-Gerät monetär zu bewerten?

Data Deposit Box Inc.
Die Kosten pro Box variieren je nach dem vom Kunden benötigten Speichervolumen und je nachdem, wie viele Daten jeden Monat in der Cloud gespeichert werden. Die Boxen beginnen preislich bei ca. 800 US$ und können bis zu 1499 US$ kosten. Wir gehen davon aus, dass die Boxen im mittleren Segment am meisten nachgefragt werden. Aber im Laufe der Zeit werden die Unternehmen immer mehr Speicher benötigen, also haben wir hier ein organisches Wachstum.

BullVestor EXKLUSIV:
Sie konzentrieren sich derzeit auf die Markteinführung des Smart Storage-Geräts. Sie haben aber auch erwähnt, dass noch andere Produktentwicklungen geplant sind. Haben diese etwas mit dem Smart Storage-Geschäft zu tun, oder handelt es sich hier um etwas ganz anderes?

Data Deposit Box Inc.
Wir sind von unserer Smart Storage-Lösung begeistert und von der extrem positiven Reaktion darauf sehr beeindruckt. Diese Markteinführung hat daher für uns im Moment oberste Priorität. Aber unser Plan ist natürlich, in naher Zukunft auch noch andere Produkte auf den Markt zu bringen. Unser Vorteil als Unternehmen ist, dass wir ein ausgereiftes Produkt haben und beim Ausbau unserer Marktanteile nicht auf Lizenzen von Drittunternehmen angewiesen sind. Die Programmierung und Produktentwicklung hat bei uns immer intern stattgefunden. Deshalb ist es für unseren Mitbewerb sehr schwierig, in puncto Preisgestaltung und Flexibilität mithalten zu können. Die Smart Storage-Lösung ist erst der Anfang. Wir werden den KMUs neue Produkte präsentieren, die bis dato noch nie angeboten oder für Unternehmen entwickelt wurden. Wir haben eine ganze Palette an Technologien in Planung und entwickeln täglich neue Lösungen.

BullVestor EXKLUSIV:
Wo können interessierte Kunden in Deutschland das Produkt derzeit bestellen?

Data Deposit Box Inc.
Ganz einfach. Sie gehen auf die Webseite www.datadepositbox.com, eröffnen dort ein Probekonto und können innerhalb von 2 Minuten unsere Geräte und Produkte bestellen. Wer nähere Informationen möchte, sendet einfach ein Email an sales@datadepositbox.com.

BullVestor EXKLUSIV (Gratis Newsletterunter www.bullvestor.com):
Wunderbar. Vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, Troy.

Data Deposit Box Inc.
Es war mir ein Vergnügen.

Über Data Deposit Box

Data Deposit Box setzt als Vorreiter von technischen Lösungen für Cloud-Backup und Notfallmanagement neue Branchenmaßstäbe, indem das Unternehmen Klein- und Mittelbetrieben (KMU) den gleichen Umfang an Sicherheits- und Schutzleistungen wie Großunternehmen bietet. Die von Data Deposit Box entwickelte patentierte Backup-Technologie, die für ihre Exabyte-Skalierbarkeit, ihre erweiterten Datenreduktionsfunktionen und ihre einfache Bedienung bekannt ist, wurde bereits mit namhaften Fachpreisen ausgezeichnet und in vielen bedeutenden Fachpublikationen vorgestellt.
Die von Data Deposit Box zur Verfügung gestellten Technologien und Lösungen werden täglich von mehr als 60.000 Kunden, 1.000 Handelspartnern, 25 MSPs und Private-Label-Partnern für Online-Backup- und Recovery-Funktionen, zur Datenarchivierung, als Notfallschutz und zur sicheren Übertragung und Fernabfrage von Daten verwendet.
Nähere Informationen erhalten Sie über:
W. Clark Kent

Tel: 647-519-2646
E-Mail: ckent@currentmca.com


DATA DEPOSIT BOX INC.
Suite 703, 1 Eglinton Avenue East
Toronto, Ontario, M4P 3A1


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, DATA DEPOSIT BOX, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1930 Wörter, 14598 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DATA DEPOSIT BOX lesen:

DATA DEPOSIT BOX | 01.08.2016

Data Deposit Box baut Partnernetzwerk aus und stellt zwei neue Führungskräfte für den Bereich Geschäftsentwicklung ein

Data Deposit Box baut Partnernetzwerk aus und stellt zwei neue Führungskräfte für den Bereich Geschäftsentwicklung ein Data Deposit Box verzeichnet Anstieg in der Zahl der Partnerregistrierungen um 200 %, leitet Business Development-Maßnahmen e...
DATA DEPOSIT BOX | 28.07.2016

Data Deposit Box gibt Vertriebspartnerschaft und Smart-Storage-Erstauftrag bekannt

Data Deposit Box gibt Vertriebspartnerschaft und Smart-Storage-Erstauftrag bekannt 27. Juli 2016 - Data Deposit Box Inc. (das Unternehmen) (CSE: DDB, OTCQB: DDBXF, Frankfurt: 2DD), ein internationaler Anbieter von Cloud-Backup- und Recovery-Lösunge...
DATA DEPOSIT BOX | 17.05.2016

Data Deposit Box meldet Einführung von LiveLink für sicheren Echtzeit-Datenzugriff, gleich von welchem Gerät oder Standort aus

Data Deposit Box meldet Einführung von LiveLink für sicheren Echtzeit-Datenzugriff, gleich von welchem Gerät oder Standort aus Data Deposit Box Inc. (Data Deposit Box) (CSE: DDB, OTCQB: DDBXF, Frankfurt: 2DD), ein internationaler Anbieter von Cl...