info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Physiotherapie Ilona Senst |

Physiotherapie Ilona Senst im Ärztehaus Karlshorst in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Rückenschmerzen haben sich zu einem Volksleiden entwickelt. Viele Menschen handeln nicht und plagen sich mit diesen Schmerzen herum. Doch Physiotherapeutin Ilona Senst kann Patienten in Berlin helfen.

Kein Mensch sollte mit anhaltenden Schmerzen leben. In der Physiotherapiepraxis von Ilona Senst erhalten Patienten Hilfe. Bereits seit 1980 ist die Inhaberin ausgelernte Physiotherapeutin und arbeitet im Ärztehaus Karlshorst. Im Jahr 1991 hat Ilona Senst ihre eigene Praxis für Physiotherapie im Untergeschoss des Ärztehauses eröffnet. Auf 200 Quadratmetern Fläche stehen den Patienten sechs Behandlungsräume zur Verfügung. Die Praxis ist über einen Fahrstuhl und eine Rampe an der Rückseite des Hauses erreichbar.



Kompetentes Physiotherapie-Team in Berlin

Das Team der Physiotherapie Ilona Senst besteht neben der Inhaberin aus fünf qualifizierten Mitarbeitern. Die Leistungen erstrecken sich von Behandlungsmöglichkeiten wie der manuellen Lymphdrainage und manuellen Therapie über Schlüsselzonen- und Fußreflexzonenmassage bis hin zum kinesiologischen Taping. Sowohl Kassen- als auch Privatpatienten können die Behandlungen in Anspruch nehmen. Zudem ist die Praxis für Physiotherapie Partner des Gesundheitstickets. Für Patienten, welche die Praxis nicht selbst aufsuchen können, bietet Physiotherapeutin Ilona Senst auch Hausbesuche an. Ob Krankengymnastik, Wärme-, Kyro- oder Elektrotherapie: In der Praxis von Physiotherapeutin Ilona Senst erhält jeder Patient eine individuelle Behandlung, zugeschnitten auf die jeweiligen Bedürfnisse.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ilona Senst (Tel.: 030 - 50 999 04 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 174 Wörter, 1390 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Physiotherapie Ilona Senst


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema