info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Klondex Mines Ltd. |

Klondex berichtet Ergebnisse des ersten Quartals 2016; verbleibt weiterhin in einer guten Position, die Erwartungen für das gesamte Jahr zu erfüllen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Klondex berichtet Ergebnisse des ersten Quartals 2016; verbleibt weiterhin in einer guten Position, die Erwartungen für das gesamte Jahr zu erfüllen

Vancouver (British Columbia), 10 Mai 2016. Klondex Mines Ltd. (TSX: KDX; NYSE MKT: KLDX) (Klondex, das Unternehmen, wir, unser oder uns - http://www.commodity-tv.net/c/mid,1323,Interviews/?v=296186 ) gibt seine Betriebs- und Finanzergebnisse für das erste Quartal 2016 sowie die jüngsten Entwicklungen bekannt. Diese Pressemitteilung sollte gemeinsam mit unserem Zwischenabschluss für das erste Quartal 2016 und der entsprechenden Managements Discussion & Analysis (MD&A) gelesen werden, die auf unserer Website (www.klondexmines.com), auf SEDAR (www.sedar.com) sowie auf EDGAR (www.sec.gov) verfügbar sind. Alle Dollar-Beträge in dieser Pressemitteilung sind in Tausend US-Dollar, sofern nicht anders angegeben und basieren auf unseren Finanzausweisen und MD&A, die in Übereinstimmung mit International Financial Reporting Standards (IFRS) angefertigt wurden wie herausgegeben von International Accounting Standards Board. Hinweise auf Anmerkungen beziehen sich auf Anmerkungen im Bilanzabschluss.

Höhepunkte des ersten Quartals 2016

- Gesundheit, Sicherheit und Umwelt - keine Unfälle mit Ausfallzeiten auf Fire Creek, Midas oder Rice Lake; das Umweltgutachten wurde jetzt von BLM für Fire Creek genehmigt.

- Acquisition von Rice Lake - Abschluss der Akquisition von Rice Lake (sowie bestimmter anderer Assets) in Manitoba, Kanada, für 32,0 Mio. USD und Beginn einer Anzahl wichtiger Explorations- und Projektentwicklungsaktivitäten auf dem Projekt.

- Cashflow und Liquidität - Abschluss einer besicherten revolvierenden Kreditfazilität mit Investec Bank PLC in Höhe von 25,0 Mio. USD, was unsere Finanzstärke und Liquidität aufbesserte. Zum Quartalsende ein Kassenstand von 30,9 Mio. USD, Arbeitskapital von 31,6 Mio. USD (Verhältnis von 2,0:1) und gesamte Liquidität von 56,6 Mio. USD bei Hinzunahme der zur Verfügung stehenden revolvierenden Kreditfazilität.

- Verkaufte Unzen und Finanzergebnisse - Verkauf von 31.172 GEOs (Gold Equivalent Ounces, Unzen Goldäquivalent), bestehend aus 26.964 Unzen Gold und 325.274 Unzen Silber, da eine größere verarbeitete Erzmenge die geplanten niedrigeren Erzgehalte aufwog. Einnahmen in Höhe von 35,5 Mio. USD aus durchschnittlichen Verkaufspreisen von 1.138 USD pro Unze Gold bzw. 14,72 USD pro Unze Silber; Nettoverlust von 1,1 Mio. USD (0,01USD pro Aktie - basic).

- Minenbetrieb und Performance-Maßstäbe - Produktion von 30.142 GEOs steht im Einklang mit den Erwartungen des Managements, das einen zunehmenden Anstieg der GEO-Produktion und der Erzgehalte im Laufe des Jahres erwartet. Durchschnittliche Betriebsmetriken: Aufbereitung von 810 Tonnen Erz pro Tag, 0,38 Unzen/Tonne Goldgehalt des Fördererzes, 4,84 Unzen/Tonne Silbergehalt des Fördererzes, 0,44 Unzen/Tonne GEO-Gehalt des Fördererzes.

Investitionsk Gesamte Gesamtkosten Gesamtkosten
osten der Unterhalts pro pro
Produktion kosten pro verkaufte verkaufte
pro verkaufte Unze Unze
verkaufte Unze Gold Gold
GEO Gold (ausschließl (einschließl
ich ich
Rice Lake)
Rice Lake)
Drei Monate 2016 2015 2016 2015 2016 2015 2016 2015

mit Ende
31.

März
Non-IFRS $685 $689 $1,07 $788 $1,202 $1,041 $1,282 $1,041
Maßstab 0
(1)
(1) siehe Abschnitt Non-IFRS Maßstäbe in MD&A.

· Investitionen - Ausgabe von 7,0 Mio. USD auf Fire Creek, 5,1 Mio. USD auf Midas, 2,1 Mio. USD auf Rice Lake und 0,3 Mio. USD für Unternehmenszwecke für Gesamtinvestitionen von 14,5 Mio. USD.

Jüngste Entwicklungen in 2016

· Termingeschäfte - Im April 2016 wurden fixe Termingeschäfte geschlossen, die 67.600 Unzen Gold zu einem Durchschnittspreis von 1.258 USD pro Unze und 798.500 Unzen Silber zu einem Durchschnittspreis von 16.71 USD pro Unze umfassen. Beides wird im zweiten, dritten und vierten Quartal 2016 physisch geliefert.

Herr Paul Huet, Präsident und CEO, äußerte sich dazu: Unsere Betriebsleistung entsprach im ersten Quartal 2016 unseren Minenplänen. Wir führen die notwendigen Entwicklungsarbeiten durch, um uns in die Lage zu versetzen, die Zielvorgaben für die Jahresproduktion und die Kosten zu erreichen. Herr Huet sagte weiter: Darüber hinaus ist unsere starke Betriebs- und Finanzleistung während der letzten zwei Jahre bei der Schaffung einer sehr soliden Bilanz förderlich gewesen. Damit und aufgrund der zunehmenden Sicherheit in unserem kurzfristigen Metallpreisumfeld haben wir uns dazu entschieden, dieses Jahr unsere Investitionen in Nevada um 10 Mio. USD zu erhöhen, damit wir unsere Kern-Assets aggressiv entwickeln und explorieren können. Wir sind der Ansicht, dass dies die beste Nutzung unseres Kapitals im gegenwärtigen Metallpreisumfeld ist.

Ausblick auf das gesamte Jahr 2016

Betriebe in Nevada
Wir wiederholen unsere anvisierten Produktionskosten und GEO-Produktion für das Jahr, wovon ungefähr 40 % bis 45 % auf die erste Hälfte von 2016 und 55 % bis 60 % auf die zweite Hälfte von 2016 entfallen. Unsere GEO-Produktion und die Erzgehalte in 2016 werden laut Erwartungen vom ersten Quartal bis zum vierten Quartal nach Abschluss der geplanten ersten Hälfte der Entwicklungs- und Strossenbau-Aktivitäten progressiv zunehmen. Der Abschluss von Termingeschäften hat unsere geplanten operativen Cashflows erhöht und folglich haben wir unsere Investitionsprognosen für das Jahr von unseren ursprünglichen Schätzungen um 10,0 Mio. USD auf 55,0 Mio. USD bis 60,0 Mio. USD aufgestockt. Das zusätzliche Kapital wird erwartungsgemäß zum größten Teil für die Exploration und die Weiterentwicklung verwendet werden. Folglich korrigieren wir ebenfalls unsere Gesamtkosten pro verkaufte Unze Gold (ausschließlich Rice Lake) um 75 USD auf 1.025 USD bis 1.075 USD. Die folgende Tabelle umreißt unsere Jahresprognose und schließt die Gesamtkosten pro verkaufte Unze Gold ausschließlich Rice Lake ein. Rice Lake wurde im ersten Quartal 2016 nach Veröffentlichung unserer Prognose für das gesamte Jahr erworben:

Fire Creek Midas Total
2016 Prognose niedri hoch niedri hoch niedri hoch
g g g

Produzierte Unzen Goldäq 97,00 100,0 48,00 50,00 145,0 150,0
uivalent 0 00 0 0 00 00
(1)
Investitionskosten der $450 $500 $850 $900 $600 $650
Produktion pro
verkaufte
GEO(1)(2)
Gesamte $850 $900
Unterhaltskosten pro
verkaufte Unze
Gold
(2)
Gesamt Kosten pro $1,025 $1,075
verkaufte Unze
Gold
, ausschließlich Rice
Lake
(2)
Kapitalausgaben für $34,70 $36,70 $20,30 $23,30 $55,00 $60,00
Mineralkonzessio 0 0 0 0 0 0
nsgebiete, Anlagen und
Ger
äte, ausschließlich
Rice
Lake

(1) Die Unzen Goldäquivalent sind die Unzen Gold zuzüglich der
Unzen Silber dividiert durch ein GEO-Verhältnis.
GEO-Verhältnisse werden berechnet, indem der durchschnittlich
erzielte Goldpreis pro Unze durch den durchschnittlich
erzielten Silberpreis pro Unze dividiert wird, der von uns 2016
erwartet
wird.

(2) siehe Abschnitt Non-IFRS Maßstäbe dieser Pressemitteilung
für weitere
Einzelheiten
..
Konsolidierte Finanzergebnisse der Betriebe
Drei Monate mit
Ende 31.
März

2016 2015
Einnahmen $35,469 $38,091
Umsatzkosten
Produktionskosten 21,347 21,653
Wertverlust und Wertminderung 5,768 7,730
Bruttogewinn 8,354 8,708
Allgemeine und administrative Ausgaben 3,352 2,775
Einnahmen aus Betrieben 5,002 5,933
(Verlust) Gewinn aus sekundären Instrumenten (1,171 ) 179
(netto)

Finanzgebühren, netto (1,301 ) (2,136 )
Wechselkurs(verlust)/gewinn, netto (2,339 ) 7,664
Kosten für Unternehmensübernahmen (683 ) -
Anderes,(netto) 119 -
(Verlust) Gewinn vor Steuer (373 ) 11,640
Einkommenssteuer 733 3,529
Netto(verlust) Gewinn $(1,106 ) $8,111
Netto(verlust) Gewinn pro Aktie - basic $(0.01 ) $0.06
Im ersten Quartal 2016 verkauften Fire Creek und Midas 26.964 Unzen Gold und 325.274 Unzen Silber. Die Einnahmen des ersten Quartals 2016 wurden durch niedrigere durchschnittlich erzielte Preise (1.138 USD pro Unze Gold und 14,72 USD pro Unze Silber) und niedrigere Erzgehalte, die den geplanten Entwicklungsarbeiten zuzuschreiben sind, beeinträchtigt. Die Produktionskosten lagen in Anbetracht des Minenplans des ersten Quartals im Rahmen der Erwartungen. Wertverlust und Wertminderung sanken gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres aufgrund geringerer Beträge aus vergrößerten Ressourcenbasen. Die Allgemein- und Verwaltungsausgaben stiegen 2016 aufgrund höherer Mitarbeiterzahlen im Unternehmenshauptsitz und Abfindungszahlungen. Finanzgebühren entstanden in erster Linie durch das Golderwerbsabkommen, Finanzierungs-Leasing und den Schuldschein gemäß der Rice-Lake-Akquisition, die ebenfalls zu Anschaffungskosten führte.

Liquidität und Kapitalressourcen

Drei Monate mit
Ende 31.
März

2016 2015
Nettobarmittel durch Betriebsaktivitäten $4,377 $4,488
Nettobarmittel aufgewendet für Investitionen (34,499 ) (5,560 )
Nettobarmittel durch (aufgewendet für)Investi 1,235 (258 )
tionsaktivitäten

Auswirkung der Devisen auf Barbestand 644 (902 )
Nettoabnahme des Barbestands (28,243 ) (2,232 )
Barbestand zu Beginn des Zeitraums 59,097 45,488
Barbestand am Ende des Zeitaums $30,854 $43,256

Wir erwirtschafteten einen Nettobetriebs-Cashflow von 4,4 Mio. USD und erhielten 1,2 Mio. USD aus Finanzierungen durch die Ausübung von Aktienoptionen und Optionsscheinen. Insgesamt wurden für Investitionen Barmittel in Höhe von 34,5 Mio. USD aufgewendet (20,0 Mio. USD für die Rice-Lake-Akquisition und 14,5 Mio. USD für Investitionen). Wir behielten unsere solide Finanzlage und besaßen zum 31. März 2016 liquide Mittel in Höhe von insgesamt 56,6 Mio. USD bestehend aus 31,6 Mio. USD an Arbeitskapital und 25,0 Mio. USD an Verschuldungsfähigkeit gemäß der uns seit März 2016 zur Verfügung stehenden revolvierenden Kreditfazilität.

Zusammenfassung der Betriebsergebnisse erstes Quartal 2016
Drei Monate mit Ende Drei Änderu
31. Monate ng
März mit
2016 Ende
31.
März
2015
Minenbetriebe Fire Midas gesamt
Creek

Tonnen vermahlenes Erz 32,74 41,01 73,75 57,664 16,09
2 3 5 1

Durchschnittl. Goldgehalt 0.69 0.12 0.38 0.50 (0.12)
Fördererz
(oz/ton)

Durchschnittl. 0.92 7.98 4.84 6.78 (1.94)
Silbergehalt Fördererz
(oz/ton)

Durchschnittl. Goldäquival 0.70 0.22 0.44 0.60 (0.16)
entg
ehalt Fördererz (oz/ton) (
1)

Durchschnittl. Ausbringung 93.6 % 93.5 % 93.6 % 94.0 % (0.4 %
srate )
Gold (%)
Durchschnittl. Ausbringung 88.6 % 90.6 % 90.4 % 90.7 % (0.3 %
srate )
Silber (%)
Produziertes Gold (Unzen) 21,21 4,743 25,96 27,225 (1,26)
9 2 3

Produziertes Silber (Unzen 26,69 296,4 323,1 354,455 (31,3)
) 3 29 22 33

Goldäquivalent produziert 21,57 8,476 30,14 32,203 (2,06)
( 4 2 1
Unzen)(1)
Verkauftes Gold (Unzen)(1) 18,54 8,419 26,96 27,135 (171 )
5 4

Verkauftes Silber (Unzen) 34,84 290,4 325,2 304,557 20,71
5 29 74 7

Verkaufte Gold-Äquivalente 19,00 12,07 31,17 31,412 (240 )
9 7 2
(Unzen)(1)
Einnahmen und erzielte Pre
ise

Goldeinnahmen (1.000) $20,86 $9,819 $30,68 $32,907 $(2,2)
3 2 25

Silbereinnahmen (1.000) 522 4,265 4,787 5,184 (397 )
Gesamte Einnahmen(1.000) $21,38 $14,08 $35,46 $38,091 $(2,6)
5 4 9 22

Durchschnittlich erzielter $1,125 $1,166 $1,138 $1,213 $(75 )

Goldpreis ($/oz)
Durchschnittlich erzielter $14.98 $14.69 $14.72 $17.02 $(2.3)
0
Silberpreis ($/oz)
Non-IFRS Maßstäbe
Produktionskosten pro $455 $1,051 $685 $689 $(4 )
verkaufter

GEO (2)
All-in sustaining costs n/a n/a $1,070 $788 $282
pro

verkaufter Unze Gold (2)
Gesamtkosten pro n/a n/a $1,202 $1,041 $161
verkaufte Unze Gold
(
ausschließlich Rice Lake)
(2)

All-in sustaining costs pr n/a n/a $1,282 $1,041 $241
o verkaufte Unze Gold
(
einschließlich Rice Lake)
(
2)
(1) Produzierte Unzen Goldäquivalent (oder Goldäquivalentgehalte
pro Tonne) sind die produzierten Unzen Gold (oder Goldgehalte)
zuzüglich der produzierten Unzen Silber (oder
Silber
gehalte) dividiert durch ein GEO-Verhältnis. GEO-Verhältnisse
werden berechnet, indem der durchschnittlich erzielte Goldpreis
pro Unze durch den durchschnittlich erzielten Silberpreis pro
Unze dividiert wird, der von uns im entsprechenden Zeitraum
verzeichnet wurde, und stimmen mit den Verhältnissen überein,
die zur Ermittlung der Investitionskosten

der Produktion pro verkaufte GEO verwendet werden. Siehe
Abschnitt Non-IFRS Maßstäbe dieser Pressemitteilung für weitere
Einzelheiten

(2) dies ist eine non-IFRS Kennzahl, siehe Abschnitt Non-IFRS
Maßstäbe dieser Pressemitteilung für weitere
Einzelheiten.


Gemäß unserer Betriebszielevorgabe 2016 erwarten wir, dass die GEO-Produktion und die Erzgehalte im Laufe des Jahres progressiv zunehmen, was unseren Erwartungen nach im Vergleich mit dem ersten Quartal 2016 zu niedrigeren Kostenmaßnahmen in der zweiten Hälfte führen wird. Fire Creeks und Midas Ergebnisse des ersten Quartals 2016 lagen im Rahmen der Erwartungen des Managements und schlossen den Verkauf von 31.172 GEOs ein, die sich aus 26.964 Unzen Gold und 325.274 Unzen Silber zusammensetzten. Die 73.755 Tonnen an aufbereitetem Erz (Durchschnitt von 810 Tonnen pro Tag) waren ein Quartalsrekord, da die Abbaurate von den Vorjahresniveaus zugenommen hat, um unseren Produktionsanstieg zu unterstützen und die geplanten geringeren Erzgehalte in der ersten Jahreshälfte unterzubringen. Geringere Gehalte während des ersten Quartals 2016 auf Fire Creek waren vor allem auf die verstärkten Strossenbau-Aktivitäten, um zusätzliche Strebe aufzufahren und und im Hinblick auf eine flexiblere Gestaltung der zukünftigen Minenplanung zurückzuführen. Auf Midas wurden die geplanten Erzerschließungsaktivitäten fortgesetzt, was zu Abbaubereichen mit Erzgehalten führte, die mit jenen im vierten Quartal 2015 im Einklang standen.

Projekt Rice Lake
Im März 2016 erhielten wir vom Leiter der Manitoba Mineral Resources die Genehmigung zur Wiederaufnahme des Abbau- und Mühlenbetriebs. Wir haben vollständig die Führungsschienen im Schacht ausgetauscht und ungefähr 55 % der Arbeiten zum Austausch der Grubenbahnschienen wurden abgeschlossen (ca. 1.500 Fuß). Zusätzliche Infrastruktur schloss eine untertägige Werkstatt und ein neues Gerätelager ein, die zu 80 % fertig sind. Wir begannen mit versuchsweisem Langloch-Gangbergbauverfahren zur Reduzierung der Erzverdünnung. Wir erhielten ebenfalls anfängliche metallurgische Testergebnisse der vorliegenden Tailings, die andeuten, dass die Tailings im bestehenden Mühlen-Flow-Sheet (Arbeitsablaufdiagramm) aufbereitet werden können.

Webcast und Telefonkonferenz

Klondex wird seine Finanzergebnisse für das erste Quartal 2016 am Dienstag, den 10. Mai 2016, bekannt geben. Am darauffolgenden Morgen, am 11. Mai 2016 um 10:30 Uhr (EST) bzw. 7:30 (PST), werden eine Telefonkonferenz und ein Webcast abgehalten werden. Die Telefonnummern für die Telefonkonferenz sind im Folgenden angegeben.

Kanada und USA (gebührenfrei): +1 800-319-4610
Toronto: +1 416-915-3239
International: +1 604-638-5340

Die Teilnehmer sollten sich fünf bis zehn Minuten vor dem geplanten Beginn einwählen und die Teilnahme an der Klondex-Telefonkonferenz anfordern. Der Webcast wird auf der Website des Unternehmens oder über den folgenden Link verfügbar sein: http://services.choruscall.ca/links/klondex20160511.html.
Über Klondex Mines Ltd. (www.klondexmines.com)
Wir sind ein gut kapitalisiertes Junior-Gold- und Silberbergbauunternehmen mit dem Schwerpunkt auf Exploration, Entwicklung und Produktion einer sicheren, umweltverträglichen und kosteneffizienten Weise. Wir besitzen zwei produzierende Mineralliegenschaften zu 100 %: das Projekt Fire Creek sowie die Midas-Mine und Mühle. Beide Liegenschaften befinden sich im US-Bundesstaat Nevada. Fire Creek liegt ungefähr 100 Meilen südlich von Midas. Ferner hat Klondex vor Kurzem die Mine Rice Lake in Manitoba, Kanada, erworben.

Für weitere Informationen:

John Seaberg
Senior Vice President, Investor Relations and Corporate Development
O: 775-284-5757
M: 303-668-7991
jseaberg@klondexmines.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resources-capital.ch

Anmerkung hinsichtlich vorausblickender Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze vorausblickende Informationen bezeichnen könnten, einschließlich, aber nicht auf Informationen über die zeitliche Planung und Erfolg der Explorations- und Entwicklungsaktivitäten, den Zeitpunkt und Erfolg der Bergbaubetriebe, die Fähigkeit des Unternehmens GEOs zu produzieren und zu verkaufen, die Fähigkeit des Unternehmens die jährlichen Betriebsschätzungen zu erreichen, die Fähigkeit die täglichen Vermahlungsraten aufrechtzuerhalten, die zusätzlichen Investitionsausgaben des Unternehmens, die Absicht des Unternehmens und Fähigkeit, das vererzte Material zu verkaufen, die Ergebnisse der Wirtschaftlichkeitsstudien hinsichtlich der Mineralprojekte des Unternehmens, die Finanzlage des Unternehmens, die erfolgreiche Durchführung des Großprobenprogramms auf dem Projekt Fire Creek und die Projektentwicklung und damit verbundene Genehmigungsverfahren. Diese vorausblickenden Informationen bringen verschiedene Risiken und Unsicherheiten mit sich, die auf aktuellen Erwartungen basieren und tatsächliche Ergebnisse könnten sich von jenen in diesen Informationen beinhalteten wesentlich unterscheiden. Diese Unsicherheiten und Risiken schließen ein, sind aber nicht darauf beschränkt, die Stärke der globalen Wirtschaft, den Goldpreis, Betriebs-, Finanzierungs- und Liquiditätsrisiken, das Ausmaß, mit dem die Mineralressourcenschätzungen die tatsächlichen Mineralressourcen reflektieren, das Ausmaß der Faktoren, die eine Minerallagerstätte wirtschaftlich machen würden, die Risiken und Gefahren in Verbindung mit Untertagebetrieben, die Risiken in Verbindung mit der Einhaltung der Umwelt- und Regierungsvorschriften und die Fähigkeit von Klondex zur Finanzierung ihrer beachtlichen Kapitalbedarfs und Betriebe. Die Risiken und Unsicherheiten der Geschäfte des Unternehmens werden in den Offenlegungsunterlagen des Unternehmens eingehender besprochen. Diese Unterlagen wurden bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht und finden sich unter www.sedar.com. Die Leser werden gebeten, diese Unterlagen zu lesen. Klondex übernimmt keine Verpflichtung irgendeine vorausblickende Information zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum sich die tatsächlichen Ergebnisse von diesen Informationen unterscheiden könnten, außer es wird gesetzlich vorgeschrieben.

Technische Information

Die wissenschaftliche und technische Information in dieser Pressemitteilung wurde von Brian Morris, gemäß Ni 43-101 eine qualifizierte Person, geprüft und genehmigt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Non-IFRS Performance Measures
We have included the non-IFRS measures "Production cash costs per gold equivalent ounce sold", Allin sustaining costs per gold ounce sold, and "All-in costs per gold ounce sold" in this press release (collectively, the "Non-IFRS Measures"). These Non-IFRS Measures are used internally to assess our operating and economic performance and to provide key performance information to management. We believe that these Non-IFRS Measures, in addition to conventional measures prepared in accordance with IFRS, provide investors with an improved ability to evaluate our performance and ability to generate cash flows required to fund our business. These Non-IFRS Measures are intended to provide additional information and should not be considered in isolation or as a substitute for measures of performance prepared in accordance with IFRS. These Non-IFRS Measures do not have any standardized meaning prescribed under IFRS, and therefore may not be comparable to or consistent with measures used by other issuers or with amounts presented in our financial statements.

Our primary business is gold production and our future development and current operations primarily focus on maximizing returns from such gold production. As a result, our Non-IFRS Measures are calculated and disclosed on a per gold ounce basis.

Production Cash Costs per Gold Equivalent Ounce Sold
Production cash costs per gold equivalent ounce sold presents our cash costs associated with the production of gold equivalent ounces and, as such, non-cash depreciation and depletion charges are excluded. Production cash costs per gold equivalent ounce sold is calculated on a per gold equivalent ounce sold basis, and includes all direct and indirect operating costs related to the physical activities of producing gold, including mining, processing, third-party refining expenses, on-site administrative and support costs, and royalties (State of Nevada net proceeds taxes are excluded). Gold equivalent ounces are computed as the number of silver ounces required to generate the revenue derived from the sale of one gold ounce, using average realized selling prices (table in thousands, except ounces sold and per ounce amounts):
Three months ended Three months ended
March 31, March 31,
2016 2015

Fire Midas Total Fire Midas Total
Creek Creek

Average realized $1,125 $1,166 $1,138 $1,209 $1,220 $1,213
price per gold
ounce
sold

Average realized $14.98 $14.69 $14.72 $17.00 $17.02 $17.02
price per silver
ounce
sold

Silver ounces 75.1 79.4 77.3 71.1 71.7 71.2
equivalent to
revenue from one
gold
ounce

Silver ounces sold 34,845 290,42 325,27 11,587 292,97 304,55
9 4 0 7

GEO from silver 464 3,658 4,208 163 4,086 4,277
ounces
sold

Gold ounces sold(1) 18,545 8,419 26,964 18,083 9,052 27,135
Gold equivalent 19,009 12,077 31,172 18,246 13,138 31,412
ounces

Production costs $8,657 $12,69 $21,34 $8,959 $12,69 $21,65
0 7 4 3

Production cash $455 $1,051 $685 $491 $966 $689
costs per GEO
sold

(1) Includes ounces sold (if any) under the Gold Supply
Agreement and ounces delivered under the Gold Purchase
Agreement; see Notes 7 and
9.

All-in Sustaining Costs per Gold Ounce Sold
All-in sustaining costs per gold ounce sold presents the full cost of gold production from our current operations; therefore, capital amounts related to expansion and growth projects are excluded. Certain other cash expenditures, including State of Nevada net proceeds taxes, federal tax payments, and financing costs are also excluded. Our calculation of all-in sustaining costs per gold ounce sold is consistent with the June 2013 guidance released by the World Gold Council, a non-regulatory, non-profit market development organization for the gold industry.

We calculate our all-in sustaining costs per gold ounce sold on a consolidated basis as ore from both Fire Creek and Midas is processed at Midas and because general and administrative expenses are related to our mining operations as a whole. All-in sustaining costs per gold ounce sold includes all (1) direct and indirect operating cash costs related to the physical activities of producing gold, including mining, processing, third-party refining expenses, on-site administrative and support costs, and royalties, (2) general and administrative expenses, (3) decommissioning provision accretion, and (4) sustaining capital expenditures, the total of which is reduced for revenues earned from silver sales (table in thousands, except ounces sold and per ounce amounts):
Three months ended
March
31,

2016 2015
Production costs $21,347 $21,653
General and administrative expenses 3,352 2,775
Decommissioning provision accretion 137 96
Sustaining capital expenditures 8,799 2,035
Less: Silver revenue (4,787 ) (5,184 )
All-in sustaining costs 28,848 21,375
Gold ounces sold(1) 26,964 27,135
All-in sustaining costs per gold ounce sold $1,070 $788
(1) Includes ounces sold (if any) under the Gold Supply Agreement
and ounces delivered under the Gold Purchase Agreement; see
Notes 7 and
9.
We define sustaining capital expenditures as those costs which do not contribute to a material increase in future gold ounce production. As such, sustaining capital expenditures exclude amounts for exploration activities, mine development, and permitting activities related to long-term growth and expansion efforts. For a reconciliation of our sustaining and non-sustaining (growth) capital expenditures see the Investing Cash Flows part of the Financial Position, Liquidity, and Capital Resources section of the MD&A.

All-in Costs per Gold Ounce Sold
All-in costs per gold ounce sold includes additional costs which reflect the varying costs of producing gold over the life-cycle of a mine or project. We calculate our all-in costs per gold ounce sold by beginning with the all-in sustaining costs total and adding non-sustaining (growth) capital expenditures and other costs not related to current operations (table in thousands, except ounces sold and per ounce amounts):
Three months ended
March
31,

2016 2015
All-in sustaining costs $28,848 $21,375
Non-sustaining capital expenditures 3,570 6,873
(excluding Rice
Lake)

All-in costs (excluding Rice Lake) 32,418 28,248
Gold ounces sold(1) 26,964 27,135
All-in costs per gold ounce sold (excluding 1,202 1,041
Rice
Lake)


All-in costs (excluding Rice Lake) 32,418 28,248
Non-sustaining capital expenditures (Rice 2,141 -
Lake)

All-in costs 34,559 28,248
Gold ounces sold(1) 26,964 27,135
All-in costs per gold ounce sold $1,282 $1,041
(1) Includes ounces sold (if any) under the Gold Supply Agreement
and ounces delivered under the Gold Purchase Agreement; see
Notes 7 and
9.
For a reconciliation of our sustaining and non-sustaining (growth) capital expenditures see the Investing Cash Flows part of the Financial Position, Liquidity, and Capital Resources section of the MD&A.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klondex Mines Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 7179 Wörter, 30142 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Klondex Mines Ltd. lesen:

Klondex Mines Ltd. | 30.11.2016

Klondex gibt Empfangsbestätigung für endgültigen Emissionsprospekt bekannt

Klondex gibt Empfangsbestätigung für endgültigen Emissionsprospekt bekannt Vancouver (British Columbia), 28. November 2016. Klondex Mines Ltd. (TSX: KDX; NYSE MKT: KLDX) (Klondex oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpra...
Klondex Mines Ltd. | 21.11.2016

Klondex meldet aktualisierte Bohrergebnisse bei True North Bohrungen unterstützen Erweiterung der Zonen 710/711 und Cohiba

Klondex meldet aktualisierte Bohrergebnisse bei True North Bohrungen unterstützen Erweiterung der Zonen 710/711 und Cohiba Vancouver (British Columbia), 17. November 2016. Klondex Mines Ltd. (TSX: KDX; NYSE MKT: KLDX) (https://www.youtube.com/watc...
Klondex Mines Ltd. | 11.11.2016

Klondex gibt neue Entdeckung bei der Mine Fire Creek bekannt; Bohrungen weiten das primäre Erzgangsystem weiter aus

Klondex gibt neue Entdeckung bei der Mine Fire Creek bekannt; Bohrungen weiten das primäre Erzgangsystem weiter aus Vancouver, BC - 10. November 10, 2016- Klondex Mines Ltd. (KDX:TSX; KLDX:NYSE MKT) (Klondex oder das Unternehmen - http://www.commod...