info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ipoque GmbH |

Neue ipoque-Studie bestätigt anhaltenden Boom von P2P-Tauschbörsen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


BitTorrent überholt eDonkey und verursacht somit den höchsten Datenverkehr im deutschen Internet


München/Leipzig, 23. Oktober 2006 – Gemäß einer aktuellen Studie der ipoque GmbH steigt der von Internettauschbörsen verursachte P2P-Verkehr in Deutschland weiter an. ipoque, Anbieter von Lösungen für Internet-Traffic-Management und -Analyse, hat das Nutzerverhalten in den populärsten Tauschbörsen während der vergangenen sechs Monate beobachtet und ausgewertet. Die Studie enthält Fakten zur Entwicklung des P2P-Verkehrs in Deutschland sowie detaillierte Informationen zu Art und Anzahl der getauschten Inhalte sowie dem dadurch hervorgerufenen Datenverkehr. Zu den populärsten Dateien zählen nach wie vor aktuelle Kinofilme, Musik und Computerspiele, zunehmend aber auch Bücher und Hörbücher. Ein nicht unwesentlicher Anteil entfällt auch weiterhin auf pornografische Inhalte.

BitTorrent überholt eDonkey und verursacht somit den höchsten Datenverkehr im deutschen Internet

Neue ipoque-Studie bestätigt anhaltenden Boom von P2P-Tauschbörsen

München/Leipzig, 23. Oktober 2006 – Gemäß einer aktuellen Studie der ipoque GmbH steigt der von Internettauschbörsen verursachte P2P-Verkehr in Deutschland weiter an. ipoque, Anbieter von Lösungen für Internet-Traffic-Management und -Analyse, hat das Nutzerverhalten in den populärsten Tauschbörsen während der vergangenen sechs Monate beobachtet und ausgewertet. Die Studie enthält Fakten zur Entwicklung des P2P-Verkehrs in Deutschland sowie detaillierte Informationen zu Art und Anzahl der getauschten Inhalte sowie dem dadurch hervorgerufenen Datenverkehr. Zu den populärsten Dateien zählen nach wie vor aktuelle Kinofilme, Musik und Computerspiele, zunehmend aber auch Bücher und Hörbücher. Ein nicht unwesentlicher Anteil entfällt auch weiterhin auf pornografische Inhalte.

P2P-Verkehr weiter gestiegen – Anteil am Gesamt-Internet-Verkehr: 30 bis 70%

Je nach Tageszeit liegt das P2P-Aufkommen derzeit zwischen 30% (tagsüber) und 70% (nachts) des gesamten Internet-Verkehrs in Deutschland. Der absolute Betrag des P2P-Datenvolumens ist allein zwischen Juni und Oktober um 10% gestiegen. BitTorrent hat die bisher populärste Tauschbörse eDonkey überholt und verursacht mehr als die Hälfte des P2P-Verkehrs in Deutschland. Beide Tauschbörsenprotokolle produzieren zusammen mehr als 95% des P2P-Verkehrs und haben damit ältere Tauschbörsen nahezu verdrängt.

Videos verursachen mit Abstand den meisten Internet-Verkehr

Für die ipoque-Studie wurde anonymer Internetverkehr auf Netzwerkebene analysiert. Die Daten repräsentieren das Internetnutzungsverhalten von ca. 100.000 Haushalten in Deutschland. Da BitTorrent für den Tausch großer Dateien entwickelt wurde, wird der P2P-Verkehr deutlich von Videos und Software dominiert.

Breites Spektrum: Alle Medientypen vom Tausch betroffen

Betrachtet man allein die Anzahl getauschter Dateien, wird deutlich, dass auch kleinvolumige Medieninhalte (z.B. eBooks) massiv getauscht werden. Spitzenreiter bei der Anzahl getauschter Dateien sind bei BitTorrent Musik, Kinofilme, Pornografie und TV-Serien. Bei eDonkey ist der Anteil pornografischer Dateien mit 30% doppelt so hoch wie bei BitTorrent.

Prognose: Zunehmende Belastung des Internetverkehrs durch P2P-Nutzung

Die ipoque-Studie belegt die ungebrochene Popularität der Internettauschbörsen. Trotz vielfältiger Aktionen der Rechteinhaber ist der P2P-Verkehr sogar leicht angestiegen.

Mit BitTorrent hat sich eine Tauschbörsentechnologie etabliert, die es ermöglicht, nahezu unbegrenzt großvolumige Medieninhalte zu verbreiten. ipoque prognostiziert daher für die nahe Zukunft eine zunehmende Belastung des deutschen Internetverkehrs durch P2P-Nutzung.

Hierbei handelt es sich lediglich um Auszüge aus der Studie. Ein Extended Abstract ist ab sofort unter www.ipoque.com verfügbar. Die detaillierte Erhebung, bezogen auf Europa und speziell Deutschland, können Sie anfordern bei klaus.mochalski@ipoque.com

Unter folgenden Links können Sie Grafiken zur P2P-Studie downloaden:
http://www.ipoque.com/pub/ipoque-studie2-p2p_protocols.png
http://www.ipoque.com/pub/ipoque-studie2-bt_cat1_dt.png
http://www.ipoque.com/pub/ipoque-studie2-bt_shared_files_dt.png


Kurzportrait ipoque GmbH:
Die ipoque GmbH wurde Anfang 2005 mit Sitz in Leipzig gegründet. Das Unternehmen hat sich auf professionelle Lösungen für Internet-Traffic-Management und -Analyse mit integrierter Applikations- und Nutzerkontrolle spezialisiert. Die zum Produktportfolio gehörenden Hardware-Traffic-Manager für Gigabit- und Fast-Ethernet ermöglichen eine effektive Kontrolle unerwünschter Anwendungen im Netz. Dazu gehören Filesharing in Peer-to-Peer-Netzen (P2P), Instant Messaging (IM) und Voice over IP (VoIP), einschließlich dem populären Skype. Neben dem Bandbreitenmanagement lässt sich der gesamte Netzwerkverkehr in Echtzeit erfassen und auswerten. Basierend auf der umfassenden Produktpalette bietet ipoque seinen Kunden außerdem Dienstleistungen und die Entwicklung individueller Management- und Analyselösungen. Zum Kundenstamm gehören renommierte Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Internet Service Provider. Weitere Informationen unter www.ipoque.com.

Weitere Informationen:
ipoque GmbH
Karl-Heine-Straße 99
D-04229 Leipzig

Ansprechpartner:
Klaus Mochalski
Tel.: +49 (341) 2 41 96 09
Fax: +49 (341) 2 41 96 08
eMail: klaus.mochalski@ipoque.com
www.ipoque.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Ulrike Peter
Tel.: +49 (26 61) 91 26 0- 0
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
eMail: ulrike.peter@sup-pr.de
www.sup-pr.de



Web: http://ipoque.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 529 Wörter, 4845 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ipoque GmbH

ipoque bietet Netzbetreibern im Mobilfunk- und Festnetzbereich flexible Lösungen zum Netzwerkmanagement.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ipoque GmbH lesen:

ipoque GmbH | 26.06.2014

ipoque enhances IP application detection to meet the QoE demands of VoLTE and video on mobile networks

ipoque, a Rohde & Schwarz company, and a leading provider of network traffic management and analysis solutions, today announced its next generation PACE 2.0 software that identifies thousands of applications and services and provides deeper insight o...
ipoque GmbH | 21.02.2014

Leipziger IT-Unternehmen ipoque präsentiert auf dem Mobile World Congress 2014 marktführende Lösungen für Netzwerkmanagement

Leipzig, 21.02.2014 - Leipzig, 20. Februar 2014 ? ipoque, ein 2005 in Leipzig gegründetes und ansässiges IT-Unternehmen gehört seit Jahren zu den international führenden Anbietern für Lösungen im Netzwerkbereich. Die Kerntechnologie der angebot...
ipoque GmbH | 08.03.2012

Von 80 auf 110 - ipoque sucht neue Mitarbeiter

Leipzig, 08.03.2012 - Das Leipziger Technologie-Unternehmen ipoque investiert in die Zukunft und plant in den nächsten sechs Monaten weitere 30 Arbeitsplätze zu schaffen. Ein Großteil dieser Stellen soll an Software-Entwickler vergeben werden, abe...