info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Net Solutions Days Cologne |

Net Solutions Days Cologne 2006 lockt mit hochkarätigen Vorträgen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kongress-Agenda jetzt online


Die Koelnmesse GmbH, Veranstalter der einmalig stattfindenden Net Solutions Days Cologne 2006, hat jetzt das detaillierte Kongressprogramm veröffentlicht. Vom 6. -7. November 2006 erwarten die Besucher der Kongress-Messe in Köln aktuelle Branchenthemen, anschaulich und konzentriert aufbereitet von Experten. Auf dem Programm stehen die Themengruppen Verkabelung, Security, Rechenzentrums-Ausstattung, Industrie-Ethernet, Anwendungen und Carrier. Die detaillierte Agenda steht unter www.net-solutions-days.de zum Download bereit. Über die Produkte zu den Vorträgen können sich die Besucher auf der begleitenden Fachausstellung für Netzwerklösungen informieren. Der verfügbare Messebereich ist bereits ausgebucht.

Das Kongressprogramm startet am 6. November um 11:00 Uhr. Hier stehen zunächst Vorträge zur Rechenzentrumsausstattung an. So referiert die dvt Consulting AG über Zukunftsperspektiven von Infrastruktur im Rechenzentrum, während EMKA Informationen zur Leistungsfähigkeit moderner ELM-Systeme gibt. Es folgen Vorträge u.a. zu Lösungen für Industrial Ethernet und Highspeed-Verkabelungen in Rechenzentren. Beispiele aus der Praxis liefert der Vortrag von Huber + Suhner über FFTH – P2P und P2PM-Strukturen. Alle Teilnehmer haben zum Abschluss ab 17:00 Uhr die Möglichkeit, offene Fragestellungen und kritische Aspekte in einer Podiumsdiskussion anzubringen.

Auch am zweiten Konferenztag sorgen aktuelle Vortragsthemen für spannende Informationen. Die Keynote hält Herr Manfred Patzke zu dem Thema „Planung und Qualitätssicherung nach EN 50174-x“. Netzwerkinfrastrukturen im Wandel des Informationszeitalters oder Messtechnik für moderne Verkabelungen sind weitere wichtige Inhalte, die dem Kongressbesucher neue Impulse für seine praktische Arbeit liefern sollen. Auch hier bietet eine abschließende Podiumsdiskussion wieder die Möglichkeit, kontroverse Ansichten auszutauschen.

Über die Net Solutions Days Cologne 2006
Mit dieser einmalig stattfindenden Kongress-Messe füllt die Koelnmesse die durch den Weggang der exponet entstandene Lücke. Damit entspricht das Unternehmen dem starken Wunsch der Industrie nach einer innovativen Plattform zur Kundenansprache in 2006 am bewährten Standort Köln. Ab 2007 trifft sich die Branche auf der Net Solutions Expo in Köln, der neuen Messe für Netzwerklösungen.
Führende Unternehmen haben sich von dem Konzept der Net Solutions Days Cologne 2006 überzeugt gezeigt. Firmen wie Brain Force, Brand-Rex, CobiNet, Corning, eku Kabel & Systeme, EMKA, Fluke networks, Huber + Suhner, Kerpen, MICROSENS, Nexans, Quadriga, Reichle & De-Massari, TGS-Telonic, TKM und Algol mit seinen Partnern: AVAYA, 3Com, APC, NetApp, extreme networks, GN Netcom, Infoblox, Plantronics, Transition werden daher auf der Messe vertreten sein.


Ihre Redaktionskontakte:

Jennifer Hees
Koelnmesse GmbH
Tel.: 0221/821-2721
Fax: 0221 821-3446
Email: j.hees@koelnmesse.de

Nicole Körber
good news! GmbH
Tel.: 0451/88199-12
Fax: 0451/88199-29
Email: nicole@goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Lüthje, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2341 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Net Solutions Days Cologne lesen:

Net Solutions Days Cologne | 29.09.2006

Jetzt registrieren für die Net Solutions Days Cologne 2006

Besucher der Fachausstellung können sich an den Ständen namhafter Unternehmen der Branche wie Brand-Rex, Brain Force, CobiNet, Corning, eku Kabel & Systeme, EMKA, Fluke networks, Kerpen, MICROSENS, Nexans, Quadriga, Reichle & De-Massari, TGS-Teloni...