info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MAG Silver Corp. |

MAG Silver berichtet Finanzergebnisse des ersten Quartals

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



MAG Silver berichtet Finanzergebnisse des ersten Quartals

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA. - MAG Silver Corp. (TSX: MAG; NYSE MKT: MVG) (MAG oder das Unternehmen http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296157 ) gibt die ungeprüften Finanzergebnisse des Unternehmens der drei Monate mit Ende 31. März 2016 bekannt. Für Einzelheiten des ungeprüften Bilanzabschlusses und der Managements Discussion and Analysis für die drei Monate mit Ende 31. März 2016 siehe bitte die Ablagen des Unternehmens bei SEDAR (www.sedar.com) oder bei EDGAR (www.sec.gov).

Alle hier aufgeführten Beträge sind in Tausend US-Dollar (USD) falls nicht anders angegeben.

Die wichtigsten Punkte des ersten Quartals 2016

- Das Unternehmen schloss eine Bought-Deal-Finanzierung in Höhe von 65.006 USD neben einer vollständig ausgeübten Überzuteilungsoption (weitere Bruttoerlöse von 9.751 USD) für einen Gesamtbruttoerlös von 74.757 USD.

- Mit den Nettoerlösen aus dem Emissionsangebot in Höhe von 70.699 USD ist das Unternehmen der Ansicht, dass es jetzt vollständig finanziert ist für seine 44prozentige Beteiligung an seinen Juanicipio-Entwicklungskosten, wie im 2014 Juanicipio Technical Report vorgesehen, der von Roscoe Postle Associates Inc. angefertigt wurde (siehe Pressemitteilung vom 27. Mai 2014).

- Weitere Fortschritte an dem Zugangsstollen auf der Liegenschaft Juanicipio, die die im technischen Bericht Juanicipio vorgesehenen Fortschrittsraten übertreffen. Der Zugangsstollen wurde bis dato auf einer Länge von über 2.800 m der 3.500 m aufgefahren, die zum Erreichen des Erzganges Valdecañas notwendig sind (laut Erwartungen Anfang 2017).

- Explorationstiefbohrungen unter Valdecañas wurden das Quartal hindurch fortgesetzt. Sieben der geplanten neun Tiefbohrungen des Programms sind jetzt abgeschlossen neben drei weiteren Tiefbohrungen, die untertägig entlang des Stollens niedergebracht wurden (alle Analysenergebnisse stehen noch aus und werden Anfang des dritten Quartals erwartet).

- Die letzten zwei Tiefbohrungen, die von der Oberfläche aus niedergebracht werden, sind noch im Laufen.

- Eine zusätzliches, 1.200 USD teures Nachfolgeprogramm (MAGs 44prozentige Beteiligung ist 528 USD) zu dem Tiefbohrprogramm auf Valdecañas wurde vom technischen Ausschuss Juanicipio gegen Quartalsende genehmigt.

Finanzierung

Am 1. März 2016 schloss das Unternehmen ein Bought-Deal-Emissionsangebot und gab 8.905.000 Stammaktien zum Preis von 7,30 USD pro Aktie für Bruttoerlöse in Höhe von 65.006 USD aus. Am 4. März 2016 übten die Zeichner eine damit verbundene 15prozentige Überzuteilungsoption vollständig aus und das Unternehmen gab weitere 1.335.750 Stammaktien für zusätzliche Bruttoerlöse von 9.751 USD aus. Insgesamt beliefen sich die Nettoerlöse auf 70.699 USD. Das Unternehmen beabsichtigt, die Nettoerlöse des Emissionsangebots in erster Linie zur Finanzierung der Entwicklung und Exploration auf der Liegenschaft Juanicipio und als Arbeitskapital sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden. Angesichts des Entwicklungsfortschritts und der Barmittel des Unternehmens zum 31. März 2016 in Höhe von 142.028 USD schätzt das Unternehmen, das es über ausreichende Barmittel verfügt, einen 44prozentigen Anteil an den Entwicklungsaufwendungen für die Entwicklung der Mine Juanicipio vollständig zu finanzieren, wie im bei SEDAR eingereichten 2014 Juanicipio Technical Report vorgesehen.

Untertägige Entwicklung - Liegenschaft Juanicipio

Die Vortriebsrate im Zugangsstollen hat jetzt das im Juanicipio Technical Report vorgesehene Niveau (115 m pro Monat) erreicht oder übertroffen, wobei bis dato insgesamt eine Strecke von über 2.800 m der 3.500 m aufgefahren wurde, die zum Erreichen des Erzganges Valdecañas notwendig sind. An diesem Punkt wird mit den Arbeiten am Zugang zum Abbauort und der Erzerschließung begonnen. Das Unternehmen erwartet, den Erzgang Valdecañas Anfang 2017 zu erreichen. Zusätzlich zur Entwicklung des Zugangsstollens wurden zwei Lüftungsschächte gebohrt und in Dienst gestellt, die Werkstatt und Mehrzweckgebäude wurden fertiggestellt, Stromleitungen und Trafostationen wurden installiert und die Straßenerweiterung ist fertig mit Kanaldüker für alle Hauptabläufe.

Exploration - Liegenschaft Juanicipio

Im Jahr 2015 zielten vier neue Step-out-Explorationsbohrungen (P1-P4) ungefähr 100 m unter die bestehende Deep Zone, über die im 2014 Juanicipio Technical Report berichtet wird. Diese Bohrungen schlossen die drei mächtigsten und tiefsten Abschnitte ein, die bis dato auf der Liegenschaft erbohrt wurden (siehe Pressemitteilung vom 23. April 2015). Diese neue anvisierte Zone, Valdecañas Profundo, scheint ein Ausläufer des Erzganges West Valdecañas zu sein und verbleibt über ihre gesamte Streichlänge bis zur Joint-Venture-Grenz zur Tiefe hin offen.

Fresnillo plc (Fresnillo) und MAG vereinbarten im Jahr 2015 für 2015 und 2016 ein 10.000 Bohrmeter (9 Bohrungen) umfassendes 1.500 USD teures (MAGs 44prozentige Beteiligung ist 660 USD) Bohrprogramm zur weiteren Abgrenzung der Ausdehnung der neuen Zone Valdecañas Profundo und Erweiterung der Vererzung, die in den vier Bohrungen (P1-P4) durchteuft wurde. Außerdem wurde ein Teil des Explorationsbudgets 2015 für die übertägigen Bohrungen, deren Genehmigung noch ausstand, für untertägige Bohrungen unter den Erzgang East Valdecañas neu zugeteilt, um ihn in der Tiefe vergleichsweise mit den Bohrungen P1-4, die unter dem Erzgang Valdecañas West niedergebracht wurden, zu testen. Eine Bohrstation wurde entlang des Zugangsstollens ungefähr nach 2.000 m ausgeschrämt. Die über- und untertägigen Bohrungen begannen im November 2015 und sind zurzeit noch im Laufen. Die Bohrungen erreichen Tiefen von 850 bis über 1.200 m. Sieben der geplanten neun Bohrungen des Programms sind jetzt fertig und drei zusätzliche Tiefbohrungen wurden untertägig von der Zugangsrampe aus niedergebracht. Die letzten zwei Tiefbohrungen werden von der Oberfläche aus niedergebracht und sind zurzeit im Laufen. Das Unternehmen erwartet die Fertigstellung bis Mitte Juni. Alle Analysenergebnisse stehen zurzeit noch aus.

Nach Quartalsende genehmigte der technische Ausschuss des Joint Venture im April 2016 ein zusätzliches 1.200-USD-Budget für 2016 (MAGs 44prozentige Beteiligung ist 528 USD) für weitere Tief- und kurze In-Fill-Bohrungen sowie Absicherungs- und Explorationsbohrungen entlang und vor der Route des Zugangsstollens bei Annäherung an die Grenzfläche zum Erzgang Valdecañas. Dieses zusätzliche Tiefbohrprogramm wird 8.900 m an übertägigen und untertägigen mit dem Zugangsstollen in Verbindung stehende Bohrungen umfassen.

Exploration - Cinco de Mayo

Zurzeit werden keine Explorationsarbeiten in den Zonen des Unternehmens Upper Manto und Pegaso durchgeführt, während sich das Unternehmen weiterhin bemüht, eine Erneuerung der übertägigen Zugangsgenehmigung für den lokalen Ejido Benito Juarez zu erhalten. Obwohl das Unternehmen glaubt, dass der Erneuerungsprozess erfolgreich sein wird, so ist zu diesem Zeitpunkt der gesamte Zeitplan für eine Entscheidung nicht absehbar.

Finanzergebnisse des ersten Quartals 2016

Zum 31. März 2016 verfügte das Unternehmen über Arbeitskapital in Höhe von 143.496 USD (31. März 2015: 83.737 USD) einschließlich Barmittel von 142.028 USD (31. März 2015: 83.268 USD). Das Unternehmen ist zurzeit schuldenfrei und verfügt über ausreichend Arbeitskapital, um alle seine Liegenschaften und zurzeit geplante Programme über einen Zeitraum, der über das nächste Jahr hinausreicht, zu unterhalten. Die primäre Bargeldinvestition im aktuellen Quartal war die Finanzierung von Vorauszahlungen an Minera Juanicipio, was zusammen mit MAGs Juanicipio-Aufwendungen in eigener Regie insgesamt 3.3034 USD betrug (31. März 2015: 2.191 USD). Das Unternehmen leistet basierend auf genehmigten Joint-Venture-Budgets nach Verlangen vom Betreiber Fresnillo Vorauszahlungen in bar an Minera Juanicipio. Im Quartal mit Ende 31. März 2016 gab das Unternehmen ebenfalls 663 USD (31. März 2015: 437 USD) auf seinen anderen Explorationsliegenschaften und den zu bewertenden Liegenschaften aus.

Der Nettoverlust des Unternehmens in den drei Monaten mit Ende 31. März 2016 verringerte sich auf 1.297 USD bzw. 0,02 USD pro Aktie (31. März 2015: 2.536 USD bzw. 0,04 USD pro Aktie).. Der Hauptgrund dafür ist ein Wechselkursgewinn von 269 USD im aktuellen Quartal verglichen mit einem Wechselkursverlust von 1.094 USD im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Der Wechselkursgewinn stammt in erster Linie aus dem Besitz von Barmitteln in kanadischen Dollar (CAD), während der Kurs des kanadischen Dollars gegenüber dem US-Dollar anzog (vom 31. Dezember 2015 bis zum 31. März 2016 änderte sich der USD/CAD Wechselkurs von 0,7225 auf 0,7700). Ein Teil der Barmittel des Unternehmens werden zur Finanzierung der Aufwendungen in kanadischen Dollar verwendet und werden in CAD gehalten (USD-Äquivalent von 6.118 Dollar zum 31. März 2016).

Während des Quartals mit Ende 31. März 2016 verbuchte das Unternehmen unter dem Posten sonstiges Eigenkapital einen nicht realisierten Gewinn aus börsengängigen Wertpapieren in Höhe von 1.326 USD (31. März 2015: Verlust von 74 USD). Die börsengängigen Wertpapiere wurden nach Quartalsende für einen Bruttoerlös von 1.737 CAD verkauft.

Über MAG Silver Corp. (www.magsilver.com)
MAG Silver Corp. (TSX: MAG; NYSE MKT: MVG) konzentriert sich auf die Erweiterung und Exploration von regional Projekten mit hochgradigen Mineralvorkommen, die sich innerhalb des mexikanischen Silbergürtels befinden. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, eines der führenden Unternehmen im Silberbergbau zu werden. Im Rahmen eines Joint Ventures zwischen MAG Silver (44 %) und Fresnillo PLC (56 %) fahren wir derzeit den Zugangsstollen auf, der zu den hochgradigen Silbererzgängen Valdecañas und Juanicipio im mexikanischen Bundesstaat Zacatecas führt. Darüber hinaus führt MAG Erschließungsarbeiten im Projekt Juanicipio und im unternehmenseigenen Projekt Guigui durch. Gleichzeitig bemüht sich das Unternehmen, wieder einen obertägigen Zugang zu seinem Konzessionsgebiet Cinco de Mayo (100 % Eigentum) im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua zu erhalten.
Im Namen des Board vonMAG SILVER CORP."Larry Taddei"Chief Financial Officer

Für weitere Informationen im Namen von MAG Silver Corp.
Kontakt: Michael J. Curlook, VP Investor Relations and Communications
Tel.: (604) 630-1399
Free:-(866) 630-1399
Fax: -(604) 681-0894
www.magsilver.com
info@magsilver.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MAG Silver Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1483 Wörter, 11379 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MAG Silver Corp. lesen:

MAG Silver Corp. | 14.11.2016

MAG Silver meldet Finanzergebnisse des dritten Quartals

MAG SILVER MELDET FINANZERGEBNISSE DES DRITTEN QUARTALS Vancouver, B.C. MAG Silver Corp. (TSX / NYSE MKT: MAG) (MAG oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,1323,Interviews/?v=297026) gibt die ungeprüften Finanzergebnisse des Unter...
MAG Silver Corp. | 16.08.2016

MAG Silver Corp.: Mächtige hochgradige Abschnitte bestätigen und erweitern lateral und zur Tiefe die Deep Zones Valdecañas

Mächtige hochgradige Abschnitte bestätigen und erweitern lateral und zur Tiefe die Deep Zones Valdecañas NEUE ENTDECKUNG: DEEP ZONE EAST (VM2): 29,85 m (wahre Mächtigkeit) mit 235 g/t (6,87 Unzen pro Tonne) Silber, 0,50 g/t Gold, 4,76 % Blei, ...
MAG Silver Corp. | 17.05.2016

MAG Silver nimmt neuen Plan zum Schutz der Aktionärsrechte an, der den bestehenden Plan ersetzt

MAG Silver nimmt neuen Plan zum Schutz der Aktionärsrechte an, der den bestehenden Plan ersetzt VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA. - MAG Silver Corp. (TSX: MAG; NYSE MKT: MVG) (das Unternehmen, MAG, wir oder unser - http://www.commodity-tv.net/c/search_...