info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
imc Unternehmensberatung |

KfW (ERP) Gründerkredit Startgeld bis fünf Jahre nach Gründung beantragbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ab diesem Jahr ist das Förderprogramm der KfW, der KfW Gründerkredit-Startgeld nicht mehr bis zu drei Jahre nach Gründung, sondern bis fünf Jahre nach Gründung möglich.

Der KfW (ERP) Gründerkredit Startgeld kann von Existenzgründern innerhalb der ersten fünf Jahre nach einer Gewerbeanmeldung oder, bei einer freiberuflichen Gründung, fünf Jahre nach der Anmeldung derselben, beantragt werden.



Gleichzeitig können Gründer, die eine Existenzgründung im Nebenerwerb führen, das KfW (ERP) Gründerkredit Startgeld beantragen, wenn absehbar eine hauptberufliche Gründung erkennbar ist und diese angestrebt wird.



Der KfW (ERP) Gründerkredit Startgeld ist für Gründungen mit bis zu 100.000 Euro Finanzierungsbedarf ausgelegt. Die Zinskonditionen sind mit derzeit ca. 2,7 Prozent günstig. Die Anlaufzeit kann für ein bis zwei Jahre tilgungsfrei erfolgen, so dass gerade in der Anfangzeit die Liquidität geschont wird.

Besonderer Vorteil ist die sogenannte Haftungsfreistellung: Die KfW stellt Sicherheiten zu achtzig Prozent, so dass diese nicht vom Gründer gestellt werden müssen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass kein zusätzliches Eigenkapital gefordert. Inwieweit dies für jedes Gründungsvorhaben zweckmäßig ist und ob nicht Reserven bestehen sollten, hängt vom Einzelfall ab.

Nach Bewilligung ist eine Verwendungsnachweis zum Nachweis der Ausgaben gegenüber der Bank vorzulegen. Dies ist in Absprache mit dieser zu klären.



Was ist bei der Beantragung des KfW Gründerkredit Startgeldes zu beachten:



- aussagefähiger Businessplan

- Selbstauskunft des Gründers

- Kaufmännische und fachliche Qualifikation

- Konzessionen, Erlaubnisse müssen vorliegen



Das Programm gilt bundesweit, auch in Köln.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andreas M. Idelmann (Tel.: 0211 911 82 196), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 230 Wörter, 2192 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: imc Unternehmensberatung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von imc Unternehmensberatung lesen:

imc Unternehmensberatung | 22.02.2017

Finanzierung und Fördermitteln sichern

m Workshop erfahren Sie, welche Fördermittel und Zuschüsse es für Startups und junge Unternehmen in NRW gibt und wie Sie diese richtig beantragen. Zudem befassen wir uns mit ganz typischen Finanzierungsfallen, die junge Unternehmen die Existenz ko...
imc Unternehmensberatung | 11.12.2016

Businessplanwettbewerbe Ruhrgebiet Stadt Essen

Wer in Essen oder in einer der angrenzenden Städte wohnt, kann im Rahmen von Businessplanwettbewerben wertvolle Kontakte knüpfen und Praxistipps aus erster Hand erhalten. Darüber hinaus besteht auch die Chance auf attraktive Preisgelder. Eine wic...
imc Unternehmensberatung | 11.12.2016

Businessplanwettbewerbe nahe der Bergischen Region

Denn während in den Städten Wuppertal, Solingen, Velbert und Haan keine jährlichen Wettbewerbe veranstaltet werden, sieht dies in größeren rheinischen Städten wie Düsseldorf oder Köln schon anders aus. Selbstverständlich bietet das Bergisch...