info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aqualand Moravia |

Genießen Sie mährische Weine und Pollauer Berge frank und frei aus einem Becken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Pasohlávky, 30. Mai 2016


Falls Sie vorhaben zu den Tschechischen Nachbaren zu fahren, können Sie gleich an der Grenze an der Reiseroute Wien – Brünn einen Schatz entdecken. Dortige Region ringsherum der Stadt Mikulov ist bei den ausländischen Touristen sehr beliebt. Deshalb haben wir für Sie ein paar Plätze ausgesucht, die Sie sich nicht entgehen lassen sollen. Nicht nur Schlemmern sondern auch Bekenner der aktiven Entspannung können hier auf die Kosten kommen.



Die Liechtensteinische Perle von Südmähren bietet das Bummeln durch Lusthäuschen an

Das Parkareal Lednice-Valtice mit einer Größe von knapp 300 m2 gehört seit Jahre 1996  zu den UNESCO-Welterbestätten. Dem ganzen Areal dominieren zwei Schlösser – in der Gemeinde Lednice und Valtice. Außer der bekannten Schlösser gehören zu dem Areal auch Wälder, Teiche und eine Reihe von kleineren Bauten und Lusthäuschen, wie zum Beispiel der romantische klassizistische Gartenpavillon „Kolonnade in Reisna“. Der Aufbau des ganzen Komplexes, der bis heute zahlreiche Auslandstouristen lockt, wurde dank des Fürstentums Liechtenstein gefertigt.

 

Pollauer Berge aus dem Becken bewundern

Malerische Pollauer Berge und Wasserspeicher Nové Mlýny können Sie gemütlich direkt von einem der Becken in Aqualand Moravia bewundern. Der mondernste und größte tschechische Aquapark bietet seinen Gästen 12 Außen- und Innenbecken mit Wasserfläche von 3000 m2, wobei mehrere davon das geothermale Wasser von dortigem Bohrloch heben. Die Kinder als auch Abenteuer liebenden Erwachsenen haben die Möglichkeit 20 außen als auch innen Toboggans und Rutschbahnen mit der gesamten Länge von 1,7 km zu nutzen. „Vor allem im Sommer wird ein Viertel der Gäste von den Österreichern gebildet, die seit Mai dieses Jahres den nagelneuen Unterkunft-Komplex Aqualand Inn Hotel buchen können,“ sagte der Geschäftsführer von Aqualand Moravia Petr Pavlacký. Der ganze Aquapark ist in der Sommer-Saison seit 9 bis 21 Uhr offen. Die „Summer Ride“ fängt am 11. Juni an. Der Aquapark hat für die Besucher viele Neuigkeiten zubereitet. Zum Beispiel eine neue Wasserbar in Riviera oder 7D Kino. Ein Teil wird auch durch einen Photopoint gebildet, dank dem man ein Foto zum Gedächtnis gewinnen können.

 

Mikulov bringt euch in die Welt der Genussmenschen

Die Stadt an dem Ausläufer der Pollauer Bergen reizt die Touristen dank der zahlreichen Denkmälern. Außer einer Reihe der typischen Weinbergen und Weinkellern kann man auch das Barockschloss und dortige umfangreiche Ausstellung über Weinbau und Weinbergpflege besuchen. Die malerischen Gassen des historischen Zentrums sind voll von den gemütlichen Kaffehäusern und Restaurants. Eine Dominante stellt die Dietrichsteiner Gruft dar, hinter sie richtet sich der Hügel Tanzberg auf, auch der heilige Hügel genannt, wo der Kardinal eine Kapelle des heiligen Sebastians aufbauen ließ,  um die Pestepidemie in Erinnerung zu halten. Dem Dietrichstein Hause ist auch der siebente Jahrgang von „Mikulov Gourmet Festival“ eingewiesen, der im Namen einer Verweisung an Eigentümer der Herschafft Mikulov den Fürst Maximilian II. Dietrichstein veranstaltet ist. Die Teilnehmer können sich ab 2. bis. 5. Juni auf mehrere Gourmet-Spaziergänge durch örtliche Restaurants freuen, in denen man verschiedene Gerichte als auch mährische Weine kosten wird.

 

Wandern Sie durch Naturschutzgebiet

Einen aktiv verbrachten Nachmittag bietet Ihnen eine touristische Strecke durch das Naturschutzgebiet Děvín an, das sich in einem Komplex der Kalksteinbildungen „Pálava“ ausbreitet. Das Hügelsystem inzwischen von Gemeinden Dolní und Horní Věstonice, Pavlov und Mikulov prägt eine biosphärische Reservation von UNSECO, wo zahlreiche geschützte Pflanzen und Lebewesen leben und wo sich sogar auch Bergsteigerstrecken befinden. Aus dem Dorf Klentnice können Sie eine zehn Kilometer lange Route absolvieren und wandernd einen Felsen „Martinka“ oder Bergruinen Dívčí hrad oder Sirotčí hrádek von 13. Jahrhundert entdecken.

 

Über Aqualand Moravia

Aqualand Moravia ist der allermoderneste und größte Aquapark in der Tschechischen Republik. Kinder und Erwachsenen können sich auf 20 inneren und außenen Toboggans und Rutschbanen mit der gesamten Länge von mehr als 1,7 km austoben. Man kann während Sommer die in der Tschechischen Republik einzigartigen außenen Attraktionen Abbys und Boomerango für bis zu dreistellige Rafts ausprobieren. Zur Verfügung stehen außer anderen auch ganzjährig zugängliche Toboggans U-Wave, Supercrater, Wild River oder Yellow Crash. Es gibt hier auch spezielle Pools und Rutschbanen für Kinder, sie können auch Pool mit Attraktionen genießen, wobei ihnen die Hüpfspielzeuge, Kletternetzt über Wasser, Bubblemaker und Wasserspeier zur Verfügung stehen. Aqualand bietet insgesamt 12 Pools mit Wasserfläche von der Größe 3000 m2 an. Manche von den Pools nutzen Wasser von der lokaler geothermalen Quelle. Man kann selbstverständlich auch Wellness Zone „Forum Romanum“, Sonnen- und Römerbad, Imperium Restaurant und Coffeeland besuchen. Seit Mai kann man einen neuen Unterkunft-Komplex Aqualand Inn Hotel buchen und die Entrittskarten ins Aquapark in dem neuen Webshop http://www.aqualand-moravia.cz/vstupenky kaufen.



Web: http://www.aqualand-moravia.cz/de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Veronika Hanakova (Tel.: 00420 776 28 07 88), verantwortlich.


Keywords: Aqualand Moravia, Tschechische Republik, Pasohlavky, Ferien, Wellness

Pressemitteilungstext: 673 Wörter, 5157 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Aqualand Moravia


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aqualand Moravia lesen:

Aqualand Moravia | 30.10.2016

Das Angebot von Aqualand Moravia richtet sich gezielt an österreichische Kunden

Beliebtheit des Aqualand Moravia Aquaparks als Erlebnisbaden-Destination steigt auch bei Österreicher. Im Vergleich zu der vorigen Sommer-Saison steigerte der Anteil von österreichischen Besuchern um 35 Prozent. Seit 2014 wuchs derer Besuchshäufig...
Aqualand Moravia | 30.09.2016

Aqualand Moravia besuchten im Sommer mehr als drei Tausend Leute täglich

  Aqualand Moravia fing die Saison mit vielen Neuigkeiten an. Mit Begeisterung nutzte man die Möglichkeit sich direkt während einer Fahrt auf einem Toboggan fotografieren lassen. Man kann das Foto direkt abholen oder es sich per Email einschicken ...
Aqualand Moravia | 30.08.2016

Besuchshäufigkeit des tschechischen Aquaparks Aqualand Moravia wuchs im Sommer wieder

„Mit der gesamten Besuchshäufigkeit sind wir im Hinblick auf Wetter zufrieden. Die hervorragenden Ergebnisse sind vor allem dem ganzjährigen Charakter unseres Resorts zu verdanken. Auch im Falle eines widrigen Wetters bieten wir eine Menge der In...