info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cyprium Mining Corporation |

Cyprium Mining schliesst Sanierung des Schachtes Nr. 3 der Silbermine Potosi ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


CYPRIUM MINING SCHLIESST SANIERUNG DES SCHACHTES NR. 3 DER SILBERMINE POTOSI AB

Montreal, Quebec - (30. Mai 2016) Cyprium Mining Corporation (Cyprium oder das Unternehmen) (TSX-V: CUG und CUG.DB) http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=294457 gibt bekannt, dass das Unternehmen die Sanierung des Schachtes Nr. 3 der unternehmenseigenen Silbermine Potosi abgeschlossen hat. Die Silbermine Potosi liegt im historischen Bergbaubezirk Santa Eulalia im Norden Mexikos. Das Projekt, das im Februar 2016 begann, umfasste die Sanierung und Verbesserung der Förderkapazität des Schachtes Nr. 3 sowie die Verbesserung der Infrastruktur, die Sicherheit und die Vorbereitung höffiger Abbaubereiche auf den Sohlen 2 bis 4 der Mine. Das Unternehmen gibt ebenfalls bekannt, dass es von der TSX Venture Exchange Inc. über die Wiederaufnahme des Handels seiner Stammaktien am Dienstag, den 31. Mai 2016 informiert wurde.

Herr Alain Lammbert, Chairman und CEO von Cyprium, äußerte sich dazu: In den letzten drei Wochen haben wir beinahe 1,5 km an Grubenbahnschienen auf den Abbausohlen 0 und 4 ersetzt. Dies schließt die Installation von Grubenbahnschienen zwischen einem bestehenden Blindschacht vom geplanten anfänglichen Abbaubereich auf Sohle 4 zu Schacht Nr. 3 sowie die Installation von Grubenbahnschienen im Abbaubereich auf Sohle 4 ein, wo in naher Zukunft ein Großteil unserer Abbautätigkeiten erfolgen wird. Neue Belüftungs- und Wasserrohre wurden installiert und wir haben vorhandene Geräte instand gesetzt einschließlich zwei pressluftbetriebener Lader und einer kleinen Elektrolokomotive. Nachdem wir den Luftkompressor wieder zusammengesetzt haben, der letzte Woche in die Mine gebracht wurde, werden wir unseren Fokus auf die Sanierung alter Strossen auf den Sohlen 2,3 und 4 richten, das aus früheren Abbaubetrieben stammende vererzte Material abtransportieren und mit den Bohr- und Sprengarbeiten beginnen.

Ein Video über den in Beterieb befindlichen Schacht ist unter folgendem Link zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=7dHGrUVpeWw

Die Sanierung von Schacht Nr. 3 wir es ermöglichen, für Explorations- und Minenentwicklungsarbeiten in naher Zukunft Material, Serviceeinrichtungen und Gerätschaften in Bereiche im Umkreis des Schachtes zu bringen. Der Schacht wird ebenfalls den Abtransport von Erzmaterial aus den untertägigen Entwicklungsbereichen auf den Sohlen 2 bis 4 der Mine erlauben. Schacht Nr. 3 besitzt eine tägliche Förderrkapazität von 100 Tonnen. Man sollte jedoch verstehen, dass zu diesem Zeitpunkt das Unternehmen über keine Ressourcen oder Vorräte in der Mine Potosi verfügt und solch eine Produktion würde aus nicht erfasstem Erzmaterial stammen.

Das mittels Schacht Nr. 3 geförderte Erzmaterial wird in der unternehmenseigenen Aufbereitungsanlage Aldama verarbeitet. Die Anlage Aldama liegt 42 km von der Mine Potosi entfernt. Laut Abkommen, das im Mai 2019 abläuft, hat das Unternehmen das Exklusivrecht zur Nutzung der Anlage Aldama, die eine Kapazität von 100 metrischen Tonnen pro Tag besitzt. Das Unternehmen ist für die Überwachung aller metallurgischen Prozesse in der Anlage Aldama verantwortlich einschließlich der quantitativen chemischen Analyse, der chemischen Untersuchung der Proben, der Bestimmung der Gehalte des Fördererzes und des Verkaufs der Konzentrate.

Die Arbeiten in der Mine Potosi werden sich in der nahen Zukunft auf den Bereich im Umkreis des Schachts Nr. 3 konzentrieren, da der Zugang leichter ist und die Wiederinstandsetzung der Fördereinrichtung jetzt abgeschlossen ist. Die Exploration mittels Langloch-Bohrungen und der Streckenvortrieb werden erwartungsgemäß zur weiteren Erkundung dieser vererzten Gebiete verwendet.

Bis dato haben Probenentnahmen in großen Abständen auf den Sohlen 3 bis 4 im Bereich des Schachts Nr. 3 in der Mine Potosi und den Sohlen 6 und 9 bis 11 im Bereich des Schachts Nr. 1 der Mine Potosi gezeigt, dass vererztes Material mit interessanten Gehalten an den Rändern alter Abbauorte und in angrenzenden Gebieten aufgeschlossen ist. Diese Arbeiten werden fortgesetzt, um das Potenzial für eine Ressourcenabgrenzung zu bewerten. Während die Datenzusammenstellung Fortschritte macht, wird die Exploration zur Erweiterung bekannter Abbauorte oder zum Auffinden einer neuen Vererzung, möglicherweise durch Kernbohrungen, geplant. Die vom Unternehmen in der Mine Potosi durchgeführten Arbeiten waren erfolgreich, das Potenzial für ein Auffinden von vererztem Material durch Exploration zu demonstrieren.

Die sichtbare Vererzung auf den Sohlen 2 bis 4 macht neben einem relativ einfachen Zugang und der Installation von Serviceeinrichtungen in der nahen Zukunft diesen Bereich ideal für einen Schwerpunkt auf Explorations- und Entwicklungsaktivitäten. Die Konstruktion einiger untertägiger Abbauorte wird wahrscheinlich notwendig sein, aber der Umfang dieser Arbeiten ist nicht bekannt, da die endgültigen Vermessungsinformationen noch nicht verfügbar sind. Die Vermessungsarbeiten in den alten Abbauorten, die einen dreidimensionalen Rahmen für die Planung und Bestimmung der Mengen des bereits abgebauten Materials liefern werden, sind noch im Gange. Die Probendichte wird ebenfalls zunehmen. Einige dieser Arbeiten sind bereits in der Strosse auf Sohle 4 im Laufen und werden bis zu anderen sichtbar vererzten Bereichen im Umkreis des Schachts Nr. 3 der Mine Potosi ausgedehnt werden.

Über Cyprium Mining Corporation
Für eine Beschreibung von Cyprium Minings Geschäft und für den Forward Looking Statement Disclaimer (zukunftsgerichtete Informationen) des Unternehmens besuchen Sie bitte unsere Webseite: http://www.cypriummining.com/en/investors/disclaimers
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Alain Lambert, Chairman and C.E.O.E-mail:-ir@cypriummining.com
Ronald Keenan, COO
E-mail: rkeenan@cypriummining.com

Für Europa:
Swiss Resource Capital AG
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

800 René Lévesque West--------
Suite 425---------
Montréal, Québec -----
H3B 1X9, Canada----

www.cypriummining.com
TSX-V: CUG and CUG.DB-

Paseo Bolivar 303
Centro Historico
Chihuahua, Chihuahua
Mexico

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.


Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen (gemäß den anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetzen) sowie zukunftsgerichtete Aussagen (gemäß dem U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995). Solche Aussagen oder Informationen können anhand von Wörtern wie erwarten, glauben, planen, beabsichtigen, schätzen, prognostizieren, vorhersehen oder ähnlichen Wörtern identifiziert werden, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Aussagen hinsichtlich einer Prognose beziehen. Solche Aussagen beinhalten unter anderem jene hinsichtlich der Erschließungspläne des Unternehmens und dessen Bergbauprojekte.

Solche zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen basieren auf einer Reihe von Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder andere Erwartungen erheblich von den prognostizierten unterscheiden, die sich als inkorrekt herausstellen könnten. Die Annahmen wurden unter anderem hinsichtlich der Erwartungen des Managements an das zukünftige Wachstum, der Pläne für und des Abschlusses von Projekten durch dritte Partner des Unternehmens, der Verfügbarkeit von Kapital und der Notwendigkeit, Kapital und andere Ausgaben aufzunehmen, getroffen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich aufgrund einer Reihe von Faktoren, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, der Betriebsrisiken bei der Durchführung der vom Unternehmen geplanten Projekte, Verzögerungen oder Änderungen der Pläne hinsichtlich der Erschließung der vom Unternehmen geplanten Projekte im Rahmen der Partnerschaft des Unternehmens mit Dritten, Risiken in Zusammenhang mit der Fähigkeit, Projekte zu entwickeln, Risiken in Zusammenhang mit ausländischen Rechtsprechungen, der Fähigkeit, Schlüsselpersonal einzustellen, sowie der Unfähigkeit, zusätzliches Kapital aufzubringen, erheblich unterscheiden. Es kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass die Leistungen des Unternehmens erfolgreich sein werden. Weitere Annahmen und Risiken werden in der MD&A des Unternehmens, die auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist, detailliert beschrieben.

Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die in den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen vernünftig sind, sollten sich potenzielle Investoren nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen, da das Unternehmen keine Gewährleistung abgeben kann, dass sich solche Erwartungen als korrekt herausstellen werden. Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten - es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Investoren sollten beachten, dass es, obwohl das vom Unternehmen abgebaute mineralisierte Material analysiert wird, keine Gewissheit gibt, dass die geplanten Betriebe wirtschaftlich oder technisch machbar sein werden. Investoren sollten auch beachten, dass die Silbermine Potosí und das Konzessionsgebiet La Chinche über keine gemäß NI 43-101 ermittelten Mineralressourcen oder -vorräte verfügen. Obwohl Cyprium Mining hinsichtlich der Silbermine Potosí eine Produktionsentscheidung getroffen hat, die auf historischen Produktionsaufzeichnungen, historischen Ergebnissen von Probennahmen und Bohrungen basiert, wurde für diese Projekte noch keine Machbarkeitsstudie erstellt und es gibt keine Gewissheit, dass die geplanten Betriebe wirtschaftlich oder technisch machbar sein werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cyprium Mining Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1329 Wörter, 10679 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cyprium Mining Corporation lesen:

Cyprium Mining Corporation | 22.09.2016

Cyprium Mining: Inhaber der Schuldverschreibungen von Cyprium Mining genehmigen Verlängerung des Fälligkeitstermins bis zum 28. Februar 2019

- Inhaber der Schuldverschreibungen von Cyprium Mining genehmigen Verlängerung des Fälligkeitstermins bis zum 28. Februar 2019 Allen anderen auf der Versammlung der Schuldverschreibungsinhaber vorgelegten Belange wurde ebenfalls zugestimmt Montre...
Cyprium Mining Corporation | 31.08.2016

CYPRIUM MINING beruft aussordentliches Treffen der Anleihegläubiger für den 21. September 2016 ein

CYPRIUM MINING beruft aussordentliches Treffen der Anleihegläubiger für den 21. September 2016 ein Montreal, Quebec - (31. August 2016) Cyprium Mining Corporation (Cyprium oder das Unternehmen) (TSX-V: CUG - http://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,...
Cyprium Mining Corporation | 22.08.2016

Cyprium Mining gibt Analysenergebnisse von Zinkoxid-Material mit durchschnittlich 30,2 % Zn bekannt

CYPRIUM MINING GIBT ANALYSENERGEBNISSE VON ZINKOXID-MATERIAL MIT DURCHSCHNITTLICH 30,2 % ZN BEKANNT Montreal, Quebec - (22. August 2016). Cyprium Mining Corporation (Cyprium oder das Unternehmen) (TSX-V: CUG und CUG.DB - http://rohstoff-tv.net/c/mi...