info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aqualand Moravia |

Im Tschechischen Aquapark Aqualand Moravia wurde die Sommersaison feierlich eröffnet.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die österreichischen Besucher lockt das Hotel und weitere Neuigkeiten


Pasohlávky, 13. Juni 2016

 

Am Freitag, dem 10. Juni, wurde offiziell die diesjährige Sommersaison des größten tschechischen Aquaparks eröffnet. Bei dieser Angelegenheit bot Aqualand Moravia seinen Besuchern ein symbolisches Eintrittsgeld 1 Krone für drei Stunden an. Man konnte den Aquapark mit allem Drum und Dran testen - einschließlich aller Neuigkeiten und des neuen Unterkunft-Komplexes Aqualand Inn Hotel. Der Sommer in Aqualand bietet ein hervorragendes Begleitprogramm an, außer anderem wird auch der dritte Geburtstag gefeiert. 



Den südmährischen Aquapark Aqualand Moravia begleitet im Sommer ein volles Programm. Nach dem offiziellen Start der Sommersaison am 10. Juni folgen weitere Veranstaltungen, wie zum Beispiel Ibiza Party, Summer Fashion Party oder der dritte Geburtstag von Aqualand Moravia. Der neue Unterkunft-Komplex Aqualand Inn Hotel erlebt den ersten Besucheransturm und alle neuen Attraktionen können die steigernde Anzahl der Besucher nicht enttäuschen. „Im Jahre 2014 kamen zu uns mehr als 550 Tausend Leute, um zu baden. Das nächste Jahr wuchs die Anzahl auf 710 Tausend. Am meisten besuchen uns Familien mit Kindern, die 65 % der Eintrittskarten kaufen. Sie verbringen im Aquapark 5,5 Stunden, “ sagte der Geschäftsführer von Aqualand Moravia Petr Pavlacký. Es wuchs auch das Interesse der Besucher aus der Slowakei und aus Österreich. Zurzeit besuchen Aquapark 25 % der Slowaken und 20 % der Österreicher. Zu den stärksten Monaten gehören natürlich Juli und August. Die tägliche Besucherhäufigkeit wird von dem Wetter, den Wochenenden, Feiertage oder Ferien beeinflusst. „ In der Hauptsaison steigt die Besucherhäufigkeit im Vergleich zu dem Rest des Jahres um eine Hälfte. Im Sommer besuchen uns täglich ungefähr 2500 Leute, aber in klimatisch angenehmen Tagen, an die sich letztes Jahr nicht gemangelt hatte, ist die Besucherhäufigkeit doppelt so hoch, “ gab Pavlacký zu.

Man wird bis 2018 investieren

Die Investitionen in die Neuigkeiten kosteten 80 Millionen Kronen, davon nutze man 60 Millionen für das Hotel aus. Der Rest von den Finanzen ermöglichte zum Beispiel einen Ausbau der neuen Pool-Bar Riviera, der Chill-Out Zone mit privaten Liegen mit Service und Relaxationszentrum oder eines 7D Kinos in der Halle bei der Kassen. „Die Neuigkeit des Jahres wird der sogenannte Fast Track, der zu nutzen ist, wenn Sie keine Schlange stehen wollen. Für eine symbolische Gebühr kann man auch den neuen Photopoint in der Halle Adrenalium nutzen, der die Besucher automatisch fotografiert, während sie auf einem Toboggan fahren, “ sagte Pavlacký. Aqualand Moravia hat auch weitere Investition vor. Ein Investor, Firma ŽS Real, a.s., will die beiliegende Parzelle nutzen, die in der Vergangenheit nur als ein Entwicklungsgebiet für weitere Bauten des Aquaparks gedacht wurde. „Zurzeit arbeiten wir daran, die Idee eines weiteren Aufbaus von dem Aquapark fertigzustellen. Das neue Teil wird hervorragende Attraktionen für Kinder als auch für Erwachsenen anbieten, die in Mittel- uns Osteuropa einzigartig werden. Inspiration sucht man in den besten Aquaparkanlagen in aller Welt, “ erklärte die neue Investitionspläne der Geschäftsführer von Aqualand Moravia Petr Pavlacký. „Investitionshöhe ist von dem finalen Konzept abhängig. Es ist aber sicher, dass wir über mehreren Hunderttausend Kronen reden, ” gab Pavlacký zu. Das neue Teil des Aquapark an der beiliegenden Parzelle nimmt die Fläche von etwa 23 Tausend Quadratmeter an und wird die ersten Besucher höchstwahrscheinlich im Jahre 2018 willkommen heißen. Zurzeit können die Besucher 20 Toboggans und Rutschbahnen in Inneren- als auch Außenareal genießen. Die Gesamtlänge der Toboggans und Wasserrutschbahnen beträgt fast 2 km und die Wasserfläche beträgt circa 2 000 m2.

 

 

Über Aqualand Moravia

Aqualand Moravia ist der allermoderneste und größte Aquapark in der Tschechischen Republik. Kinder und Erwachsenen können sich auf 20 inneren und außenen Toboggans und Rutschbanen mit der gesamten Länge von mehr als 1,7 km austoben. Man kann während Sommer die in der Tschechischen Republik einzigartigen außenen Attraktionen Abbys und Boomerango für bis zu dreistellige Rafts ausprobieren. Zur Verfügung stehen außer anderen auch ganzjährig zugängliche Toboggans U-Wave, Supercrater, Wild River oder Yellow Crash. Es gibt hier auch spezielle Pools und Rutschbanen für Kinder, sie können auch Pool mit Attraktionen genießen, wobei ihnen die Hüpfspielzeuge, Kletternetzt über Wasser, Bubblemaker und Wasserspeier zur Verfügung stehen. Aqualand bietet insgesamt 12 Pools mit Wasserfläche von der Größe 3000 m2 an. Manche von den Pools nutzen Wasser von der lokaler geothermalen Quelle. Man kann selbstverständlich auch Wellness Zone „Forum Romanum“, Sonnen- und Römerbad, Imperium Restaurant und Coffeeland besuchen. Seit Mai kann man einen neuen Unterkunft-Komplex Aqualand Inn Hotel buchen und die Eintrittskarten ins Aquapark in dem neuen Webshop http://www.aqualand-moravia.cz/vstupenky kaufen.

 

Kontakt für Medien:

Karolína Křenková

PR & Media Manager

 

LESENSKY.CZ s.r.o.

mobil.: +420 608 354 419

e-mail: krenkova@lesensky.cz

Navrátilova 224/1, 616 00 Brno

www.lesensky.cz 

 

 

 

 

 



Web: http://www.aqualand-moravia.cz/de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Veronika Hanakova (Tel.: 00420 776 28 07 88), verantwortlich.


Keywords: Aqualand Moravia, Tschechische Republik, Pasohlavky, Ferien, Wellness

Pressemitteilungstext: 693 Wörter, 5790 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Aqualand Moravia


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aqualand Moravia lesen:

Aqualand Moravia | 30.10.2016

Das Angebot von Aqualand Moravia richtet sich gezielt an österreichische Kunden

Beliebtheit des Aqualand Moravia Aquaparks als Erlebnisbaden-Destination steigt auch bei Österreicher. Im Vergleich zu der vorigen Sommer-Saison steigerte der Anteil von österreichischen Besuchern um 35 Prozent. Seit 2014 wuchs derer Besuchshäufig...
Aqualand Moravia | 30.09.2016

Aqualand Moravia besuchten im Sommer mehr als drei Tausend Leute täglich

  Aqualand Moravia fing die Saison mit vielen Neuigkeiten an. Mit Begeisterung nutzte man die Möglichkeit sich direkt während einer Fahrt auf einem Toboggan fotografieren lassen. Man kann das Foto direkt abholen oder es sich per Email einschicken ...
Aqualand Moravia | 30.08.2016

Besuchshäufigkeit des tschechischen Aquaparks Aqualand Moravia wuchs im Sommer wieder

„Mit der gesamten Besuchshäufigkeit sind wir im Hinblick auf Wetter zufrieden. Die hervorragenden Ergebnisse sind vor allem dem ganzjährigen Charakter unseres Resorts zu verdanken. Auch im Falle eines widrigen Wetters bieten wir eine Menge der In...