info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FELTEN Group |

Strategische Roadmap zur Digitalisierung der Produktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sechsstufiges Vorgehensmodell der FELTEN Group gewährleistet frühzeitige Nutzeneffekte

MES-System stellt als Datendrehscheibe eine entscheidende Brücke zur Industrie 4.0-Welt dar



(Serrig, 28.06.2016) Zwar erfasst der aktuelle Digitalisierungstrend zunehmend alle Bereiche der Wirtschaft, doch in den Produktionsunternehmen besteht vielfach noch eine große Unsicherheit, wie sie diesen Wandel risikofrei gestalten können. Das Consulting der FELTEN Group hat deshalb eine strategische Roadmap für einen mehrwertorientierten und gesicherten Weg in Richtung Industrie 4.0 entwickelt.

Dieses sechsstufige Modell beginnt mit einem unternehmensindividuellen Workshop, in dem die aktuelle Situation der Produktionsprozesse analysiert und mögliche Digitalisierungspotenziale identifiziert werden. Auch deren wirtschaftliche Nutzenbewertung sowie ROI-Betrachtungen gehören dazu, bevor in der anschließenden Konzeptionsphase zunächst eine Systemanalyse der Ist-Prozesse durchgeführt sowie die Industrie 4.0-Vision des Unternehmens definiert wird. Auf dieser Basis erfolgt die Erstellung eines mittel- bis langfristigen Projektplans einschließlich der Ermittlung des Aufwands und der Realisierungsbedingungen.

Im Mittelpunkt der dritten Stufe der Roadmap zur Digitalisierung der Produktion steht die Erstellung des Lastenheftes auf der Grundlage des im Workshop erarbeiteten Konzepts. Daraus leitet sich die Ausschreibung mit Auswahl der geeigneten Systeme ab, die wiederum unter ROI-Aspekten betrachtet werden. Nach den entsprechenden Entscheidungsprozessen erfolgt die Realisierungsphase. Sie umfasst sowohl Spezifikations-Workshops als auch die Implementierung des Testsystems und der anschließenden iterativen Umsetzung auf dessen Grundlage. Ebenso gehören die Entwicklung erforderlicher Schnittstellen und Validierungsprozesse dazu, bevor schließlich der Rollout mit einer schrittweisen Implementierung der Digitalisierungsmodule vorgenommen wird.

Zu den Basiselementen einer solchen Digitalisierungsstrategie gehört für Konrad Steinmetz, Senior Consultant der FELTEN Group, in jedem Fall ein MES-System. „Es stellt als Datendrehscheibe eine entscheidende Brücke zur Industrie 4.0-Welt dar“, betont er. Denn sie verlange, dass dezentrale Echtzeitdaten zu den Fertigungszeiten, Maschinenauslastungen, Personalressourcen, Material- und Energieverbräuchen und mehr bereitgestellt werden. Ohne eine MES-Infrastruktur mit ERP-Integration und digitaler Informationslogistik könne im Produktionsmanagement kein Zukunftsmodell funktionieren. „Insofern stellt eine Digitalisierungsstrategie mit Aufbau einer MES-Landschaft eine sowohl notwendige als auch investitionssichere Angelegenheit dar, die zudem durch ihre unmittelbaren Nutzeneffekte einen schnellen ROI erzeugt“, so der Consultant.

Über FELTEN Group:
Die FELTEN Group ist ein international tätiges Software- und Beratungsunternehmen, das Lösungen zur Prozessoptimierung für alle Produktionsbereiche und nach internationalen Qualitätsnormen entwickelt. Zu den Kunden gehören Beiersdorf, Boehringer Ingelheim, Symrise, Henkel, Sensient, usw. FELTEN verfolgt als erster Anbieter den ganzheitlichen und prozessorientierten Production Intelligence-Ansatz. Das Unternehmen hat in weltweit über zwei Dutzend Ländern MES-Projekte realisiert. www.felten-group.com

Weitere Informationen:
denkfabrik groupcom GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstr. 6
50354 Hürth
Tel. 022 33 / 61 17 - 72
Fax. 022 33 / 61 17 - 71
heinrich.denkfabrik@denkfabrik-group.com
www.denkfabrik-group.com

FELTEN GmbH
Helga Frommholz
In den Dörrwiesen 31
54455 Serrig
Tel. 0 65 81 / 91 69 - 0
Fax. 0 65 81 / 91 69 - 111
info@felten-group.com
www.felten-group.com



Web: http://www.felten-group.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wilfried Heinrich (Tel.: 02233 / 6117 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 4131 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: FELTEN Group


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FELTEN Group lesen:

FELTEN Group | 22.09.2016

Atos und Felten entwickeln Data Analytics Use Cases für Produktionsbetriebe

(Serrig, 22.09.16) Das Software- und Beratungsunternehmen Felten Group und Atos, ein international führender Anbieter digitaler Services, haben eine umfassende Zusammenarbeit in den Bereichen Data Analytics für Manufacturing Execution Systems (MES)...
FELTEN Group | 07.06.2016

Licht in die Digitalisierung der Produktion bringen

(Serrig, 07.06.16) Der digitale Wandel macht auch vor der Produktion nicht Halt und hat mit Industrie 4.0 auch bereits eine konkrete Zielrichtung. Diese Perspektive verspricht neue Chancen zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit, Agilität, Qualität u...
Felten Group | 10.07.2012

Webinare zur Steigerung der Energieeffizienz in der Produktion

(Serrig, 10.07.2012) Einer kürzlich durchgeführten Studie der FELTEN Group zufolge scheint die Energiewende inzwischen auch in den Unternehmen der Produktionsbranchen angekommen zu sein. Denn im Ranking der strategischen Prioritäten hat dieses The...