info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ITSM Consulting AG |

Leitfaden zur 360-Grad-Analyse der IT-Organisation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Methode der ITSM Group bietet einen objektiven Gesamtblick auf die komplexen IT-Service-Verhältnisse


(Bodenheim, 06.07.2016) Die ITSM Group hat einen Leitfaden zur 360-Grad-Analyse des Leistungsprofils der IT erarbeitet. Sie widmet sich der Lösung des Problems, dass bei der facettenreichen Servicestruktur von IT-Organisationen keine Gesamtsicht auf die Qualität der verschiedenen Leistungsparameter besteht und mögliche Schwächen dadurch im Dunkeln bleiben.

Notwendig sind deshalb Methoden, die mit einem umfassenden Blick die komplexen Verhältnisse transparent machen. „Es müssen die gesamten erfolgsrelevanten Verhältnisse der IT-Organisation hell ausgeleuchtet werden, um ein tatsächliches Gesamtbild zu bekommen“, erläutert Siegfried Riedel, Vorstand des Beratungshauses, und erklärt den Nutzen. „Mit einem strukturierten Verfahren zur 360-Grad-Analyse erhalten Unternehmen eine objektive Beurteilung der Gesamtsituation aller Leistungsprozesse der IT.“ Aus den Ergebnissen könnten sehr gezielt Optimierungsstrategien oder ein Überblick zu den sinnvollen Weiterentwicklungen abgeleitet werden.

Typische Ansatzpunkte für die Notwendigkeit einer 360-Grad-Analyse bestehen etwa dann, wenn Fachbereiche mit den IT-Leistungen unzufrieden sind oder wenn regelmäßige Probleme im operativen und planerischen Alltag bestehen, ohne dass die Ursachen klar identifiziert werden können. Ebenso kann sie bei unterschiedlichen Einschätzungen der Servicequalität zwischen den Kunden im Business und der IT eingesetzt werden. Ein weiteres wichtiges Themenfeld befasst sich mit GRC (governance, risk and compliance). Zudem unterstützt eine 360-Grad-Analyse bei der Umsetzung von Digitalisierungsstrategien, da sie ein stabiles Fundament bei den IT-Services benötigen.

Die von der ITSM Group dargestellte Methode beruht auf etablierten Regelwerken wie ITIL, COBIT, ISO 20000 und ISO 27000. Sie ist trotz ihrer hohen Standardisierung unternehmensindividuell anpassbar und nutzt eine fünfstufige Vorgehensweise. Der 12-seitige Leitfaden kann kostenlos bestellt werden unter marketing@itsmgroup.com.


Über die ITSM Group
Die ITSM Consulting AG als Muttergesellschaft der solide wachsenden ITSM Group wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Firmengruppe ist eine der etablierten Unternehmensberatungen, die nationale und internationale Kunden operativ dabei unterstützt, ihre Organisationen leistungsoptimierend auszurichten und ihre Unternehmens- und IT-Prozesse nach klaren Qualitätskriterien zu messen und effizient zu steuern.
Die besondere Expertise erleben die Kunden vor allem in den Bereichen (IT-) Service-Management-, Management- und Technologieberatung mit dem Fokus Strategie, Organisation, IT-Governance sowie Lösungsimplementierung und Schulungen. Zur Gruppe gehören auch weitere 100%-Tochtergesellschaften: Die ITSM-Solutions GmbH konzentriert sich auf die Erbringung von Projektmanagement-Services, während sich die ITSM Trusted Quality GmbH in Deutschland auf Beratungsleistungen im Umfeld des Security Managements fokussiert hat; die „Trusted-Quality“-Gesellschaften in Österreich und der Schweiz bedienen die lokalen Märkte mit dem Portfolio der gesamten Gruppe, angepasst an die lokalen Spezifika. www.itsmgroup.com

Weitere Informationen:
denkfabrik groupcom GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Telefon: +49 2233 6117-72,
Telefax: +49 2233 6117-71
wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com
www.denkfabrik-group.com



Web: https://www.itsm-consulting.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wilfried Heinrich (Tel.: 02233 / 6117 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3806 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ITSM Consulting AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ITSM Consulting AG lesen:

ITSM Consulting AG | 22.09.2016

Digitalisierung der Business-Prozesse nimmt Fahrt auf

(Bodenheim, 22.09.2016) Die Digitalisierung der Business-Prozesse nimmt offenbar Fahrt auf. Nach einer Erhebung der ITSM Group registrieren die IT-Abteilungen durchschnittlich einen deutlichen Bedarf an Unterstützung, allerdings sind sie selbst mei...
ITSM Consulting AG | 16.08.2016

DevOps-Schulungen der ITSM Group mit anerkanntem Foundation-Zertifikat

(Bodenheim, 16.08.2016) Zwar hat sich auch in der IT das Prinzip der Arbeitsteilung bewährt, eine große Schwachstelle weist jedoch häufig der Übergang zwischen den verschiedenen Aufgabenstellungen auf. Dies gilt auch für die Anwendungsentwicklun...
ITSM Consulting AG | 17.05.2016

IT-Qualität hinkt den Bedürfnissen der Business-Abteilungen hinterher

(Bodenheim, 17.05.2016) Die Business-Verantwortlichen geben der von ihnen erlebten IT-Servicequalität keine guten Noten und fordern eine bessere Unterstützung ein, während die IT-Manager zu einem besseren Urteil kommen. Wesentliche Ursache der von...