info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reisebüro Böhm |

Kreuzfahrten Virtuell erleben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Ozeane und Kreuzfahrtschiffe dieser Welt virtuell erleben: Virtual Reality macht es möglich

Im ersten 360° Reisebüro in Lünen auf der Königsheide ist es möglich, die erträumte Kreuzfahrt auf virtuellem Weg zu erleben: Interessenten finden sich innerhalb von Sekunden auf dem Schiff wieder, neben sich die Liegen auf dem Sonnendeck, alles zum Greifen nah. Und beeindruckend realistisch ist der Anblick obendrein.



Kreuzfahrten virtuell erleben



Virtual Reality Brillen sind erst neu auf dem Markt angekommen, doch erfreuen sich bereits jetzt an regem Interesse. Nun ist es in der ersten virtuellen Reiselouge für Kreuzfahrten möglich, eine 360° Panorama Entdeckungstour durch ein Kreuzfahrschiff seiner Wahl zu unternehmen. So ist es möglich, sich bei einer privaten Tour zum Beispiel ein Schiff von AIDA zu erkunden.

Die Besichtigung via Virtual Reality ermöglicht es, sich ein plastisches Bild vom Schiff zu machen. Die Brille gibt einen realistischen Eindruck von der Ausstattung, dem Angebot und der Reiseroute, den es in dieser Form bisher nicht gab.



Realistische Bilder sprechen für sich



Im direkten Vergleich zu Video- oder Bildaufnahmen ist diese VR Panoramatour eine deutlich realistischere Möglichkeit, sich einen Eindruck von seiner Umgebung zu verschaffen. Alles scheint zum Anfassen nah. Der Nutzer kann selbstständig durch die Gänge des Schiffes laufen, den Blick schweifen lassen und jedes Detail genau betrachten. Dabei kann der den Kopf stets in jede Richtung drehen, selbst der Blick zurück ist möglich. Die virtuelle Realität lädt beinahe dazu ein, einen Spaziergang am Deck zu machen oder sich die Suites und Restaurants genauer ansehen. Dabei scheinen die Bilder der Cyberbrille so real, dass man beim längeren Anblick der Wellen selbst schon mal ins Wanken geraten kann.



VR Touren sind kein Ersatz für echte Kreuzfahrten



Ein virtueller Rundgang ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, einen ersten oder auch zweiten Eindruck vom Kreuzfahrtschiff seiner Träume zu bekommen. Die Schiffe verfügen über bis zu 18 Decks, 13 Restaurants, fünf unterschiedliche Zimmer- und Suitenkategorien, Theater, Shoppingcenter und Sportmöglichkeiten. Gerade für die Planung einer anstehenden Seereise ist eine solche Besichtigung eine gute Entscheidungsgrundlage. Als Ersatz ist die Cybertour jedoch nicht geeignet: Schließlich sind das wahre Vergnügen einer Kreuzfahrt die Abgeschiedenheit und der Geruch der salzigen Meeresluft, die einem um die Nase weht. Leider können virtuelle Gerüche bisher noch nicht generiert werden.



Virtueller Rundgang auf 33 Kreuzfahrtschiffen möglich



Aktuell sind 33 Kreuzfahrtschiffe für einen virtuellen Rundgang verfügbar, darunter Schiffe der Reedereien AIDA, Mein Schiff, MSC sowie das Segelschiff SeaCloud. Natürlich wird das Programm des virtuellen Reisebüros kontinuierlich ausgebaut. Derzeit sind auch Touren und Rundgänge an Land möglich.

Das Reisebüro Böhm arbeitet ständig daran, die darstellbaren Inhalte zu erweitern und weiter auszubauen. Daher wachsen die virtuellen Welten an Land wie auf dem Wasser stetig, sogar Hotels und Städte können dargestellt werden.



Die Inhaberin Sandra Böhm, Spezialistin für Kreuzfahrten erklärt: Bei einem virtuellen Rundgang steuert der Nutzer seinen Weg und das Tempo mit den Augen. Zuerst geht's auf das Sonnendeck, dann an den Pool. Ein Blick in die verschiedenen Zimmer und Suiten zu werfen ist ebenfalls erlaubt. Die 360° Touren sind wirklich faszinierend. Egal, ob man die Schiffe bereits kennt oder nicht, diese Art der Reiseplanung und Beratung ist die ideale Basis für jede gelungene Kreuzfahrt.



Persönliche Beratung auf völlig neuem Niveau



Im Reisebüro Böhm werden die Reisefachleute für Seereisen Kreuzfahrtspezialisten genannt. Ihnen eilt der Ruf einer ausgezeichneten persönlichen Beratung vorweg, die sie gern mit einer Buchung vor Ort abschließen. Allerdings kann das Fachwissen der Spezialisten auch online im Cruise Portal nachgeschlagen werden. Dort sind alle mehr oder weniger bekannten Kreuzfahrtanbieter mit allen Routen und Schiffen dort gelistet. Zudem bietet die Seite viele weiterführende Informationen sowie Tipps und Tricks rund um Routen, Themenreisen, aktuellen Angeboten und mehr. Die Buchung einer Kreuzfahrt kann ebenfalls über das Cruise Portal vorgenommen werden. Das Angebot umfasst AIDA, MSC Kreuzfahrten, Royal Caribbean International, Norwegian Cruise Lines, TUI Cruises, Costa Kreuzfahrten, Hurtigruten und viele mehr.



Selbstverständlich kann auch das Reisebüro Böhm Virtuell besucht werden, Step inside, mittels Google Street View Technologie.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Sandra Böhm (Tel.: 0231 - 8820736), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 670 Wörter, 5177 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Reisebüro Böhm


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema