info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ITmf e.V. |

ITmf e.V. – das Netzwerk für IT-Profis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Jetzt neu mit Stellen- und Arbeitsplatzvermittlung


Die Mitglieder des gemeinnützigen IT members forum (www.itmf.de) sind aktive Netzwerker und bilden sich ständig weiter, um fit für Job und Zukunft zu sein. Nun hat das ITmf sein Leistungsangebot erweitert und bietet seinen Mitgliedern ein neues Forum zur Stellen- und Arbeitsplatzvermittlung.

„Wir sind für alle IT-ler da!“, sagt Achim Knick (46), ehrenamtlicher Geschäftsführer des ITmf und IT-Manager eines internationalen Unternehmens. Fach- und Führungskräfte der IT sind willkommen wie auch Freelancer, Jobsuchende, Auszubildende und Studenten. Damit grenzt sich das ITmf von bereits bestehenden IT-Foren ab, die sich nur an bestimmte Gruppen richten. Alle Einnahmen des ITmf fließen wieder den Mitgliedern zu. Dafür sorgen auch die Vorstände Marilla Bax (33), selbstständige Trainerin, sowie Hans-Peter Möschle (46), Leiter einer Management-Beratung.

„Voneinander – Miteinander – Füreinander“ – unter diesem Motto organisiert das ITmf Arbeitskreise, Events sowie Workshops und Seminare von Mitgliedern für Mitglieder. Die Kosten dafür können gering gehalten werden, da aus dem Netzwerk heraus kostenlos eigene Schulungsräume in vielen deutschen Großstädten zur Verfügung stehen. Für Veranstaltungen ist allerdings immer ein Teilnahmebetrag zu entrichten. „Der Verein unterstützt nicht die ‚Geiz ist geil’-Mentalität, noch die ‚Mir-am-meisten’-Einstellung“ betont Knick. So wird Referenten eine angemessene Aufwandsentschädigung für Ihre Tätigkeit gezahlt.

„Wir wenden uns nicht an Firmen!“ sagt Knick, „sondern an den IT-ler, der selbst etwas lernen will“. Jobsuchende und Studenten, die sich keine teuren Seminare leisten können, profitieren von der Gemeinnützigkeit des ITmf. Auf Antrag werden Teilnehmergebühren vom Verein erstattet.

Job- und Ausbildungsplatzsuchende finden im Internetangebot des ITmf von Mitgliedern gemeldete offene Stellen im IT-Bereich. Das ITmf positioniert sich damit auch als Plattform für Arbeitssuchende und Arbeitgeber der IT.
Registrierte Mitglieder erhalten regelmäßig Informationen zu Veranstaltungen des ITmf und haben eingeschränkten Zutritt zum internen Bereich. Diese Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Die aktive Mitgliedschaft kostet 98 Euro im Jahr. Auszubildende, Arbeitssuchende und Studenten zahlen die Hälfte. Aktive Mitglieder können Kontakt zu anderen Vereinsmitgliedern aufnehmen, sich als Referent eintragen und eigenständig Workshops anbieten. Daneben profitieren sie von den Sonderkonditionen des Vereins beispielsweise bei Software-Ausstattungen und bei frei angebotenen Seminaren auf dem IT-Markt.

Der Hauptgeschäftsstelle des ITmf e.V. befindet sich in Frankfurt/Main.
Mehr Infos unter www.itmf.de

Sonja Möschter (presse@itmf.de)

Kontakt: Achim Knick (achim.knick@itmf.de)

Das ITmf steht für:
Eigeninitiative der beruflichen Weiterbildung
Plattform für Arbeitssuchende und Arbeitgeber
Netzwerk der IT-Dienstleister, Freelancer und Kunden
Forum der IT-Fach- und Führungskräfte von heute und morgen


Web: http://www.itmf.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Möschter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 332 Wörter, 2769 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema