info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
I.R.I.S. Group |

I.R.I.S. realisiert das offizielle Internetportal der EU zum Thema Gesundheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Brüssel, 8. November 2006. Die belgische I.R.I.S. Group unterstützte DG SANCO, die Generaldirektion (GD) für Gesundheit und Verbraucherschutz, bei der Umsetzung des Online-Gesundheitsportal "Health-EU". Der Hersteller erhielt den Auftrag die technische Entwicklung der Internetseite zu übernehmen. Hierfür setzte I.R.I.S. auf modernste Dokumentenmanagement- und Web-Interface-Techniken. Ebenso zählte die Aufbereitung der Inhalte zu den an das Unternehmen vergebenen Aufgaben.

Informationspool soll das Wissen zu gesundheitsbezogenen Fragen verbessern

Um die EU-Bürger und -Bürgerinnen bei der Suche nach Antworten auf gesundheitsbezogene Fragen im Web zu unterstützen, startete die Europäische Kommission am 10. Mai 2006 offiziell das Health-EU-Portal. Die im spanischen Malaga auf der eHealth Konferenz - einer Veranstaltung, die sich mit elektronischen Gesundheitsdiensten befasst - freigeschaltete Internetseite, fasst ein breites Spektrum an Informationen rund um die Themenkomplexe Gesundheit, Lebensstil und Umwelt übersichtlich zusammen. Das Portal ist eine zentrale Anlaufstelle, die Interessierten den schnellen und einfachen Zugriff auf über 20.000 Webseiten ermöglicht. Ziel ist es, den Zugang zu den zahlreichen inhaltlichen Angeboten zu erleichtern - immerhin finden Besucher hier schon heute über 5.000 Links zu weiteren als vertrauenswürdig geltenden nationalen Quellen, künftig soll die Zahl der Verlinkungen auf 40.000 Seiten steigen. Darüber hinaus soll die Verbreitung klarer und wissenschaftlich fundierter Informationen zur öffentlichen Gesundheitspolitik und gesundheitsbezogenen Maßnahmen der EU-Regierungen dazu beitragen, dass die Bürger und -Bürgerinnen mehr Verantwortung für ihr eigenes Wohlbefinden und dessen Verbesserung übernehmen. Um dies zu erreichen und künftig die potenziell möglichen 1,5 Milliarden Einwohner der heute 25 EU-Mitgliedsstaaten anzusprechen, schreitet die Lokalisierung des Portals zügig voran. Bislang werden die Inhalte in deutscher, englischer, finnischer, polnischer und ungarischer Sprache bereitgestellt. Mittelfristig wird das unter der Internetadresse http://ec.europa.eu/health-eu/ abrufbare Webangebot der DG SANCO in allen 20 offiziellen EU-Amtssprachen verfügbar sein.

Das Portal richtet sich jedoch nicht nur an Bürger und Bürgerinnen, die sich generell über unterschiedliche Gesundheitsfragen oder die Arbeit europäischer oder internationaler Organisationen auf diesem Gebiet informieren möchten. Auch soll die Internetseite den Austausch zwischen Wissenschaftlern, Medizinern, politischen Entscheidungsträgern sowie weiteren Interessensgruppen fördern. Berichte zu neuesten Forschungsergebnissen sind daher ebenso Bestandteil des Angebots wie Links zu einer großen Zahl von fachlich interessanten Webseiten.

Multidisziplinäres Team übernimmt die Projektverantwortung

Die erfolgreiche Umsetzung des Health-EU-Portals ist einem von I.R.I.S. für diese Aufgabe speziell zusammengestellten multidisziplinären Team zu verdanken. Analysten, Projektmanager sowie Programmierer mit langjähriger Java-Erfahrung und weitreichenden Kenntnissen zu Dokumentenmanagement-Systemen zeichneten für die technische Umsetzung der Internetseite verantwortlich. Beteiligt an dem Großprojekt waren zudem Journalisten, die in enger Zusammenarbeit mit Gesundheitsexperten aus ganz Europa und den Mitarbeitern von DG SANCO an den Inhalten arbeiteten, die dann von I.R.I.S. eingepflegt wurden.

3.507 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Pressekontakt

billo pr GmbH
Tina Billo / Annette Spiegel
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0049-(0)611 58 02 417 od. 415
Telefax: 0049-(0)611 58 02 434
E-Mail: tina@billo-pr.com od. annette@billo-pr.com
www.billo-pr.com

I.R.I.S. Group Headquarters
Sarah Dheedene
10, rue du Bosquet
B-1348 Louvain la Neuve
Telefon: 0032-(0)10 451 364
Telefax: 0032-(0)10 453 443
E-Mail: sarah.dheedene@irislink.com
www.irislink.com

Kurzprofil DG SANCO: Die DG SANCO (Generaldirektion - GD - für Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission) ist offiziell damit betraut, die Gesundheit und Sicherheit europäischer Bürger zu verbessern sowie das Verbrauchervertrauen zu stärken. Zu den Aufgaben zählt unter anderen von der EU erlassene Vorschriften zur Sicherheit von Lebensmitteln und anderen Produkten, Verbraucherrechten oder dem Schutz der menschlichen Gesundheit auf dem neusten Stand zu halten. Sicherlich obliegt die Anwendung der Verordnungen und die Sicherstellung der Einhaltung von Seiten der Lebensmittelerzeuger, Hersteller sowie Händler im jeweiligen Land den nationalen, regionalen oder kommunalen Regierungsstellen in den EU-Mitgliedstaaten. Dennoch muss die GD für Gesundheit und Verbraucherschutz überprüfen, dass die rechtlichen Vorgaben tatsächlich befolgt und in allen EU-Mitgliedstaaten ordnungsgemäß umgesetzt werden.

Kurzprofil I.R.I.S. Group: Die 1987 gegründete belgische I.R.I.S Group bietet qualitativ hochwertige Lösungen zur Digitalisierung von Papierdokumenten sowie deren Speicherung, Archivierung und Verwaltung an. Sowohl Privatanwender als auch Unternehmen jeder Größenordnung vertrauen auf die "Document-to-Knowledge"-Produkte des Herstellers, der zu den führenden Anbietern in diesem Segment zählt. Neben Lösungen für den Einsatz unter Windows-betriebenen Rechnern offeriert die I.R.I.S. Group ebenso Versionen für Macintosh-Systeme. Die I.R.I.S. Group ist börsennotiert, die Aktien werden an der Euronext Brüssel unter dem Kürzel IRI gehandelt. 2005 erzielte das Unternehmen, das an seinen vier Standorten (Louvain-la-Neuve, Brüssel/Belgien, Orly/Frankreich, Luxemburg und Delray Beach/USA) derzeit mehr als 300 Mitarbeiter beschäftigt, einen Umsatz in Höhe von 73.968.432 Euro.

Aus dem Wettbewerb "Entreprise of the Year 2002" ging I.R.I.S als "Entrepreneur of the Year" hervor. Sowohl 2002 als auch 2004 vergab die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte & Touche die Auszeichnung "Deloitte & Touche Technology Fast 500 Award" an das Unternehmen. Zudem ist I.R.I.S. im Jahr 2005 zum dritten Mal in Folge als eines der "Europes 500 fastest growing companies" gelistet.

Weitere Informationen über die I.R.I.S. Group sowie Lösungen und Produkte des Unternehmens sind auf der I.R.I.S.-Website unter http://www.irislink.com abrufbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 770 Wörter, 6441 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von I.R.I.S. Group lesen:

I.R.I.S. Group | 13.03.2014

IRIScan? Mouse Executive 2

Louvain la Neuve, 13.03.2014 - I.R.I.S., das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen, bringt eine neue Version seiner berühmten Scan-Maus auf den Markt. Sie vereint eine hochwertige Computermaus, einen ultrapraktischen Scanner und die OCR...
I.R.I.S. Group | 26.04.2013

IRISPen(TM) 7: ein Textmarker der scannt

Louvain-la-Neuve, 26.04.2013 - I.R.I.S. das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen (börsennotiert EURONEXT Brussels: IRI) präsentiert die neueste Version seines Stiftscanners: IRISPen(TM) Express 7. Mit diesem Stift können gedruckte In...
I.R.I.S. Group | 07.02.2013

26. IRISLink: Im Zeichen der Cloud & des Informationsmanagements in Unternehmen

Louvain la Neuve, 07.02.2013 - .I.R.I.S. organisiert jedes Jahr ein Ganztagesevent zur Dematerialisierung und versammelt Fachleute, Spezialisten, Distributoren und Kunden rund um die Themen:- Intelligente Dokumentenerkennung (OCR)- Content Ma...