info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Progress Software |

Niederländische Buchhandelskette BGN gewinnt mit Progress-Lösung den RFID Visionary Award 2006

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Köln, 21. November 2006 - Seit Frühjahr dieses Jahres hat die niederländische Buchhandelskette BGN den Wareneingang in ihren Buchhandlungen mit einer RFID-Applikation völlig automatisiert. Für diese Lösung wurde BGN jetzt mit dem RFID Visionary Award 2006 ausgezeichnet.

Die niederländische Buchhandelskette BGN (Boekhandels Groep Nederland) nutzt seit mehreren Monaten eine Supply-Chain-Anwendung, bei der jedes Buch mit einem RFID-Chip gekennzeichnet ist (Item-Level-RFID-Tagging). Mit einem Lesevorgang werden am Wareneingang alle in Kartons verpackten Bücher erfasst. Eine Pulk-Abfertigung bedeutet absolutes Neuland für die Nutzung der RFID-Technologie. Für diese mit Progress-Technologien erstellte Lösung hat BGN nun den angesehenen RFID Visionary Award 2006 gewonnen.

Auf Basis einer SOA-Infrastruktur ermöglichen die RFID-Tags eine sehr effiziente Lagersteuerung und eine hohe Transparenz der Warenbewegungen vom Zentrallager des Großhändlers bis zu den Buchläden. Die Folge: deutlich niedrigere Prozesskosten in der gesamten Supply-Chain. Realisiert wurde die Anwendung von Progress Software, ein Anbieter von Applikationsinfrastruktur-Software für alle Aspekte der Entwicklung, Implementierung, Integration und Verwaltung von Geschäftsanwendungen. Zum Einsatz in der Retail-Lösung bei BGN kommen vier Progress-Produktlinien: Progress OpenEdge als Plattform, die alle Transaktionen in den Buchläden vollzieht, Apama ESP zur Verarbeitung der RFID-Daten in Echtzeit, Sonic ESB als Integrationsinfrastruktur und Progress EasyAsk als Applikation, die Anfragen und Suchläufe in niederländischer Alltagssprache erlaubt.

Der RFID Visionary Award 2006 wurde von einer Experten-Jury vergeben, die RFID-Anwendungen aus einer Vielzahl von Ländern und unterschiedlichen Branchen - unter anderem Retail, Logistik, Gesundheitswesen, Baugewerbe und Luftfahrt - bewertete. Mitglieder der Jury waren Dr. Gerd Wolfram, verantwortlich für den RFID Future Store der deutschen Metro-Gruppe, Nigel Montgomery, Europa-Chef von AMR Research, Chris Rezendes, Vice President der Venture Development Corporation und Ivano Ortis, Program Manager bei IDC Europe und zuständig für vertikale Märkte.

Für BGN ist der RFID Visionary Award 2006 nur eine unter mehreren Auszeichnungen. Unter anderem fand BGN Aufnahme in die Liste der 100 wichtigsten IT-Projekte des Jahres 2006, erstellt vom US-Fachmagazin Infoworld. In den Niederlanden erhielt BGN bereits den Torex Retail ICT Award.

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Progress Software (NASDAQ: PRGS) mit Hauptsitz in Bedford, Massachusetts, USA, bietet Applikations-Infrastruktur-Software für die Entwicklung, Implementierung, Integration und das Management von
Geschäftsanwendungen. Das Ziel dabei ist, den Nutzen der IT und der damit gesteuerten Geschäftsprozesse zu maximieren, und gleichzeitig die damit verbundene Komplexität und die Total Cost of Ownership zu minimieren. Hauptsitz von Progress Software in Deutschland ist Köln. Weitere Informationen: www.progress.de oder +49-221-935 79-0

Pressekontakte:

Progress Software GmbH
Thomas Braun
Konrad-Adenauer-Str. 13
50996 Köln
Tel. (+49) (221) 93579-0
Fax: (+49) (221) 93579-78
tbraun@progress.com

PR-COM GmbH
Stefanie Dettmer
Nußbaumstr. 12
80336 München
Tel.(+49) (89) 59997-803
Fax (+49) (89) 59997-999
Stefanie.Dettmer@pr-com.de

Web: http://www.progress.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 3151 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Progress Software lesen:

Progress Software | 18.06.2012

Risikomanagement-Lösung von Progress unterstützt Richtlinien der europäischen Wertpapieraufsicht

Progress Software hat "Apama Market Surveillance and Monitoring" in der neuen Version weiter ausgebaut. Die Lösung zur Risikoüberwachung in elektronischen Handelssystemen unterstützt jetzt auch die aktuellen Vorschriften der Europäischen Wertpapi...
Progress Software | 20.10.2009

Progress Actional 8.1 überwacht SAP-Applikationen

Progress Software, einer der führenden Anbieter von Applikations-Infrastruktur-Software, hat Actional 8.1, die neueste Version seiner Produktfamilie für Business-Transaction- und SOA-Management, vorgestellt. Diese Version unterstützt jetzt auch di...
Progress Software | 06.05.2009

Progress Apama Parallel Correlator sorgt für deutlich mehr Performance

Die Progress Software Corporation, einer der weltweit führenden Anbieter von Applikations-Infrastruktur-Software für die Entwicklung, Implementierung, Integration und das Management von Geschäftsanwendungen, hat die Version 4.1 der Apama Complex E...