info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Änderungsschneiderei Beate Dietz |

Änderungsschneiderei Beate Dietz aus Trier

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Lieb gewonnene Kleidungsstücke nutzen mit der Zeit ab und passen nicht mehr. Doch das Lieblingskleid gibt man nicht her. Beate Dietz aus Trier rettet das gute Stück mit Näh- und Änderungsarbeiten.

Die ausgebildete Damenschneiderin Beate Dietz aus Trier besticht durch ihr handwerkliches Geschick. Ob kürzen, längen, weiten oder engen: Die Schneiderin passt Kleidungsstücke genau an. So sitzt das Lieblingsstück wie angegossen. In einem umfangreichen Beratungsgespräch nimmt sich Beate Dietz viel Zeit, um die Wünsche der Kunden optimal umsetzen zu können. Übersteigen die Anforderungen das Angebot der Schneiderin, nutzt sie ihr kompetentes Netzwerk und spricht Empfehlungen aus. Für Arbeiten wie das Kunststopfen hat die Schneiderin aus Trier fachmännische Kontakte.



Langjährige Erfahrung bei Näh- und Änderungsarbeiten



Nach der Ausbildung zur Damenschneiderin in Trier war Beate Dietz in einer Industriestepperei zur Herstellung von Schuhen tätig. Folglich kennt sich die Schneiderin mit vielen verschiedenen Materialien aus. Sie übernimmt Reparaturarbeiten wie den Austausch von Reißverschlüssen und das Annähen von Knöpfen und Etiketten. Das Angebot der gelernten Schneiderin aus Trier reicht von der Anpassung bis zur Schönheitskorrektur. Ob Stofftier, Bekleidung, Textilien, Tischwäsche, Gardinen oder Leder: In der Änderungsschneiderei Dietz werden alle Arbeiten kompetent und zuverlässig durchgeführt. Dabei stehen der Schneiderin Beate Dietz hin und wieder sachkundige Schneiderinnen zur Seite.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Beate Dietz (Tel.: 0651 - 21 308 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 177 Wörter, 1366 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Änderungsschneiderei Beate Dietz


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema