info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Modine |

Modine bezieht neue Europazentrale in Filderstadt-Bonlanden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


30. August 2001 --- Filderstadt-Bonlanden --- Nach zweijähriger Bauzeit hat die Modine Europe GmbH, ein führender internationaler Hersteller von Wärmetauschertechnologie und Klimatisierungstechnik, seine neue Europazentrale in Filderstadt-Bonlanden bezogen. Insgesamt hat das Unternehmen rund 95 Millionen DM am neuen Standort investiert. Angeschlossen sind ein hochmodernes Technologiezentrum sowie ein Klima-Windkanal, der 2003 in Betrieb genommen werden soll. Mit dem Umzug will das Unternehmen seine Wettbewerbsfähigkeit festigen und die technische Innovationskraft weiter stärken.

Auf dem 35.000m² großen Gelände werden zukünftig die gesamten europäischen Aktivitäten der 13 Modine-Werke und -Vertriebsstätten koordiniert. Bereits im Juni diesen Jahres haben die ersten 140 Beschäftigten die neue Europazentrale bezogen. Mit dem reibungslosen Hauptumzug innerhalb von nur 24 Stunden folgten nun die restlichen 200 Mitarbeiter aus insgesamt drei Modine-Standorten, sowie der dafür vorgesehene Maschinen- und Anlagenpark.

Die Investitionen für das Neubau-Projekt belaufen sich auf insgesamt 95 Millionen DM. Dabei wurden von Modine Umweltaspekte besonders berücksichtigt. In einer angeschlossenen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage kann nach Bedarf Wärme umweltfreundlich produziert werden. Dabei entstehender, nicht selbst benötigter Strom wird in das Netz der Neckar-Werke-Stuttgart (NWS) eingespeist. Die Architektur sorgt für Lärmschutz, das Energiekonzept sieht die Nutzung von Löschwasser als Kältespeicher vor.

Die neue Europazentrale liegt nur einige Kilometer entfernt von der alten Zentrale auf dem ehemaligen Längerer & Reich-Gelände in Filderstadt-Bernhausen. Der alte Standort wurde den technischen und wirtschaftlichen Erfordernissen des Unternehmens nicht mehr gerecht. Mit dem Umzug will Modine Europe seine Wettbewerbsfähigkeit festigen und die technische Innovationskraft im Herzen der deutschen Automobilindustrie weiter stärken. Hervorstechendes Merkmal des neuen Technologiezentrums in Filderstadt-Bonlanden wird ein Klima-Windkanal sein. Darin können alle nur denkbaren Wetterbedingungen, von arktischer Kälte bis zu tropischen Temperaturen, simuliert werden.

Die Investitionen in die neue Anlage sind Teil eines umfangreichen Modernisierungsprogramms in einer Gesamthöhe von 150 Millionen DM, das Modine im Raum Stuttgart in den letzten Jahren getätigt hat. Im Juni 1998 wurde das Werk Kirchentellinsfurt eröffnet, ein Jahr später folgte die Produktionsstätte in Tübingen.

„Die Europazentrale und das angeschlossene Tech-Center machen Bonlanden zum bedeutendsten Modine-Standort in Europa“ sagt Klaus Feldmann, Geschäftsführer der Modine Europe GmbH. „Mit dem in Europa einzigartigen Klima-Windkanal werden wir in Zukunft durch authentische Simulation neue Produkte und Verfahren für unsere europäischen Kunden entwickeln und so unsere internationale Spitzenstellung weiter ausbauen können.“


Über Modine:
Modine gehört zu den weltweit führenden Zulieferern von Wärmetauschersystemen für Fahrzeuge, Gebäude sowie Gelände- und Industrieausrüstung für den globalen Motormarkt. Das Unternehmen setzte 2000/2001 rund 1,065 Milliarden US-$ (rund 2,44 Mrd. DM) um und beschäftigt weltweit ca. 7.900 Mitarbeiter. Ein unternehmerischer Schwerpunkt von Modine liegt mit 2.000 Mitarbeitern in Europa. Davon sind allein 1.000 im Großraum Stuttgart tätig. Modine finden Sie im Internet unter www.modine.com.

Für weitere Informationen:
Klaus Feldmann
Group Vice President Modine
Arthur-B.Modine-Straße
D-70794 Filderstadt
Tel: 0711 70940
Fax: 0711 7094 299
Email: K.Feldmann@eu.modine.com

Dr. Thomas Theuringer
Fleishman-Hillard Germany
Hanauer Landstraße 182c
D-60314 Frankfurt/Main
Tel: 069 40 57 02 566
Fax: 069 43 03 73
Email: TheurinT@fleishman.com



Web: http://www.modine.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabel Otto, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3866 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Modine lesen:

Modine | 07.02.2002

Modine meldet für das dritte Quartal Umsatzplus von 1,9%

7. Februar 2002 --- Filderstadt --- Die Modine Manufacturing Company (Nasdaq:MODI), Muttergesellschaft der Modine Europe GmbH und führender internationaler Hersteller von Wärmetauschertechnologie und Klimati-sierungstechnik, meldet für das dritte ...
Modine | 11.09.2001

IAA 2001: Umweltfreundliche und innovative Lösungen für die Abgas- und Klimatechnik

11. September 2001 --- Frankfurt am Main/Filderstadt-Bonlanden --- Mit zwei effizienten und umweltfreundlichen Neuerungen präsentiert sich die Modine Europe GmbH, ein führender internationaler Hersteller von Wärmetauschertechnologie und Klimatisie...