info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ATEN International |

Zentrales Management für Serverraum-Infrastruktur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


ATENs CC1000 Control Center Over the NET ermöglicht konsolidiertes Gerätemanagement


Taipei, Taiwan, 27. November 2006. ATEN International Co. Ltd., weltweit führender Entwickler, Hersteller und Distributor modernster Konnektivitätslösungen, erweitert mit dem CC1000 Control Center Over the NET seine ALTUSEN Over the NET-Produktreihe um eine Software-Plattform für das sichere und zentrale Serverraum-Managment über IP. CC1000 konsolidiert auf effektive Weise das Management aller ALTUSEN Over the NET- und anderer IP-basierter IT-Geräte in Rechenzentren, Niederlassungen und verteilten Standorten über eine einzige IP-Adresse.

“Die Kontinuität von Geschäftsprozessen ist für Unternehmen heute von zentraler Bedeutung. Deshalb müssen sie gewährleisten, dass die IT – insbesondere unternehmenskritische Systeme und Netzwerkdaten – sicher und effektiv verwaltet werden kann,” so Kevin Chen, President von ATEN International. „Das CC1000 Control Center Over the NET von ATEN ist eine komfortable und flexible Software-Lösung, mit der Administratoren das Managment ihrer Server- und Netzwerk-Hardware in lokalen oder entfernten Rechenzentren konsolidieren können. Sie erlaubt ihnen, jederzeit und von jedem beliebigen Ort auf die Anforderungen ihrer IT-Infrastruktur zu reagieren.”

Die Browser-basierte, intuitiv zu bedienende GUI des CC1000 ermöglicht einen einfachen Zugriff auf das gesamte Netzwerk-Equipment sowie die problemlose Steuerung, Konfiguration und Administration aller angeschlossenen Geräte über eine einzige IP-Adresse.

Darüber hinaus bietet das CC1000 umfassenden Schutz mit fortschrittlichsten Sicherheitswerkzeugen, wie der Vergabe von Zugriffsrechten (Role-Based Access and Control, RBAC), IP-basierter Zugriffsprotokollierung und IP-Filterung. Dies erlaubt Administratoren die Zugriffsrechte bis auf die Port-Ebene zu definieren, aktive User-Sessions und -Ports in Echtzeit zu überwachen sowie die Freigabe von Geräten nach Anwendergruppen zu definieren. CC1000 arbeitet mit 128-bit SSL-Verschlüsselung, Benutzernamen- und Passwort-Authentifizierung, flexibler Zugriffsdauer und Passwortgültigkeit sowie mehrschichtigen Sicherheits-Features, die die Integration bereits vorhandener Authentifizierungstools wie Active Directory erlauben.

Da Hochverfügbarkeit und die hundertprozentige Datensicherheit bei dezentralen Netzwerkumgebungen immens wichtig sind, bietet das CC1000 Tools für die System-Diagnose, -Überprüfung und Fehlersuche sowie Alarmfunktionen und eine Reihe flexibler Logging- und Reporting-Optionen mit entsprechender Protokollierung. Darüber hinaus ist ein Authentifizierungsserver integriert, der bei externen Server- oder Netzwerk-Problemen eine umfassende Ausfallsicherung durch Failover-Funktionen bietet. Das CC1000 unterstützt Syslog sowie SNMP (Simple Network Management Protocol) und erreicht damit eine minimale Wiederherstellungsdauer.

Dank der verschiedenen Lizenzoptionen (Lizenz für 3, 5 oder 10 User Administratoren verfügbar) lässt sich die CC1000-Plattform an die verschiedenen Bedürfnisse von Unternehmen anpassen und bei veränderten Anforderungen jederzeit erweitern. Mit CC1000 ist es möglich, den Zugriff von mehreren Administratoren auf hunderte ALTUSEN- und tausende Netzwerk-Geräte zu steuern. Dies macht CC1000 besonders für wachsende Untenehmen zu einer sehr kosteneffizienten, anpassungsfähigen Lösung.

Zur den Lösungen der ALTUSEN Over the NET-Produktpalette gehören das CC1000 Control Center Over the NET, der 8-Port bzw. 16-Port KVM Over the NET-Switch KN2108 bzw. KN2116, der 8-Port bzw. 16-Port SN0108 bzw. SN0116 Serial Over the NET und der 8-Port PN9108 Power Over the NET.

Weitere Informationen zum CC1000 sind bei ATEN Infotech N.V., Belgien (Tel.: +32-11-531-543, Fax: +32-11-531-544, www.aten.com, E-Mail: sales@aten.be) erhältlich.

Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Giorgia Alicandro, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3235 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ATEN International lesen:

ATEN International | 20.02.2009

KVM-Experte präsentiert Neuheiten aus seiner gesamten Produktpalette in Halle 12, Stand C81

Im Demo-Bereich: Over the NET™-Lösung für Rechenzentren Der KL3116T Dual Rail Touch Screen KVMP™-Switch, eine integrierte LCD-Konsole mit 16-Port KVM-Switch, bietet einen separat ausziehbaren 17-Zoll Touchscreen-Monitor sowie eine Tastatur mit i...
ATEN International | 11.12.2008

Key Safety Systems zentralisiert Servermanagement mit ATEN-Lösung

Taipei, Taiwan, 11. Dezember 2008. Zur Zentralisierung des Servermanagements setzt die Europazentrale von Key Safety Systems, ein renommierter Automobilzulieferer von Sicherheitssystemen und sicherheitsrelevanten Komponenten, auf den ALTUSEN KM0432 M...
ATEN International | 20.11.2008

Erster Spatenstich für neuen Firmensitz

”Seit dem Eintritt in den europäischen Markt, hat ATEN Infotech N.V. das Branding erfolgreich vorangetrieben und die Umsatzzahlen stetig gesteigert,” so Kevin Chen. ”Das neue Firmengebäude ist das Ergebnis des großen Engagements und der harten ...