info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ferienkontor Norddeich GBR |

Immobilien in Norddeich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Sie möchten dort wohnen, wo andere Urlaub machen? Sie wollen eine Immobilie als Kapitalanlage erwerben? Sie suchen neue Mieter oder wollen Ihre Immobilie vermieten?Immobilien in Ostfriesland und Städt

Lukrative Investition



Die Käufer sehen in den Immobilien eine lukrative Geld- und Kapitalanlage. So verwundert es nicht, dass die ostfriesische Nordseeküste mit Orten wie Norddeich Investoren und Käufer aus dem In- und Ausland anzieht. Neben Norden-Norddeich sind auch zahlreiche weitere Küsten- und Badeorte zu richtigen Hotspots für Immobilienkäufer avanciert. Dabei haben die Interessenten für Immobilien in Ostfriesland vor allem im Blick, ob sich der Kauf tatsächlich lohnt. Man muss bedenken, dass z. B. Sylt horrende Immobilienpreise vorzuweisen hat, während man das Preisniveau in Ostfriesland noch als moderat bezeichnen kann.



Kriterium Lage



Bemerkenswert ist auch, dass viele Käufer längst nicht mehr nur dort kaufen und investieren, wo sie vielleicht selbst auch Urlaub machen würden. Vielmehr spielt es eine Rolle, ob sich die Immobilie in der Feriensaison gut vermieten lässt. Norden Norddeich bietet hier optimale Voraussetzungen, denn zum einen sind die Preise erschwinglich, zum anderen überzeugt der Ort mit hohen Vermietungszahlen. Weitere Informationen zu Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Norddeich finden Sie auf ferienwohnung-norddeich-urlaub.de



Nicht zuletzt entscheidend ist auch die Lage. Norddeich liegt in Sichtweite zu den beliebten Reisezielen Juist und Nordeney. So locken hier beachtliche Wertsteigerungen. Denn beim Kauf einer Immobilie in Ostfriesland ist das A und O die Lage. Besonders lukrativ und gut zu vermieten sind nämlich Objekte, die in der Nähe vom Strand oder am Deich liegen.



Außerdem spielen die gute Infrastruktur, der Zustand der Immobilie, eine ruhige Lage sowie ein gepflegtes Umfeld wie in Norddeich eine maßgebliche Rolle zur Kaufentscheidung.



Niedrige Zinsen und Baustopp



Wer sich umsehen möchte, kann derzeit auf niedrige Zinsen und günstiges Baugeld der Europäischen Zentralbank hoffen. Die Konditionen sind aktuell besonders vorteilhaft. Das Zinsniveau liegt rekordverdächtig niedrig, die Nachfrage ist groß. So lohnt sich die Investition.



Aktuell sind Immobiliendarlehen für Objekte in Norddeich für gut 1,5 Prozent Jahreszins zu bekommen. Wenn dazu noch die Bonität stimmt und ausreichend Eigenkapital vorhanden ist, steht der Wunschimmobilie zum Vermieten oder auch zur eigenen Nutzung nichts mehr im Weg. Diese niedrigen Zinsen machen die Investition in Immobilien nicht nur für Wohlhabende und Großverdiender attraktiv und erschwinglich, sondern auch für Kleinverdiener oder auch Käufer der jungen Generation.



So sind Immobilien bereits zwischen 200.000 und 300.000 Euro zu haben. Die Nachfrage nach hochwertigen Immobilien im ostfriesischen Küstenbereich und Orten wie Norddeich hat stark zugenommen, was neben den niedrigen Zinsen auch am derzeitigen Baustopp liegt. Das treibt die Nachfrage natürlich nach oben und die vorhandenen Immobilien natürlich besonders attraktiv.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Maike Nuys (Tel.: 049311701700), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3088 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ferienkontor Norddeich GBR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ferienkontor Norddeich GBR lesen:

Ferienkontor Norddeich GBR | 14.09.2016

Urlaub in Norddeich

Die verschiedensten Regionen laden von Hamburg bis München, von und vom Schwarzwald bis zur Sächsischen Schweiz, an Rhein, Donau oder Elbe zur Erholung ein. Egal ob Wandern, Wellness, Städtereisen, Kultur, Natur oder Aktiv-Urlaub, für jeden ist...