info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
macio GmbH |

macio gewinnt den „Großen Preis des Mittelstandes“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die macio GmbH hat den Preis als bestes mittelständisches Unternehmen in der Region Schleswig-Holstein und Hamburg gewonnen. Am Samstagabend kürte die Oskar-Patzelt-Stiftung das Unternehmen mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“. Er wurde im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im Düsseldorfer Maritim Hotel verliehen.



„Wir sind stolz, den Großen Preis des Mittelstandes in diesem Jahr gewonnen zu haben. Es ist für die macio GmbH die Bestätigung für 15 Jahre leidenschaftliches, erfolgreiches und gemeinsames Wirken,“ berichtet Joern Kowalewski, einer der beiden geschäftsführenden Gesellschafter.

 

Der „Große Preis des Mittelstandes“ gilt als der wichtigste Wettbewerb für 
mittelständische Unternehmen. Jedes Jahr würdigt die Oskar-Patzelt-Stiftung mit der Auszeichnung Unternehmen aus ganz Deutschland für ihre besonderen unternehmerischen Leistungen sowie für ihre vorbildlichen Rollen in der Gesellschaft. 4796 Firmen sind in diesem Jahr für die begehrte Auszeichnung vorgeschlagen worden. So wurde die macio GmbH 2016 zum dritten Mal in Folge für den Wettbewerb nominiert. Nachdem das Unternehmen bereits im Jahr 2015 die zweite Gewinnstufe mit Auszeichnung „Finalist“ erreichte, setzte sich die macio GmbH in diesem Jahr als Gewinner in der Wettbewerbsregion Hamburg/Schleswig-Holstein durch.

 

Fachlich überzeugte macio die Jury durch das spezielle Know-how in der außergewöhnlichen Inhouse-Kombination aus User Interface Design und Software Engineering. Aber auch das besondere Engagement im Bereich der Nachwuchsförderung und die Konzentration des Unternehmens auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie flossen in die Entscheidung mit ein.
Hinsichtlich der gesellschaftlichen Verantwortung punktete die macio GmbH nicht nur durch ihre familien- und arbeitnehmerfreundliche Arbeitskultur sondern auch durch ihr soziales Engagement. Dazu gehört die Förderung von Studierenden der umliegenden Hochschulen durch die Möglichkeit, an spannenden Projekten mitzuwirken sowie die Betreuung von Absolventen bei ihren Abschlussarbeiten.
Nicht zuletzt auch die Unterstützung eines Kieler Vereins, der sich um die Betreuung von Flüchtlingen kümmert und die kostenfreie Erstellung einer Web-Plattform für das Kinderschutz-Zentrum zeigen deutlich macios Verantwortungsbewusstsein und bestärkten die Juryentscheidung.

 

 



Web: http://www.macio.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marie Kapust (Tel.: +49. (0) 431. 67072-0), verantwortlich.


Keywords: Großer Preis des Mittelstandes, macio GmbH, Gewinner, Preisträger

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2194 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: macio GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von macio GmbH lesen:

macio GmbH | 28.11.2016

Geschäftsführender Gesellschafter der macio GmbH zum stellvertretenden Vorsitzenden des VDMA-Fachverbandes Software und Digitalisierung gewählt

„Ich freue mich, die Digitalisierung der Maschinen- und Anlagenbau-Branche auf breiter Front voranzubringen und Teil dieser spannenden Modernisierungszeit zu sein“, so Joern Kowalewski. „Es ist auch eine motivierende Bestätigung, dass wir mit ...
macio GmbH | 15.06.2007

m a c i o wird Mitglied im VDMA

Kiel, den 15.06.2007 – Das Kieler Unternehmen m a c i o GmbH wurde als Mitglied in den VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) aufgenommen. Der VDMA vertritt 3.000 vorrangig mittelständische Mitgliedsunternehmen der Investitions...