info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Baunsight GmbH |

Happy Birthday ImmoAuktionen.de

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Online - Immobilienauktionsportal feiert zweijähriges Bestehen.


„Happy Birthday!!!“ hieß es am 01. November diesen Jahres in den Geschäftsräumen des Online-Immobilienauktionsportals ImmoAuktionen.de. Das Team feierte das zweijährige Bestehen der Internetplattform.

„Happy Birthday!!!“ hieß es am 01. November diesen Jahres in den Geschäftsräumen des Online-Immobilienauktionsportals ImmoAuktionen.de. Das Team feierte das zweijährige Bestehen der Internetplattform.

Am 01. November im Jahre 2004 ging der Immobilienversteigerer online. Anfänglich noch in Dortmund ansässig, werden heute die Auktionen aus dem Technologiezentrum in Lünen durchgeführt.
Heute werden täglich etwa 250 Immobilien auf der Plattform zur Versteigerung angeboten, dies entspricht einem Auktionsvolumen von etwa 36,3 Mio. Euro.

Als äußerst interessant erweist sich das Vermarktungskonzept des Immobilienversteigerers. ImmoAuktionen.de erreicht mittlerweile pro Monat über 2.000.000 Pageviews (Seitenaufrufe), die sich auf die 250 Immobilienobjekte verteilen. Daraus abgeleitet ergeben sich etwa 8000 Aufrufe pro eingestellter Immobilie.
Hier liegt der besondere Grund für die hohen Verkaufschancen auf www.ImmoAuktionen.de. Durch das nationale Bewerben der Immobilienobjekte auf sämtlichen im Internet zur Verfügung stehenden Immobilienplattformen ist es www.ImmoAuktionen.de gelungen, einen maximalen Interessentenkreis für eine jede Immobilie auf sich zu vereinen.
Eine ähnlich hohe Erfolgschance auf anderen Internetplattformen zu erreichen scheint eher unwahrscheinlich.
Dieses zeigt sich auch an den Auktionsergebnissen. In den letzten sechs Monaten wurden Immobilien im Wert von über 6 Millionen Euro erfolgreich auktioniert oder per Sofort-Kauf veräußert.

Dieser Anlass bot Gelegenheit sich über die Entwicklung des Unternehmens Gedanken zu machen, - so auch Herr Dipl.-Ing. Thomas Schlüchter, Geschäftsführer der BAUinsight GmbH, dem Betreiber der Internetplattform www.ImmoAuktionen.de.
„An den Anfang kann ich mich noch sehr gut erinnern! Die Idee war revolutionär und stieß anfänglich teilweise auf Skepsis. Aber durch den Zusammenhalt eines tollen Teams, unserer Begeisterung und natürlich durch viele Stunden harter Arbeit haben wir etwas wirklich einzigartiges geschaffen. Heute findet die Idee überall Bestätigung.“

Durch die Erweiterung des Angebotes mit der Möglichkeit einer Mietkauf- und auch einer Leibrenten-Auktion, hat das Immobilienportal es geschafft, Immobilienkäufe auch für die kleine Geldbörse möglich zu machen. Der Kaufpreis der Immobilie wird hier in monatlichen Raten getilgt. Bei der Form des Mietkaufs verpflichtet sich der Käufer die monatlichen Raten über eine bestimmte vertraglich vereinbarte Laufzeit zu zahlen. Mit der Zahlung der letzten Rate geht der Eigentum der Immobilie schließlich auf den Käufer über.

Bei der Leibrenten-Finanzierung hat der Erwerber der Immobilie dem Verkäufer ebenfalls eine monatliche Rate zu zahlen, jedoch nicht über eine vertraglich vereinbarte Laufzeit, sondern bis zum Ableben des Verkäufers. Diese Verkaufsart wird gerne von älteren Personen genutzt, die keine Erben haben und sich ihren Lebensabend verschönern wollen.


Über www.ImmoAuktionen.de:
Die Immobilien-Auktionsplattformen für Kaufpreis- und Mietpreisauktionen www.ImmoAuktionen.de ist ein Produkt der BAUinsight GmbH. Gestartet am 01.11.2004 hat sie in kürzester Zeit durch zahlreiche Kooperationen eine große Reichweite geschaffen, derzeit verzeichnet die Plattform monatlich ca. 2.000.000 Seitenaufrufe. Für den Einsteller ist die Nutzung der Verkaufsauktionen kostenfrei, der spätere Käufer trägt lediglich im Erfolgsfalle eine Courtage in Höhe von 1,16% inkl. MwSt.. Bei den Mietpreisauktionen zahlt der Vermieter im Falle einer erfolgreichen Vermietung 1,16% inkl. MwSt. der Jahresnettokaltmiete.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dipl.-Ing. Thomas Schlüchter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 451 Wörter, 3632 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema