info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regus |

Regus führt Sprach- und Datenkommunikationslösungen und Dienstleistungen von IBM und Cisco ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mobile Arbeitskräfte profitieren von professioneller IT-Ausstattung in Regus-Büroräumen

Düsseldorf – Laut einer Prognose des Marktforschungsinstituts IDC werden bis Ende 2006 zwei Drittel aller Arbeitskräfte weltweit mobil sein. Um dieser hohen Anzahl an mobilen Berufstätigen auch unterwegs moderne Sprach- und Datenkommunikationslösungen sowie IT-Infrastrukturen für z. B. Internettelefonie oder verbesserte Web- und Audiokonferenzen zur Verfügung stellen zu können, arbeitet Regus Group (LSE: RGU), größter Anbieter von Business Centern, mit IBM und Cisco Systems zusammen. Die moderne Sprach- und Dateninfrastruktur in den Regus Business Centern basiert auf der Kommunikationsplattform von Cisco und wird mit individueller Nutzungsdauer angeboten und abgerechnet. IBM leistet den Part des technischen Supports für Internettelefonie, Videokonferenzen und den Fernzugang. Besonders kleine Unternehmen, Selbständige und Home-Office-Nutzer, die viel unterwegs sind oder fern ihres Hauptstandortes arbeiten, profitieren so von einer erhöhten Produktivität und Erreichbarkeit sowie vereinfachten Geschäftsabläufen in allen 750 Regus Business Centern in 350 Städten weltweit.

Sowohl ein Wireless-LAN-Zugang, individuelle Video-, Web- und Audiokonferenzen, eine bedarfsabhängige Regulierung der Bandbreite als auch die Telefonfunktion „Find me/Follow me“ sind Teil der neuen IT-Ausstattung. Find me/Follow me ist eine intelligente, flexibel konfigurierbare Nachverfolgungsfunktion für eine hohe telefonische Erreichbarkeit, bei der jeder Mitarbeiter bis zu vier Kontaktmöglichkeiten wie Handy, Home Office, Festnetz etc. hinterlegt. Das System wählt dabei die Nummern nacheinander ab, sollte die Kontaktperson nicht erreichbar sein. Damit profitieren kleine Unternehmen und mobile Berufstätige von IT-basierten Kommunikationsmöglichkeiten, einer besseren Erreichbarkeit und daraus resultierend größeren Nähe zu ihren Kunden, Zulieferern und Home Offices.

„IBM freut sich auf die Zusammenarbeit mit Regus und Cisco. Gemeinsam können wir das Arbeitsumfeld von mobilen Arbeitskräften und Mitarbeitern an entfernten Standorten weiter verbessern und ihre Produktivität steigern", sagt Warren Weller, Direktor bei IBM für das Marketing für kleine und mittlere Unternehmen. „Mit IBM’s Express-Dienstleistungen wie E-Mail- und Websicherheit, Fernmanagement von Desktops und Online-Backups sind Unternehmen mit hohen Wachstumsraten in der Lage, ihre IT und Kosten einfacher zu verwalten."

Auch Lauren Ventura, leitender Direktor bei Cisco Systems für kleine und mittlere Unternehmen, sieht die Vorteile der Kooperation: „Regus wird vollständig integrierte Sprach- und Datenkommunikationslösungen anbieten, die kleinen und mittleren Unternehmen die Arbeit für ihre Kunden effizienter gestalten. Dieser innovative Ansatz hilft Unternehmen dabei, Kunden optimale Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.“

Mark Dixon, Chief Executive und Gründer von Regus, ist überzeugt: „Mit unserem Angebot flexibler Arbeitsplätze werden wir mobilen Berufstätigen und Home Office-Nutzern in aller Welt helfen. Durch unsere gemeinsamen Vorhaben mit Branchenführern wie IBM und Cisco können wir unseren Kunden noch fortschrittlichere Dienstleistungen anbieten. Regus wird es Unternehmern ermöglichen, mit geringen Investitionskosten und ohne langfristige Verpflichtungen direkt an wichtigen Standorten präsent zu sein. Damit können sie wirksamer mit größeren Firmen konkurrieren."

Über IBM
Weitere Informationen über IBM finden Sie bei www.ibm.com.

Über Cisco
Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) ist weltweit führend auf dem Gebiet der Netzwerke für das Internet. Nachrichten und Informationen stehen unter http://www.cisco.com zur Verfügung. Aktuelle Nachrichten finden Sie unter http://newsroom.cisco.com.

Über Regus
Das Unternehmen Regus wurde 1989 gegründet und ist heute der weltweit größte Betreiber von Business Centern. Die Idee von Mark Dixon, Inhaber und Chairman der weltweiten Regus-Gruppe, ist einfach: „Wir funktionieren so simpel wie eine Autovermietung. Ein Anruf genügt, und das komplett eingerichtete Büro mit dem passenden Service steht kurzfristig, auch stundenweise, zur Verfügung.“ Aus dem ursprünglichen Konzept, möblierte Service-Büros anzubieten, ist heute eine breite Palette von Dienstleistungen erwachsen: Die virtuelle Geschäftsadresse, das Tagesbüro, das Großraumbüro, die Konferenzräume, der Videokonferenzservice sowie das Outsourcing von ganzen Bürostrukturen an Regus (Corporate Outsourcing). Zum Serviceangebot von Regus gehören modernste Telekommunikationssysteme, Videokonferenzstudios, Bürogeräte etc. Nutzbar ist auch der mehrsprachige Sekretariats-, Übersetzungs- und Telefonservice. Die Regus Services werden mittlerweile von über 100.000 Kunden weltweit in Anspruch genommen. Zu den Großkunden zählen Firmen wie IBM, Fujitsu Siemens, Starbucks, Unilever oder Nokia. Mit der Übernahme von HQ Global Workplaces ist Regus mittlerweile an 750 Standorten in 60 Ländern und 350 Städten mit rund 4.000 Mitarbeitern präsent. In Deutschland betreibt Regus 25 Business Center in 12 Städten. Der weltweite Umsatz der Regus-Gruppe lag in 2005 bei 463 Millionen GBP.
www.regus.de

Pressekontakt Regus
SCHWARTZ Public Relations
Ulrike Siegle/Marita Schultz
Sendlinger Str. 42a
D-80331 München
Tel.: 089-211871-34/-36
us@schwartzpr.de / ms@schwartzpr.de
www.schwartzpr.de

Web: http://www.regus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marita Schultz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 654 Wörter, 5410 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Regus

Büros


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regus lesen:

Regus | 28.04.2016

Fit durch den Büroalltag

Düsseldorf - 28. April 2016 - Wer seinen Blick durch das Büro wandern lässt, erkennt sie sofort: die Unfitten. Nach vorne gebeugt und aus kürzester Entfernung in den Monitor starrend, verharren sie acht Stunden täglich, fünf Tage die Woche in v...
Regus | 21.04.2016

"Ich fahr kurz das Auto raus" - Das Kundenmeeting in der Garage

Düsseldorf - 21. April 2016 - Die ersten Mitarbeiter sind eingestellt, die ersten Kunden gewonnen - das Projekt Start-Up nimmt Fahrt auf. In puncto Büroraum fahren die meisten Jungunternehmen allerdings schnell gegen die Wand - und das im wortwört...
Regus | 26.01.2016

Im Job zählen Resultate, nicht reines Sitzfleisch

Düsseldorf - 26. Januar 2016 - Vier Fünftel der Unternehmen verlagern ihren Fokus mehr auf Ergebnisse im Job - reine Präsenzzeiten werden unwichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von Regus, dem globalen Anbieter von flexiblen Büro...