info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
diavendo |

diavendo kooperiert erneut mit Deutscher Hotelakademie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vertriebsexperte Marc Weitzmann betreut mit zwei Studienbriefen und einer Präsenzphase den Lehrgang zum Revenue Manager (DHA). Im Bereich Revenue Management sind fundierte Weiterbildungen gefragt.

Yield bzw. Revenue Management spielt aufgrund der Entwicklungen - gerade in Bezug auf die Technologie - eine zentrale Rolle im Hotelvertrieb. Das liegt unter anderem an dem stetig zunehmenden Hotelangebot sowie die Bereitschaft der Kunden, die Hotelzimmer über diverse Portale im Internet zu buchen. Aus dieser Entwicklung heraus ist das Berufsbild des Revenue Managers entstanden. Dadurch ist die Branche gefragt, entsprechende Fachkräfte auszubilden oder bereits erfahrenen Mitarbeitern qualifizierte Weiterbildungsmöglichkeiten anzubieten.

"Der Hotelgast von heute hat gegenüber den Beherbergungsbetrieben eine immer größere Erwartungshaltung. Dann gibt es außerdem eine riesige Auswahl an Hotels und gerade online zahlreiche Möglichkeiten, sich sehr gut über alles zu informieren. An der Stelle hilft zunächst eine klare Positionierung. Privathotels können beispielsweise durch ihre Individualität punkten. Diese Hotels haben oft eben nicht das Einerlei von Kettenhotels, sondern sind gerade wegen ihrer Individualität eher in der Lage, wesentlich spezieller auf ihre Gäste einzugehen. Im Rahmen meiner Lehrtätigkeit an der Deutschen Hotelakademie gebe ich den Hoteliers das richtige Werkzeug an die Hand, um ihr Hotel in puncto Vertrieb zukunftsfähiger zu gestalten", so Marc Weitzmann, Mitinhaber von diavendo.

Die Deutsche Hotelakademie reagierte auf den zunehmenden Trend und entwickelte unter anderem gemeinsam mit Marc Weitzmann von diavendo den Studiengang zum Revenue Manager (DHA). Somit setzt die Deutsche Hotelakademie im Rahmen ihres umfangreichen Fortbildungsprogramms vermehrt auf ausgewiesene Experten aus der Branche als Dozenten: Dabei arbeitet die Akademie bereits seit mehreren Jahren erfolgreich mit diavendo's Trainingsspezialisten zusammen.

"Als etablierte Fachakademie sind wir gut mit unseren Absolventen und Partnern vernetzt. Dadurch sind wir in der Lage stets aktuelle, anspruchsvolle sowie anerkannte Fortbildungen anzubieten. Dazu gehört auch das zukunftsweisende Thema Revenue Management. Gutes Revenue Management schafft eine gleichmäßige Auslastung. Auch bei schwankender Nachfrage und maximiert am Ende des Tages den Gesamtertrag des Hotels. Diesen Umstand haben sicher viele Hoteliers längst erkannt. Nur fehlte es bislang zumeist an entsprechenden Weiterbildungen. Somit freut es uns ganz besonders, an dieser Stelle mit ausgewiesenen Experten wie Marc Weitzmann von diavendo zu kooperieren, um wichtiges Fachwissen erfolgreich weitervermitteln zu können", so Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie (DHA).

Die speziell auf die Hotellerie abgestimmten Fortbildungen für Fach- und Führungskräfte zeichnen sich neben fundiertem theoretischen Wissen vor allem durch den nahen Praxisbezug durch die Zusammenarbeit mit erfahrenen Dozenten aus.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marc Weitzmann (Tel.: +49 6181 4408440 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3189 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: diavendo


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von diavendo lesen:

diavendo | 09.11.2016

Informationskultur reformiert Unternehmensalltag

Das morgendliche Jour fixe oder auch das Abteilungsleiter-Meeting werden von vielen Führungskräften innerhalb der Hotellerie als lästige Pflicht wahrgenommen. Teilweise kommen Dinge zum Gespräch, die nicht für den Rest der Teilnehmer relevant si...
diavendo | 21.09.2016

Mitarbeiter wie Kunden behandeln

Noch vor wenigen Jahren durften sich die Hoteliers und Verantwortlichen von Hotelketten über zahlreiche qualifizierte Bewerbungen auf eine ausgeschriebene Stelle freuen. Die Auswahl war groß, die Ansprüche stets hoch. Doch die Zeiten haben sich ge...
diavendo | 20.05.2016

Strategiewechsel in der Hotellerie muss nicht für Unsicherheit sorgen

Bestimmte Situationen erfordern ein entsprechendes Handeln innerhalb des Hotels oder der Hotelkette, um beispielsweise die wirtschaftliche Stabilität zu sichern. Dazu kann auch eine strategische Neuausrichtung notwendig sein. Das bedeutet für die M...