info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InterRed GmbH |

MM-Börse online mit InterRed

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die MM-Börse online ist der Internet-Marktplatz für Maschinen. Im Portal www.mm-boerse.de, betrieben von Vogel Industrie Medien in Würzburg, finden Interessenten Maschinenangebote und -gesuche, sortiert nach Kategorien, in 14 Sprachen. Die technologische Basis der MM-Börse online bildet das Content Management System InterRed. Wolfgang Koss, Projektleiter der MM-Börse online: "Wir haben 2003 die MM-Börse online, in Verbindung mit dem Objektportal, erfolgreich auf InterRed gehoben. Das neue Plattformkonzept der Börse mit der Erweiterung auf 14 Sprachen und Integration eines Zahlungssystems waren anspruchsvolle Herausforderungen, die wir erneut mit InterRed umgesetzt haben.

Strukturierte Suche - Suchagenten:

Um sich in der großen Zahl der angebotenen Maschinen zurecht zu finden, bietet die MM-Börse online Käufern und Verkäufern eine strukturierte Suche an. Dadurch kann man nach und nach rubrikenweise die Suche eingrenzen und konkretisieren. Auch suchende Nutzer, deren Maschinenkauf budgetiert ist, finden so schnell und gezielt das ihren Wünschen entsprechende Produkt.
Sucht ein Käufer beispielsweise eine ganz bestimmte Maschine, die aber aktuell nicht angeboten wird, so kann er entweder ein entsprechendes Kaufangebot in der MM-Börse online platzieren, oder sich einen eigenen Suchagenten (Machine Scout) zu dieser Maschine einrichten. Dieser informiert den potentiellen Käufer automatisch, falls ein Angebot eingestellt wird, das seine eingegebenen Parameter erfüllt.

Übersetzungen in 14 Sprachen

Die MM-Börse online ist als internationaler Marktplatz aufgestellt. Das wird besonders bei den umfangreichen Parametern für die Beschreibung einer Maschine deutlich. Hier erfolgt die strukturierte Beschreibung generell und automatisiert immer in allen 14 Sprachen, ohne das ein Redakteur oder ein Anbieter nacharbeiten muss. Die durchgängige Unterstützung der Multilingualität von InterRed macht dies möglich. Die entsprechenden Platzhalter werden in den verfügbaren Sprachen angelegt und brauchen nur ein einziges Mal befüllt zu werden. Wolfgang Koss: „Durch die internationale Ausrichtung der MM-Börse war die Mehrsprachigkeit natürlich äußerst wichtig. Dank InterRed wird der Arbeitsaufwand bei der Erfassung der Daten für Anbieter und Redakteure auf ein Minimum reduziert.“

Automatische Rechnungsgenerierung

Das Einstellen von Verkaufs- und Kaufgesuchen auf der MM-Börse online ist kostenpflichtig. Eine integrierte Logik ermöglicht die automatische Rechnungsgenerierung für die verschiedenen Transaktionen. Dabei berücksichtigt InterRed direkt, ob etwaige Rabattierungen in Betracht kommen und erstellt aus diesen Parametern eine entsprechende Rechnung, die dann durch Vogel Industrie Medien versendet wird.

Fazit: Maschinenverkauf weltweit

Mit dem erfolgreichen Launch der MM-Börse online verfolgt Vogel Industrie Medien weiterhin konsequent ihren Weg, das Internet als Geschäftsfeld zu erschließen. Schon nach kurzer Zeit konnten erste Erfolge verbucht werden. Wolfgang Koss: "Mit InterRed haben wir die "alte" Onlineplattform der MM-Börse über den Webauftritt der Zeitschrift Maschinenmarkt erfolgreich betrieben. Diese Erfolgsgeschichte setzen wir nun mit dem neuen und eigenständigen 14sprachigen Online-Verkaufsportal fort .."



Firmenprofil:

Über InterRed

InterRed GmbH – We make IT work!

Die InterRed GmbH mit Hauptsitz in Haiger (Hessen) und Geschäftssitz in Siegen (NRW) entwickelt und vertreibt Softwarelösungen auf Basis modernster Informationstechnologie. InterRed ist einer der technologisch führenden Anbieter in den Bereichen Content Management, Knowledge Retrieval, Personalisierung von Websites, Katalogproduktionen, Live Reporting zur Nutzungsanalyse von Websites und prozessoptimierender Printlösungen.
Die InterRed-Produktfamilie mit dem Content Management System InterRed, der KM-Lösung Content Agents, der Live Reporting Software RhoLive und dem Printsystem InterRed Print bietet für jeden Anwendungsfall und für jede Branche einen deutlichen Mehrwert. Starke strategische Partnerschaften in den Bereichen Community und Media Asset Management machen die InterRed-Familie zu einer „runden Sache“.
Weitere Informationen finden Sie unter www.InterRed.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bertram Wagner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 439 Wörter, 3603 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: InterRed GmbH

Die InterRed GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter in den Bereichen Content Management System (CMS), Redaktionssystem, Multi Channel Publishing, Wissensmanagement, Live Reporting (Website-Statistik) und bietet Print-, Web-, Tablet- und Mobile-Lösungen für Zeitschriften/Zeitungen, Corporate Publishing und Kataloge.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InterRed GmbH lesen:

InterRed GmbH | 25.04.2016

Multi Channel Publishing Lösung: InterRed auf der drupa 2016

Print, Online, App: alle Medien, eine Publishing-Lösung Egal ob Verlage, Medienhäuser, Dienstleister oder Unternehmen - InterRed bildet für alle Branchen, die "Publishing" benötigen und einsetzen, eine zukunftssichere Grundlage. Die fortschrittli...
InterRed GmbH | 01.02.2016

Lösung für Corporate Publishing und Content Marketing: InterRed auf der CeBIT 2016

Corporate Multi Channel Publishing Die Unternehmens-, Marketing- und Vertriebskommunikation hat sich weiter entwickelt, und mit ihr auch die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Technologie, welche sie nutzen. Ob Kunden- oder Mitarbeitermagazine,...
InterRed GmbH | 14.09.2015

Integrierte Medienproduktion: taz.die tageszeitung schließt Umstellung auf das zentrale Redaktionssystem InterRed erfolgreich ab

Print, Online, Mobile mit InterRed Sowohl „taz.die tageszeitung“, die Website taz.de als auch Formate für mobile Endgeräte werden mit InterRed produziert, ebenso wie die Wochenendausgabe „taz.am wochenende“ und die ebenfalls im taz-Verlag...