info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-CARD® Limited |

Mit Z-CARD® immer auf dem richtigen Weg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die Traditionsmolkerei Weihenstephan, ein führendes bayerisches Unternehmen der Lebensmittelbranche, hat sich für Z-CARD® als Kommunikationsmittel im Below-the-Line Bereich entschieden. Sie folgt damit dem Beispiel einiger Skigebiete, die schon seit Jahren erfolgreich Z-CARD® für ihre Übersichtskarten einsetzt.

München, 05.12.2006. Um der Verbundenheit des Unternehmens zu seiner bayerischen Heimat Rechnung zu tragen produzierte Weihenstephan erstmals einen kostenlosen Wanderführer als Z-CARD®. Klein, handlich und sehr informativ stellt er zwei außerordentlich schöne Routen in den bayerischen Alpen vor. Eine der beiden Routen ist auch als winterliche Wandertour beliebt, so dass die Karte zeitlich unbegrenzt eingesetzt werden kann. Neben den Wanderrouten bietet die Z-CARD® auch genügend Raum
für Produktinformationen. Der Wanderfreund erhält so hilfreiche Tipps rund um das Thema Wohlbefinden und gesunde Ernährung mit Milch.
Z-CARD® war für diese Anwendung aus mehreren Gründen erste Wahl:
die großen Informationsflächen, die zusammengefaltet nur das
Format einer Scheckkarte einnehmen, passen in jede Hosentasche
und sind ideal für Karten und Pläne aller Art; die robuste Verarbeitung garantiert eine lange Lebensdauer des
Werbeträgers, der durch viele Taschen wandern kann, ohne unansehnlich zu werden; die praktische Benutzung - auch mit Skihandschuhen lässt sich die
Karte schnell und mit einem Griff entfalten und ebenso einfach
wieder zusammenfalten; und nicht zuletzt auch, weil Z-CARD® ein innovatives Medium ist, dessen Erscheinungsbild einen, im Vergleich zu den Kosten, hohen
Wert repräsentiert.
Diese Vorteile waren auch entscheidend für die Wahl von Z-CARD® als
Übersichtskarten für die italienischen Skigebiete von Livignio, Cervignia und
Pila, die schon seit Jahren bei den Skifahrern in diesen Regionen bestens
ankommen. Auch die Z-CARD® der Molkerei Weihenstephan fand bei den
Endkunden so guten Anklang, dass weitere Projekte dieser Art geplant sind.

Dank ihrer Doppelfunktion als Wanderkarte und Produktinformation kann
diese Z-CARD® erfolgreich über zwei Schienen verteilt werden - zum einen an den POS (Point of Sale) von Lebensmittelhandel und Supermärkten, zum
anderen über Fremden-Verkehrsämter, Touristikinformationen und Hotels im
Wandergebiet. Auf Grund der guten Resonanz bei den Endkunden wird die
Z-CARD® nicht nur von den Vertriebspartnern, sondern auch von
verschiedenen Fremden-Verkehrsämtern angefordert, die von ihrer Existenz
erfahren haben. Auch die Bestellmöglichkeit über die Website von
Weihenstephan wird rege genutzt.
Die Z-CARD® erreicht den Endkunden auf verschiedenen Informationsebenen: Die Wanderrouten und die Produktinformationen
ergänzen sich in diesem Fall ideal, da sich die Karten unmittelbar auf die
Region beziehen, in der die weiß-blauen Produkte von Weihenstephan
entstehen und auch konsumiert werden. Dazu erklärt Marketingleiter Dieter
Hartmann: "Als ein führendes bayerisches Unternehmen fühlen wir uns nicht
nur der langjährigen Tradition von Weihenstephan verpflichtet, sondern sind
auch unserer Heimat Bayern eng verbunden. Durch die besondere
Gestaltung und Ausführung unseres Wanderführers schaffen wir es, die
Marke Weihenstephan für den Verbraucher unmittelbar erlebbar zu machen,
und Funktionalität, praktischen Nutzen und Genuss miteinander zu
vereinen."

Das Projekt wurde von Medien und Verbrauchern durchweg so positiv
aufgenommen, dass das Unternehmen den Weihenstephan-Wanderführer
mit neuen bayerischen Routen als Z-CARD® im Jahr 2007 fortzuführen plant.

Kurzprofil Z-CARD® Limited:
Z-CARD® Ltd. ist Teil eines umfassenden globalen Netzwerkes auf vier Kontinenten.
Z-CARD® Ltd. entwirft und produziert Print-Produkte im Bereich Below-the-Line und ist weltweit der
größte Lieferant von aus Papier gefertigten Media-Produkten.
Z-CARD® und PocketMedia® sind eingetragene Warenzeichen der Z-CARD® Limited.

Web: http://www.zcard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Bachschmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 3676 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema