info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

GPSoverIP integriert Reifendruckkontrollsystem von Continental in das GPSauge IN1 v.2

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


GPSoverIP ist ein geprüfetes Mitglied er TOPLIST der Telematik

Schweinfurt, 22.09.2016.



Mit dem Generalupdate von GPSoverIP, welches in der Nacht vom 17.10. auf den 18.10. zur Verfügung steht, wird das GPSauge IN1 v.2 um eine gewichtige Funktion erweitert: den Bordcomputer.





Neben der allgemeinen Zeitübersicht wird der Bordcomputer des GPSauge IN1 v.2 um weitere Inhalte u.a. einer Tankstatistik, einer allgemeinen FMS-Übersicht und einer Übersicht zur Wirtschaftlichkeit des Fahrstils ergänzt. Hierbei werden dem Fahrer die gesammelten Fahrdaten visuell dargestellt. Somit kann er selbst einsehen wie er dem ökologischen Anstreben des Unternehmens durch seinen Fahrstil gerecht wird.



Speziell ist auch das Reifendruckkontrollsystem hinzugekommen, welches auf das "Tire Pressure Monitoring System" (TPMS) von Continental - das ContiPressureCheck System - zugreift und dem Fahrer somit eine aktuelle Übersicht über Reifendruck und -temperatur bietet.



Der Fahrer ist damit stets über den aktuellen Reifendruck und der Reifentemperatur aller Räder von Zugmaschine und Trailer informiert. Durch konfigurierbare Schwellwerte kann so bei Über- oder Unterschreitung des Sollwertes u.a. eine automatisierte Warnmeldung an den Fahrer erzeugt werden und dies selbst wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Ein Ignorieren der Warnmeldung führt zur Benachrichtigung der Zentrale und fließt in die Bewertung des "Wirtschaftlichen Fahrens" ein.







Quelle: GPSoverIP GmbH


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 1844 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 21.02.2017

Forschungsprojekt: Autonom disponierendes Transportmanagementsystem

Hamburg, 21.02.2017. Die initions AG hat jetzt unter dem Namen ROAD ein Forschungsprojekt initiiert, in dessen Rahmen das Transportmanagementsystem Opheo zu einem autonomen selbstdisponierenden System weiterentwickelt werden soll. Ziel ist, dass die...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Neue Module erweitern das Telematik-Angebot der EGO FTS GmbH

Beelen, 20.02.2017 (msc). Das Unternehmen EGO FTS GmbH aus Beelen im Münsterland bietet in diesem Jahr gleich eine ganze Palette an neuen Telematik-Modulen für Fuhrparks. Fahrerdaten-, Tätigkeitsberichte-, Tacho- und Fahrerkarten-Modul wurden n...
Telematik-Markt.de | 20.02.2017

Anwendertest: Qualität statt Quantität bei den Fuhrparkdaten

Löningen, 20.02.2017 (msc). Wer über einen großen Fuhrpark verfügt, bei dem sammeln sich auch viele Daten. Die verschiedensten Interessen müssen berücksichtigt werden. Nicht nur der Kunde soll die bestmögliche Qualität erhalten, pünktlich u...