info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hochschule Macromedia, München |

"Smart Cities": Macromedia-Studierende kooperieren mit Deloitte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Master-Studierende der Hochschule Macromedia unterstützen die Unternehmensberatung Deloitte in ihrem Fokusprojekt "Smart Cities". Die Ideen der Studenten wurden nun im "Greenhouse" präsentiert.

Intelligenter, effizienter, komfortabler: Kommunale Verwaltungen und Städteplaner fangen gerade erst an, das Potenzial von Big Data auszuloten. Mit ihrem Fokusprojekt "Smart Cities" baut die Unternehmensberatung Deloitte hier ein eigenes Kompetenzprofil auf. Unter Leitung von Prof. Dr. Gernot Wolfram haben sich Master-Studierende der Hochschule Macromedia daran als Ideengeber für den Bereich der Neubürger-Services beteiligt. Jetzt präsentierten sie ihre Ideen in Deloittes neu eröffnetem Berliner Digital-Labor, dem "Greenhouse".



Kaum hatte das "Deloitte Greenhouse" im April 2016 eröffnet, durften sich die Berliner Master-Studierenden schon ihr Projektbriefing abholen. Der Leiter der Macromedia Graduate School am Campus Berlin, Prof. Dr. Gernot Wolfram, hatte den Kontakt zwischen dem Deloitte Analytics Institute und den in der Analyse digitaler Services geübten Macromedia Studierenden hergestellt. Relativ frei, so der Projektauftrag, sollten die Studierenden Themen im Bereich der Berliner Neubürger-Services definieren, in denen die Einbindung automatisierter Prozesse nutzerfreundlichere Lösungen verspricht.



Digitale Desiderata: Berliner Neubürger-Services



Gestützt durch eine Online-Befragung unter Neu-Berlinern konnten die Macromedia-Studierenden zwei Bereiche identifizieren, in denen der Wunsch nach zusätzlichen Services besonders hoch ist: die Suche nach Wohnraum und der Dialog mit Behörden. Für beide Bereiche entwickelten die Studierenden detaillierte Konzepte, um diese Prozesse von kommunaler Seite zu unterstützen und die Servicequalität für die Nutzer zu erhöhen. Das Deloitte-Komitee mit dem Senior Manager des Smart City Projektes sieht reelle Chancen auf eine Umsetzung der Studierenden-Ideen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Dr. Inga Heins (Tel.: 089 5441 51-184), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 223 Wörter, 1792 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hochschule Macromedia, München


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hochschule Macromedia, München lesen:

Hochschule Macromedia, München | 29.08.2016

Partizipation und Empowerment: Macromedia Studentin erhält DAAD-Preis

Mafalda Sandrini hat aufgrund ihres Engagements für die Partizipation und das akademische Empowerment von Geflüchteten einen Preis des DAAD erhalten. Der im Rahmen des STIBET-Programmes vergebene Preis würdigt die Präsenz und das Wirken von Bildu...
Hochschule Macromedia, München | 29.08.2016

Macromedia-Wissenschaftler an internationaler Didaktik-Konferenz beteiligt

Digital leben - digital lernen: Weltweit liefern digitale Technologien wichtige Impulse zur Weiterentwicklung wissenschaftlicher Methodik und Didaktik. An der Hochschule Macromedia forschen Prof. Dr. Guido Ellert und David Wawrzinek u.a. zur Optimier...
Hochschule Macromedia, München | 17.03.2016

Hochschule Macromedia: Großer Zulauf bei Masterstudiengängen

Am 15.3.16 beginnt das Sommersemester, jährlicher Starttermin für die dreisemestrigen Masterprogramme der Hochschule Macromedia. Mit insgesamt 141 Studierenden starten die deutsch- und englischsprachigen MA-Studienangebote jetzt erstmals auch an de...