info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RDS Consulting GmbH |

Mehr als 10.000 Euro: RDS Consulting spendet für Kinderhospiz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Düsseldorf, 7.12.2006. Für die kleinen Gäste des Kinderhospizes Regenbogenland in Düssel-dorf hatte der Nikolaustag dieses Jahr eine besondere Gabe im Gepäck. Doch weil er persönlich am Vormittag verhindert war, schickte er stattdessen Sandra Gehling, geschäftsführende Gesellschafterin der RDS Consulting, die Frau des RDS-Unternehmensgründers und ebenfalls Gesellschafterin Adelheid Wasser und Dietmar Schettgen, Leiter der RDS Systemberatung zu den Kindern im Regenbogenland. Ihre Gabe: Ein Scheck in Höhe von 10.000 Euro, den sie Gabriele van den Burg, Vorstandsvorsitzende des Fördervereins Kinderhospiz Regenbogenland überreichten.

Seit 5 Jahren unterstützen Management und Eigentümer des IT Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens die Arbeit der gemeinnützigen Einrichtung für schwerkranke Kinder.
„Kontinuität und Verlässlichkeit sind zwei wichtige Pfeiler unserer Unternehmenspolitik. Dies gilt auch für unser gesellschaftliches Engagement“, sagt Sandra Gehling, selbst Mutter eines Sohnes. Insbesondere freut mich, dass uns dabei auch begeistert unsere Mitarbeiter unterstützen und einen eigenen Beitrag leisten.“

Zusätzlich sammelten die Beschäftigten der RDS für die Kinder des Regenbogenlandes in einem eigens in den Geschäftsräumen des Unternehmens aufgestellten Sparschwein 571 Euro. Stellvertretend für die Mitarbeiter übergab Thomas Schlipper (RDS) Frau van den Burg die Mitarbeiterspende.
„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der RDS einen treuen Förderer des Regenbogenlandes haben“, sagte Gabriele van den Burg. „Jede Spende, ob groß oder klein, zeigt uns und den Familien, dass wir nicht allein die Lasten tragen, sondern dass unsere Arbeit Anerkennung findet und viele die Situation pflegebedürftiger Kinder und Jugendlicher mit lebensbedrohender Krankheit verbessern wollen.“

Für ihr Engagement ist Frau van den Burg mit dem Kind-Award 2006 in der Kategorie "National" im Oktober ausgezeichnet worden. Der Kind-Award wurde in diesem Jahr an Menschen vergeben, die sich in besonderer Weise für Kinder in Deutschland und weltweit sozial engagiert haben.

Das Regenbogenland ist eine Einrichtung für Kinder, die wegen einer unheilbaren Erkrankung und/oder einer schweren Behinderung nur eine eingeschränkte Lebenserwartung haben.
Zum einen ist das Hospiz für die betroffenen Kinder ein zweites Zuhause, in das sie immer wieder gerne zu Kurzaufenthalten in eine angenehme familiäre Atmosphäre zurückkommen möchten. Sie werden dort von besonders geschultem Personal bestmöglich versorgt und betreut. Zum anderen will das Kinderhospiz Familien entlasten und die häusliche Pflege ergänzen. Denn die häusliche Betreuung und Pflege von unheilbar kranken und/oder schwerstbehinderten Kindern ist eine Aufgabe, die oftmals über Jahre hinweg - und dies tagein, tagaus - zu ganz besonderen Belastungen, nicht nur der Eltern, sondern auch der Geschwisterkinder führt. Mit der Möglichkeit einer zeitlich befristeten Aufnahme der betroffenen Kinder, deren Eltern und Geschwister möchte das Hospiz die Betreuung und Pflege zu Hause in der Familie ergänzen und so vermeiden helfen, dass die betroffenen Kinder von ihren Familien für evtl. längere Zeit getrennt werden müssen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Gehling, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2603 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: RDS Consulting GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RDS Consulting GmbH lesen:

RDS Consulting GmbH | 30.10.2013

Mobiler Service Desk von RDS Consulting in der Bestenliste des Innovationspreises 2013

Düsseldorf, 30.10.2013 - RDS Consulting hat es in die Bestenliste des Innovationspreises 2013 geschafft. In der Kategorie IT-Services stellt RDS mit dem Mobilen Service Desk eine "schnelle Eingreiftruppe" für Service-Anfragen zur Verfügung. RDS-Sp...
RDS Consulting GmbH | 23.10.2013

RDS Consulting bietet 'Rapid-Deployment Solution' für SAP-Afaria

Düsseldorf, 23.10.2013 - RDS Consulting bietet als erstes deutsches Unternehmen eine SAP-zertifizierte Lösung zur schnellen Implementierung der Mobile-Device-Management-Lösung Afaria. Das modulare System macht die Einführung des MDM für Unterneh...
RDS Consulting GmbH | 19.02.2013

RDS Consulting auf der CeBIT: Paradigmenwechsel der IT erfordert dynamische Services und flexible Lösungen

Düsseldorf, 19.02.2013 - RDS Consulting präsentiert auf der CeBIT 2013 Dynamic IT Services als Antwort auf veränderte IT-Landschaften: Mobile Anwendungen und geteilte Ressourcen brauchen mobile und flexible Services. Das Beratungs- und IT-Dienstle...