info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Topcall |

TOPCALL demonstriert sein Unified Communication Know-how auf der Applica-tion Server Computing-Plattform von Citrix

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Unified Communication für Citrix-Benutzer


TOPCALL hat seine Unified Communication-Lösungen nun auch auf der Application Server-Plattform von Citrix verfügbar gemacht. Damit stehen den Benutzern dieser Computing-Plattform nun alle Kommunikationsdienste (Internet Mail, Voice Integration, CTI, SMS, WAP, Fax, Telex und X.400) in der gewohnten Systemumgebung des TOPCALL Communication Server ONE zur Verfügung. Die Stärken und die Funktionalität dieser Business-to-Business-Kommunikationslösung demonstrierte das Unternehmen bereits auf der diesjäh-rigen Systems.

Mit der TOPCALL Citrix-Lösung werden die Anwender der Citrix-Systeme Metaframe 1.8 für Windows und Metaframe XP für Windows mit dem vollständigen Funktionsum-fang der TOPCALL Client-Lösung ausgestattet und zwar ohne zusätzliche Softwarein-stallation auf dem Desktop. Derzeit unterstützte Umgebungen sind Microsoft Exchange, Lotus Notes und Novell GroupWise. Das System bietet einen zeit- und ortsunabhängi-gen Zugriff auf sämtliche Online-Nachrichten an. Damit steht den Unternehmen die ge-samte Bandbreite der Unified Communication-Technologie nicht nur auf Desktop-PCs zur Verfügung, sondern auch auf portablen Systemen wie PDAs, Dial-Up-Notebooks und Wireless-Applikationen. Die Kombination der Citrix-Architektur mit den Unified Communication-Lösungen von TOPCALL ist ein mächtiges Tool, um Sprach- und Da-tendienste in ein LAN zu integrieren – bei gleichzeitiger Reduktion der Administrations-kosten.

Mit der Verfügbarkeit der Unified Communication-Lösungen unter der Citrix–Plattform, unterstreicht TOPCALL den Anspruch seiner über 4.000 Kunden stets die neuesten und industrieweit führenden Technologien auf einfache Weise zugänglich zu machen. Her-bert Blieberger, CEO der TOPCALL International AG, kommentiert: „Die Unternehmen suchen nach den besten Wegen, um effiziente Technologien kostensparend in ihre Un-ternehmen zu integrieren - Citrix ist ein solcher Weg. Unsere Unified Messaging-Lösungen können mit minimalem Administrationsaufwand Hunderten oder Tausenden Benutzern zur Verfügung gestellt werden. Die Unternehmen erhalten dadurch einen schnelleren ROI und eine Reduktion der administrativen Kosten.“
Basierend auf seiner Unified Communications-Plattform, bietet TOPCALL somit die Lie-ferung von kompletten End-to-End-Kommunikationslösungen. Möglich wird dies durch die "Single-Hub-Architektur“ des Communication Server ONE. Das System bietet eine hohe Zuverlässigkeit (99.997% Verfügbarkeit), einfachste Systemerweiterung (von 2-180 Kanäle/System) und eine große Fehlertoleranz für Kunden mit sehr hohen Anforde-rungen (RAID und Spiegel- oder Tandem-Systeme).

Hinweis für Redakteure

Citrix Systems Inc.
Die 1989 gegründete Citrix Systems Inc. (NASDAQ: CTXS) ist weltweit führender Anbie-ter von Application Server-Software. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Fort Lauderdale, Florida, USA. Bei einem Jahresumsatz von 470,4 Millionen US-Dollar (Ge-schäftsjahr 2000) beschäftigt Citrix in mehr als 19 Ländern rund 1.700 Mitarbeiter. Die Citrix-Produktlinien bauen auf der Basistechnologie Independent Computing Architectu-re (ICA®), die ressourcensparendes Application Server Computing unter Windows- und UNIX-Betriebssystemen erlaubt, auf. Die Citrix-Lösung MetaFrame® dient der client-unabhängigen Bereitstellung und zentralen Administration von geschäftskritischen Ap-plikationen. Citrix MetaFrame® gibt es für Windows NT, Windows 2000, Sun Solaris, HP UX und IBM AIX-Betriebssysteme. Citrix bietet außerdem eine Lösung für Applicati-on Portals, Citrix NFuse 1.5™, XPS™ Portal Software sowie eine Lösung für Virtual Pri-vate Networks (VPNs), Citrix Extranet 2.0™, an. Citrix vertreibt seine Produkte über ein Netz von ausgebildeten Vertriebspartnern.

TOPCALL Communication Server ONE
Der TOPCALL Communication Server ONE ist die führende Kommunikationsplattform. Die erweiterbare Architektur des Communication Server ONE bietet höchste Qualität und Systemintegrität, unterstützt durch ein unschlagbares Service- und Supportnetz. Das Angebot umfasst Unified Communication-, Netzwerk- und Faxlösungen, Mobile Messaging- und CTI/IVR-Applikationen. Mit der TOPCALL-Lösung erhalten Kunden in-dividuell adaptierte Kommunikationslösungen für unternehmenskritische Abläufe, die weltweit bereits in 40 Ländern eingesetzt werden.


TOPCALL (NASDAQ Europe: TOPC) ist Markt- und Technologieführer im Bereich der End-to-End-Kommunikationslösungen. TOPCALL konzentriert sich auf die Entwicklung und den Einsatz von Kommunikationslösungen zur Optimierung von Geschäftsprozes-sen. Das Unternehmen bietet erstklassige Kommunikationslösungen, weltweiten Sup-portservice sowie Consulting vor Ort. TOPCALL-Lösungen werden international von 21 Vertriebs- und Support-Niederlassungen und 19 Distributionspartnern angeboten. TOPCALL betreut derzeit weltweit mehr als 4.000 Kunden. Das Headquarter der TOPCALL International AG befindet sich in Wien, Österreich. Mehr Informationen erhal-ten Sie unter http://www.topcall.com.

Weitere Informationen:

TOPCALL International AG
Andrew Chaleff

Talpagasse 1
A-1230 Wien, Austria
Tel. +43 (1) 863 53 - 0
Fax +43 (1) 863 53 - 21
http://www.topcall.com

TOPCALL International AG
Christoph Stockert
Chief Financial Officer (CFO)

Tel. +43 (1) 863 53 - 0
Fax +43 (1) 863 53 - 21




Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, asig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 562 Wörter, 4847 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Topcall lesen:

Topcall | 09.10.2003

ad hoc: In der außerordentlichen Hauptversammlung vom 17. Dezember 2002 wurde ein Aktienrückkaufprogramm bis 10% der eigenen Aktien durch die TOPCALL International AG beschlossen.

Im Zuge des ersten Teils des Aktienrückkaufprogramms (19.12.2002 bis 28.2.2003) wurden durch das Unternehmen 128.867 eigene Aktien zurückgekauft. Der Vorstand der TOPCALL International AG beabsichtigt nun in Fortsetzung dieses Programms weitere...
Topcall | 26.09.2003

ConfigWorks gewinnt mit der CW Advisor SuiteÔ den TOPCALL

„Gute Verkäufer sind rar gesät“, meint ConfigWorks Geschäftsführer Christian Russ. Daher hilft das Klagenfurter Unternehmen seinen Kunden mit webbasierten Lösungen die Fähigkeiten ihrer besten Verkäufer über die verschiedenen Vertriebskanä...
Topcall | 25.09.2003

TOPCALL steckt sich hohe Ziele und setzt die „Vision 2007“ um

Im September 1978 mieteten zwei Studenten ein Büro in der Papierfabrik Eugen Dahm im niederösterreichischen Traiskirchen. Unter dem Namen Eugen Dahm Electronics GmbH (EDE Elektronik) erhielten die beiden von der Wiener TOPCALL GmbH den Auftrag, ein...