info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zeller+Gmelin |

„Alles lief wie geschmiert“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Festakt und Tag der offenen Tür bei Zeller+Gmelin


EISLINGEN, 5. Oktober 2016 – Das 150-jährige Jubiläum des bekannten Schmierstoff-, Chemie- und Farbenherstellers Zeller+Gmelin wurde an drei Tagen zünftig gefeiert: Am ersten Tag mit offiziellen Gästen aus Politik und Wirtschaft, anschließend mit der gesamten Belegschaft und am Samstag, den 24. September, schließlich mit einem Tag der offenen Tür, bei dem die Werkstore für die Bevölkerung offen standen. Und alles „lief wie geschmiert“, wie gleich mehrere der Redner erklärten.



Zum offiziellen Festakt fanden sich rund 500 Gäste, Prominente aus Politik und Wirtschaft, in einem riesigen Festzelt ein, das auf dem Firmenparkplatz aufgebaut war. Ein Highlight war sicherlich der Auftritt von EU-Kommissar Günther Oettinger, der eigens von der IAA aus Hannover angereist war. Oettinger bedankte sich nicht nur bei Zeller+Gmelin als einem traditionellem Vorzeigeunternehmen aus der Region, das in 150 Jahren immer wieder neue Ideen auf den Weg brachte, sondern hielt zudem eine ergreifende Rede zur Wichtigkeit der Europäischen Union und des Binnenmarktes für Deutschland als ausgesprochenes Exportland. Insbesondere auch Unternehmen wie Zeller+Gmelin, die bereits über 50 Prozent Exportanteil haben, profitierten von der Globalisierung. Obwohl der Wettbewerb gerade im Chemie- und Farben-Sektor extrem groß ist, seien es solche Unternehmen wie Zeller+Gmelin, die die besten Chancen am weltweiten Markt haben, die ressourcen- und energiesparend fertigen und die sich auf dem erfolgreichen Weg zu einer „green chemical Industry“ befänden. Und schließlich würdigte der Präsident der IHK-Göppingen Wolf Ulrich Martin Zeller+Gmelin als eines der Vorzeigeunternehmen in der Region und überreichte eine Merkur-Skulptur der IHK für besondere und herausragende Verdienste an der Wirtschaft.

Bild: Die gesamte Geschäftsführung von Zeller+Gmelin mit dem EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft: v.l.n.r. Thomas Alpers, Siegfried Müller, Günther Oettinger, Rolf Schneider, Walter Jerusalem. (Bildquelle: KD Busch, Stuttgart)
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/_KDB3490.JPG

Bild: EU-Kommissar Günther Oettinger kam extra von der IAA aus Hannover angeflogen, um ein persönliches Grußwort in Form einer mitreißenden Rede zu halten. (Bildquelle: KD Busch, Stuttgart)
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/_KDB3409.JPG


Offengestanden – Tag der offenen Tür bei Zeller+Gmelin

Zu dem Tag der offenen Tür am Samstag fanden sich rund 2.200 Besucher ein, viele davon waren mit der ganzen Familie gekommen. Und es hat sich gelohnt, bei strahlendem Sonnenschein nutzen viele die zahlreichen Vergnügungsmöglichkeiten auf dem Firmengelände und zu geführten Firmenrundgängen.

Auf dem Firmenparkplatz war ein großes Festzelt aufgebaut, davor die Bierbankreihen waren fast durchweg immer belegt. Neben dem Festzelt wurden Grill- und selbst gebackene Kuchenspezialitäten kredenzt, ein Schankwagen sorgte für die Getränke.

Eine Attraktion, die viele Schaulustige anzog, war sicherlich die Feuerwehrübung, bei der ein Mann aus einem der oberen Stockwerke geborgen und abgeseilt werden musste. Die Werksfeuerwehr aus 25 Mann und 9 Sanitätern zeigte, dass sie ihr Handwerk versteht.

Neben Luftballons, Popcorn und Süßigkeiten erfreuten sich die kleinen Gäste vor allem am Schminken, bei den Mädchen war Glitzerschminke hoch im Kurs, die Jungen wollten möglichst das Batmanzeichen auf die Stirn. Aber auch das „gezielte Löschen“ eines Minihauses war überaus begehrt. Und die Schlange am Segway nahm den gesamten Tag nicht ab. Was aber auch nicht störte, denn schließlich fuhr permanent eine kleine Bimmelbahn die Gäste übers Werksgelände, was besonders bei den Kindern großen Anklang fand.
Die großen Gäste erfreuten sich nicht nur an Bratwurst, Steak mit Pommes und Kartoffelsalat oder Hühnchen mit Reis, sondern besonders am Car-Drifting der Extraklasse. Zwei Rennwagen bremsten dabei um die Wette und verursachten riesige Wolken aus verbranntem Reifenabrieb. Außerdem staunten sie über die Sägekunst von Niels Holler, der mit einer Stihl-Kettensäge wahrhafte Holzkunstwerke und Skulpturen „schnitzte“. Übrigens: das verwendete Divinol Bio-Kettenöl R stammt von Zeller+Gmelin, es ist biologisch abbaubar und mit dem Blauen Engel und EU-Ecolabel ausgezeichnet.

Die Werksrundgänge starteten im Warenlager mit den Hochregalen und Staplern, führten über die verschiedenen Fertigungs- und Abfüllanlagen bis zur Farbherstellung und Dispergierung. An diversen Informationsinseln konnten sich die Besucher über die Produkte und deren Anwendungsmöglichkeiten informieren. Und viele nutzen zudem die Möglichkeit, sich die großen Kessel- und Tankanlagen des Chemieproduzenten einmal von oben anzusehen.

Über Zeller+Gmelin
Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG, 1866 gegründet, beschäftigt weltweit über 900 Mitarbeiter, wovon knapp die Hälfte am Stammsitz in Eislingen tätig ist. Mit seinen 16 Tochtergesellschaften agiert das mittelständische Unternehmen weltweit. Das Produktportfolio splittet in die Unternehmensbereiche Schmierstoffe, Industriechemie und Druckfarben. Die hochwertigen Produkte nehmen am internationalen Markt eine Spitzenstellung ein. Dabei bietet Zeller+Gmelin individuelle und ganzheitliche Lösungen aus einer Hand von Forschung und Entwicklung bis zur Produktion. Wie hoch der F&E-Anteil ist, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass rund 20 Prozent der Mitarbeiter in Eislingen in diesem Bereich beschäftigt sind, um die innovativen Produkte permanent an den Markt- und Kundenanforderungen weiterzuentwickeln und zu optimieren. http://www.zeller-gmelin.de

Bei Abdruck Beleg erbeten


((Bilder, Quelle: alle Zeller+Gmelin))

Bild: Gleich am Eingang zum Werk begrüßte die Besucher eine Bimmelbahn.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/3.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/14.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/56.JPG

Bild: Wo es brenzlig werden kann, braucht es eine Werksfeuerwehr: bei Zeller+Gmelin sorgen 25 Feuerwehrleute und 9 Sanitäter für permanente Sicherheit.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/DSC_7064.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/5.JPG

Bild: Auch kleine Häuser können in Brand geraten: Die Werksfeuerwehr zeigte den Kindern, wie man gezielt löscht.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/8c.JPG

Bild: Beim Segway-Fahren über einen Parcour waren Geschicklichkeit und Können gefragt.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/46.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/45.JPG

Bild: Zog besonders Rennsportinteressierte an: Die Car-Drifting-Show. Zeller+Gmelin ist u.a. bekannt für die Motoröl-Marke Divinol.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/38.JPG

Bild: Die Holzhand mit der Kettensäge „schnitzen“: Niels Holler versteht diese Sägekunst mit Stihl-Sägen unter Verwendung von Divinol Bio-Kettenöl.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/40.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/41a.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/41b.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/61.JPG

Bild: Rund 2200 Interessierte nutzen den Tag der offenen Tür mit der Familie und für Werksrundgänge, um sich über Zeller+Gmelin zu informieren.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/58.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/12.JPG


((Bilder Werksrundgang, Quelle: alle Zeller+Gmelin))

Bild: Lagerhaltung bei Zeller+Gmelin: da die Produktpalette an Schmierstoffen für Industrie, Werkstatt- und Agrarbereich überaus groß und die Gebinde unterschiedlich sind, werden die Lager aktiv-chaotisch betrieben.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/10.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/11.JPG

Bild: Ein Blick ins Labor ist immer interessant.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/10a.JPG

Bild: Informationsinseln zeigten, wie vielfältig die Produktpalette des Schmierstoffherstellers ist.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/15.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/17.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/19.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/19a.JPG

Bild: Rundgang durch das Herz der Chemie: In den Kessel- und Großtankanlagen lagern Rohstoffe und Fertigprodukte.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/20.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/59.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/21.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/22.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/22a.JPG

Bild: Wo hergestellt wird, muss auch abgefüllt, verpackt und kommissioniert werden: Viele der Besucher haben solche Anlagen das erste Mal gesehen.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/25.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/26.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/27.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/28.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/28a.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/29a.JPG

Bild: Zeller+Gmelin gehört zu einem der führenden Hersteller von Farben und Lacken für die Druckindustrie.
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/50.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/51.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/52.JPG
http://pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Zeller_Gmelin/150_Jahre/55.JPG


Pressekontakt:

Daniela Klähn
Marketing-Kommunikation
Schlossstraße 20
73054 Eislingen/Fils
Tel.: 07161 / 802 – 565
Fax: 07161 / 802 – 11 565
E-mail: d.klaehn@zeller-gmelin.de
www.zeller-gmelin.de


Ralf M. Haaßengier
PRX Agentur für Public Relations GmbH
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Tel. +49 (0) 711-7189903
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de




Web: http://www.zeller-gmelin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfram Wiese (Tel.: 07117189903), verantwortlich.


Keywords: Schmierstoffe, Farben, Druck, Chemie, Jubiläum

Pressemitteilungstext: 1019 Wörter, 10757 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Zeller+Gmelin


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zeller+Gmelin lesen:

Zeller+Gmelin | 02.08.2016

Zeller+Gmelin baut Technology Partnernetz aus

Das in Eislingen ansässige 150-jährige Traditionsunternehmen ist seit Jahrzehnten bewährter Lieferant für den Automobilsektor. Seit 1866 gibt es Zeller+Gmelin und bereits in den Anfangsjahren mit der Entwicklung des Verbrennungsmotors lag die Fok...
Zeller+Gmelin | 15.04.2016

Am Draht der Zeit

„Mit dem Besucherandrang waren wir überaus zufrieden“, freut sich Wolfgang Kienle, Produktmanager bei Zeller+Gmelin. Unter den rund 300 Fachbesuchern am Stand seien viele aus dem Ausland angereist, vor allem aus dem europäischen und asiatischen...
Zeller+Gmelin | 17.03.2016

Im Wandel der Zeit

Als Schmierstoffhersteller bietet Zeller+Gmelin individuelle und ganzheitliche Lösungen aus einer Hand von der Forschung über die Entwicklung bis hin zur Produktion. Von der hohen Innovationskraft des Zulieferers profitieren zahlreiche nationale un...