info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ipanema Technologies GmbH |

Test der Tolly Group bestaetigt Ipanemas Staerke bei der Bereitstellung von Anwendungsperformance

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Optimierungssystem fuer Wide Area Networks auf dem Pruefstand


Wiesbaden, 11. Dezember 2006. Das Netzwerkoptimierungssystem von Ipanema Technologies kann die Performance geschaeftskritischer Applikationen stets gewaehrleisten. Die Loesung des Anbieters von Application Traffic Management-Systemen fuer Weitverkehrsnetze (WAN) erhielt in den von der Tolly Group im Oktober durchgefuehrten Tests in vier Szenarien durchweg die Bewertungen „gut“ bis „ausgezeichnet“ beziehungsweise „ueberwiegend ausgezeichnet“.

„Unternehmen sind heute fuer die Durchsetzung ihrer Geschaeftsziele immer mehr auf das Internet und WANs angewiesen. Die Leistungsfaehigkeit ihres Firmennetzes, insbesondere die garantierte Bereitstellung von Bandbreite fuer geschaeftskritische Applikationen, ist daher von hoechster Wichtigkeit“, erlaeutert Kevin Tolly, CEO und President der Tolly Group. „Unsere umfassenden Tests belegen, dass die Ipanema-Loesung die Anwendungsperformance in Umgebungen mit stark ausgelasteten WANs garantieren kann, selbst wenn eine Reihe von Applikationen und Standorten um die begrenzten WAN-Kapazitaeten konkurrieren.“

Die von Ipanema in Auftrag gegebenen Tests ueberprueften die Leistungsfaehigkeit der Version 4.3 des Systems bei der Bereitstellung vorab definierter Anwendungsperformance in stark ausgelasteten Netzwerken. Die Tests fokussierten die Transaktionszeiten gaengiger Anwendungen wie VoIP, E-Mail, HTTP und SSH-Transaktionen sowie den Dateizugriff (CIFS). Als Testnetz diente eine simulierte WAN-Verbindung mit einem Durchsatz von einem Megabit pro Sekunde und einer Latenzzeit von 50 Millisekunden. Um das Verhalten der Anwendungen bei einer hohen Netzwerk-Auslastung zu ueberpruefen, liessen die Testingenieure zusaetzlich zu den genannten Applikationen auch nichtkritische Datenstroeme wie FTP und Windows Media Streaming ueber die WAN-Verbindung laufen.

Insgesamt wurden vier Szenarien durchgespielt, naemlich eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung und drei Netzwerktopologien mit vermaschtem Datenverkehr. Dies waren eine Any-to-Any und eine Some-to-Any-Verbindung sowie eine Some-to-Any-Topologie, die eine Netzwerkstruktur mit einer Niederlassung ohne Ipanema-Hardware vor Ort abbildete. Die Messung in „Vorher / Nachher“-Szenarien sorgte fuer verlaessliche Aussagen ueber die Qualitaet der Anwendungsperformance: So verbesserte die Ipanema-Loesung die Leistung der wichtigen Applikationen und ueberzeugte durch eine ausgezeichnete Quality of Experience. Mit Hilfe der so genannten Cooperative Optimization liess sich der Netzwerkverkehr sogar in Zweigniederlassungen ohne installierte Ipanema-Hardware optimieren.

Zur Beurteilung der VoIP-Applikationen setzten die Pruefingenieure den subjektiven Mean of Opinion Score (MOS) ein. Die Messung der uebrigen Anwendungen erfolgte mit der Apdex-Methode. Da die Kenngroesse Apdex die Zufriedenheit der Anwender mit der Performance der Applikationen ausdrueckt, ist diese Methode besser geeignet fuer die Erfassung der Quality of Experience (QoE) als traditionelle Mes-sungen der Antwortzeiten und des Beschleunigungsfaktors.

Die Quality of Experience gibt die subjektive Zufriedenheit eines Nutzers mit unterschiedlichen Anwendungen wieder; bei Voice-Applikationen bemisst sie beispielsweise die Sprachqualitaet, bei Video die Bildqualitaet. Bei anderen Anwendungen bezieht sich die Quality of Experience auf die Erwartung, die ein Nutzer an die Antwortzeit eines Befehls stellt. Diese Erwartungen koennen je nach Anwendung ganz unterschiedlich ausfallen: So wird die Verzoegerung einer E-Mail in der Regel akzeptiert, waehrend Nutzer bei einer geschaeftskritischen Transaktion eine prompte Ausfuehrung verlangen.

„Die ausgezeichnete Quality of Experience des Ipanema-Systems ergibt sich aus den drei zentralen Eigenschaften seines Optimierungskonzepts: es ist dynamisch, zielorientiert und umfassend. Damit ist die Loesung heute das einzige System am Markt, das eine lueckenlose Performance-Garantie fuer geschaeftskritische Anwendungen selbst unter schwierigsten Netzwerk-Bedingungen bietet“, erlaeutert Vargha Moayed, Executive Vice President bei Ipanema Technologies.

„Wir freuen uns, dass Ipanema und die Tolly Group den Application Performance Index (Apdex) bei ihren umfassenden Tests eingesetzt haben“, sagt Peter Sevcik, President der Apdex Alliance und von NetForecast. „Apdex misst die Zufriedenheit der Benutzer mit der Performance von Unternehmensanwendungen. So hilft er den Firmen dabei, die Effektivitaet ihrer IT-Investitionen zu bewerten und nachzupruefen, ob die Anwendungen gemaess den Erwartungen laufen. Die Fachabteilungen koennen sicher sein, dass die Ergebnisse, die mithilfe des Apdex ermittelt werden, exakt den Erfahrung entsprechen, die die Nutzer machen.“

Das White Paper “Guaranteed WAN Application Performance – An Evaluation of the Ipanema WAN Optimization Solution” steht unter http://www.ipanematech.com/New/DocUpload/Docupload/Tolly_206148_Ipanema_Guaranteed_Performance_Nov06.pdf zum Download bereit.

Ueber Apdex Alliance
Die Apdex Alliance ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, die sich gemeinsam fuer die Verbreitung des Apdex-Index einsetzen. Dabei handelt es sich um eine Masszahl, die die Zufriedenheit der Nutzer mit der Performance von Unternehmensanwendungen wiedergibt und die Effektivitaet von IT-Investitionen im Hinblick auf das Erreichen der Geschaeftsziele bewertet.
Naehere Informationen sind unter www.apdex.org zu finden.

Ueber NetForecast
Das Unternehmen NetForecast, das an diesem Test mitgewirkt hat, ist eine international anerkannte Beratungsfirma, die die Performance von Daten-, Sprach- und Video-Anwendungen beurteilt und verbessert. Mit einer Methode, die auf dem Apdex-Standard basiert, unterstuetzt NetForecast seine Kunden dabei, die Anwendungsperformance gezielt auf Firmenanforderungen abzustimmen. Das Unternehmen beraet ueberdies Technologieanbieter in Bezug auf Kundenanforderungen, Technologien und den geschaeftlichen Nutzen von Application-Delivery-Produkten und -Services.
Naehere Informationen sind unter www.netforecast.com zu finden.

Ueber Tolly Group
Die Tolly Group hat innerhalb der Netzwerkindustrie eine einmalige Stellung. Als renommiertes unabhaengiges Testinstitut hat die Gruppe bereits mit praktisch allen bedeutenden Anbietern gearbeitet und die wichtigsten Produkte und Technologien getestet, die in den letzten zehn Jahren auf den Markt kamen. Die Tolly Group hat diese Loesungen oft nicht nur einmal, sondern mehrfach analysiert und ihre Weiterentwicklung sowie die Entstehung neuer Maerkte mitverfolgt. So ist allein die Tolly Group in der Lage, Anbietern den objektiven Beweis zu erbringen, dass ihre Produkte die versprochene Leistung liefern. Dieser Performance-Nachweis erleichtert Kunden die Kaufentscheidung. Darueber hinaus kann ein Anbieter im Rahmen von speziellen Tests spezifische Features und Funktionen pruefen lassen oder einen Gesamttest in Auftrag geben. In jedem Fall bekommt er die Sicherheit, die er fuer die konsequente Vermarktung eines Produkts benoetigt – ohne sich Gedanken ueber Probleme machen zu muessen, die moeglicherweise die Markteinfuehrung verzoegern oder seinen Ruf schaedigen koennten.
Naehere Informationen sind unter www.tolly.com zu finden.

Ueber Ipanema Technologies

Die 1999 gegruendete Ipanema Technologies ist ein Anbieter von auto-adaptiven Application Traffic Management-Systemen, die den Datenverkehr in Weitverkehrsnetzen (WAN) auf Anwendungsebene steuern und die Netzbenutzung gemaess der Geschaeftsziele optimieren. Als einzige WAN-Management-Loesung kann sich das System an jede Netzwerksituation anpassen und die vereinbarten Service Level Agreements fuer die geschaeftskritischen Applikationen selbst bei komplexen Strukturen garantieren. Die Kunden profitieren von einer vollstaendigen Transparenz ueber die Datenstroeme, einer dynamischen Optimierung der Netzwerkressourcen sowie einer praezisen Kapazitaetsplanung unter Beruecksichtigung der gewuenschten Dienstguete.

Unternehmen koennen das Ipanema-System ueber Netzwerkintegratoren erwerben oder die Optimierung als Managed Service von einem Carrier oder Service Provider beziehen. Derzeit sind die Loesungen von Ipanema in mehr als 75 Laendern im Einsatz. Zu den Kunden und Partnern zaehlen unter anderem die AG der Dillinger Huettenwerke, die Banque Populaire, BT Infonet, Euler & Hermes, France Telecom, die franzoesische Armee, Henkel, HP, ITERGO, MLP, Sanofi-Synthelabo, Scania, Schenker, Softlab, T-Systems und Veka. Ipanema hat seinen Hauptsitz in Frankreich und verfuegt ueber Niederlassungen in Deutschland, Grossbritannien und den USA. Naehere Informationen sind unter www.ipanematech.com zu finden.


Ipanema Technologies GmbH
Hans Pfau
Gustav-Stresemann-Ring 1
D- 65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 97774-285
Fax: +49 (0)611 97774-111
pfau@ipanematech.com
http://www.ipanematech.com

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Annette Lautenbach
Alois-Gilg-Weg 7
D- 81373 Muenchen
Telefon +49 (0)89 743452-15
Fax +49 (0)89 743452-52
ipanema@unicat-communications.de
http://www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Lautenbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1028 Wörter, 8668 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ipanema Technologies GmbH lesen:

Ipanema Technologies GmbH | 20.05.2008

Ipanema Technologies ernennt Daniel Grenier zum neuen Country Manager für die Schweiz

Ipanema hat erst kürzlich eine Reihe von strategischen Partnerschaften mit bedeutenden Telekommunikationsunternehmen des schweizerischen Markts geschlossen: Swisscom, Orange Business Services und BT. „Nach diesem ersten Schritt wird sich Ipanema nu...
Ipanema Technologies GmbH | 06.05.2008

Ipanema Technologies launcht neue Lösung zur Kombination von Netzwerken

Damit die Mitarbeiter in den geographisch verstreuten Niederlassungen jederzeit mit ausreichender Performance auf die geschäftskritischen Applikationen zugreifen können, sind Unternehmen auf ein zuverlässiges WAN angewiesen. Eine redundant ausgele...
Ipanema Technologies GmbH | 08.04.2008

Mit Ipanema lässt sich strategischer Ansatz beim Management von Weitverkehrsnetzen realisieren

Der Bericht prognostiziert, dass die zuverlässige Bereitstellung von Anwendungen in absehbarer Zukunft immer wichtiger wird. Dementsprechend wird auch der Einfluss der Faktoren, die die Sicherstellung der Applikationsperformance erschweren, an Bedeu...