info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Research and Innovation Management GmbH |

Die digitale Plattform ONLINES3.eu unterstützt die Einholung von Wissen und Meinungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die digitale Plattform ONLINES3.eu unterstützt die Einholung von Wissen und Meinungen von sämtlichen Akteuren aus der Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und sonstigen Interessensgruppen sowie von jedem/r Bürger/Bürgerin im Zuge der Entwicklung von Innovationsstrategien in ganz Europa



Zahlreiche Länder der Europäischen Union (EU) überarbeiten und/oder implementieren zurzeit ihre Forschungs- und Innovationsstrategien (RIS) im Rahmen einer „intelligenten Spezialisierung“ (engl. smart specialisation). Diese Strategien sind der Strategie der Europäischen Kommission 2020 für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum zur Verwendung des Budgets der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) übereinzustimmen. ONLINE S3 ist ein gefördertes Forschungs- und Innovationsprojekt im Rahmen der HORIZON2020-Ausschreibung ISSI-4-2015 („On-line mechanisms for knowledge-based policy advice“), welches zurzeit von einem Konsortium bestehend aus zwölf Partnern aus Spanien, Griechenland, Belgien, Österreich, Slowenien, Slowakei, Großbritannien und Finnland in Europa umgesetzt wird. Die Research and Innovation Management GmbH mit der Geschäftsführerin Dr. Katharina Fellnhofer repräsentiert die österreichische Partnerin.

 

Ein zentrales Projektergebnis stellt die Entwicklung einer Plattform dar, welche im Rahmen der RIS-Entwicklung Informationen und Unterstützung bei der Entwicklung zukünftiger Forschungs- und Innovationsstrategien im Zuge der intelligenten Spezialisierung liefert. Diese Plattform wird Services, Tools und Applikationen anbieten, die für verschiedene Interessensgruppen, den sogenannten „Quadruple Helix Stakeholder“, in den Ländern der Europäischen Union relevant sein werden. Die Dienste werden unentgeltlich angeboten. ONLINE S3 unterstützt damit regionale und nationale Behörden der Europäischen Union im Rahmen der Erarbeitung einer „Smart Specialisation“. Zusätzlich werden neue und innovative Technologien, Tools und Services untersucht, entwickelt und getestet. Die Miteinbeziehung sämtlicher Akteure und Interessensgruppen sowie ihre aktive Beteiligung stellt eine Herausforderung dar, jedoch beinhaltet dies unerforschtes Potential für bessere politische Prozesse in der Europäischen Union. Die verschiedenen Akteure und Interessensgruppen des ONLINE S3 Projektes werden grundlegend in vier zentrale Gruppen unterteilt – Akteure aus der Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und der Gesellschaft (Quadruple Helix Stakeholder). Diese Personen repräsentieren somit die sogenannte „ONLINE S3 Stakeholder Community”. Kurz gesagt, ein vielfältiges und breites Publikum soll im Rahmen des Projektes zur aktiven Teilnahme an der webbasierten Politikberatung angeregt und motiviert werden.

 

Die Teilnahme in der ONLINE S3 Community bietet viele Vorteile. Unter anderem bietet sie Zugriff auf Informationen in Bezug auf Methoden zur intelligenten Spezialisierungen, eine Hilfestellung für die Entwicklung eigener Strategien, die Beteiligung im Zuge der „unternehmerischen Entdeckung“ sowie die gezielte Einbringung von relevantem Wissen und Meinungen, welche die intelligente Spezialisierung durch Zusammenarbeit im Rahmen einer gemeinsamen Lernumgebung unterstützt. Zusätzlich sucht das ONLINE S3 Konsortium zurzeit zwei weitere aktive Projektpartner, die mit dieser Plattform experimentieren und Verbesserungsempfehlungen einbringen. Regionale oder nationale Behörden innerhalb der Europäischen Union können sich zur intensiven ONLINE S3 Projektteilnahme bis 18. November 2016 bewerben. Weitere Details hinsichtlich der Bewerbung, der monetären Vergütung sowie der gesamten Projektpartnerschaft befinden sich unter dem nachfolgenden Link: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/ONLINE-S3-OPEN-CALL

 

Anhand von ONLINE S3 wollen wir Menschen, die in der Europäischen Union leben und arbeiten, die Vorteile näherbringen, wie sie bei innovativen Prozessen mithilfe dieser Plattform für interdisziplinäre Kollaborationen, die intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum in unserer Gesellschaft unterstützt, teilnehmen können. Weitere Information zu dieser Initiative und die Möglichkeiten der Teilnahme befinden sich auf der ONLINE S3 Plattform unter http://www.onlines3.eu/

 

 

We all are well aware that members states of European Union must prepare and implement a research and innovation strategy for smart specialisation (known as RIS3) in accordance with the new European Commission 2020 strategy (on smart, sustainable and inclusive growth) and for using the budget within the European Structural and Investment Funds (ESIF).

 

ONLINE S3 is a research and innovation action under the call ISSI-4_2015 (On-line mechanisms for knowledge-based policy advice) and is implemented by a consortium of twelve EU partners from Spain, Greece, Belgium, Austria, Slovenia, Slovakia, United Kingdom and Finland.

 

One of the main results of the ONLINE S3 is a platform design for smart specialisation policy advice (in the programme HORIZON 2020) for better understanding and for overcoming the gap between the expectations of research and innovation strategies (on one side) and outcomes of smart specialisation (on the other side).

 

ONLINE S3 platform with its services, tools and applications offers different interested stakeholders in EU member states possibilities for the design and implementation of RIS3 free of charge or to test and/or upgrade their RIS3 strategies. It will assist regional and national authorities in the EU member states to elaborate their smart specialisation agenda. It will also investigate, develop and test new and innovative technologies, tools and services which are in line with the methodological steps proposed by the European Commission.

 

Stakeholder engagement and their active involvement represent a crucial challenge for better policy processes in EU member states. In ONLINE S3 among stakeholders (from the quadruple-helix model of S3) there are four different groups of stakeholders, which are invited to participate: policy makers, researchers, innovators and civil organisations. They represent so-called ONLINE S3 stakeholder community.

 

Membership in ONLINE S3 community has many benefits. Among them there is the access to information on the methodologies of smart specialisation, consultation possibilities on research and innovation for designing your own smart specialisation strategies, involvement in the process of entrepreneurial discovery supporting smart specialisation, research and innovation, collaboration in the development of a mutual learning environment, etc. In particular, the ONLINE S3 consortium invites two additional regional or national authorities across Europe to team up around the ONLINE S3 project. Through a dedicated call for applications, the aim is to mobilize two regional or national authorities for using the e-policy platform onlineS3.eu. Please find more information via https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/ONLINE-S3-OPEN-CALL 

 

With this paper we would like to inform all the people living and working in the EU member states about the potential benefits of participating actively in innovation based processes and supporting a wider platform of interdisciplinary collaboraiton across a communtiy able to promote a smart, sustainable and inclusive growth of our society. For more information on how to participate, please, log in into ONLINE S3: http://www.onlines3.eu/ .


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Olivia Wais (Tel.: +43 664 4212920), verantwortlich.


Keywords: ONLINE S3

Pressemitteilungstext: 944 Wörter, 7694 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Research and Innovation Management GmbH

Research and Innovation Management GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema