info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
INSTADIA GmbH |

Webcontrolling gefragt wie nie: Instadia startet in Deutschland durch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Düsseldorf – Für Instadia, Europas führenden Anbieter professioneller Webanalyse-Software im Enterprise Segment, ist Deutschland derzeit mit Abstand der größte Wachstumsmarkt in Europa. Zahlreiche deutsche Großunternehmen konnte der Hersteller in 2006 unter seinen Neukunden begrüßen, darunter so klangvolle Namen wie KarstadtQuelle Versicherungen, VW, Audi oder Wacker Chemie. Weltweit konnte Instadia um mehr als 60 % Prozent wachsen.

Seit Gründung der deutschen Tochter Instadia GmbH am 1. Januar 2006 hat sich die Bürofläche in der Nähe des Düsseldorfer Medienhafens bereits verdoppelt. Innerhalb weniger Monate wurde dort ein schlagkräftiges Team aus derzeit neun erfahrenen Mitarbeiter/innen aufgebaut. Die neu rekrutierten Mitarbeiter sind ausgewiesene Branchenexperten und verfügen bereits über langjährige Erfahrung in diesem Marktsegment. Parallel dazu hat man in der dänischen Zentrale das internationale Marketing und Produkt Management personell verstärkt, um die Aktivitäten in Deutschland entsprechend zu flankieren.

"Das Thema Webcontrolling gewinnt in deutschen Großunternehmen immer mehr an Gewicht", berichtet Bjorn Olsen, Geschäftsführer der Instadia GmbH. Während die Instadia GmbH ihre Kunden Anfang des Jahres noch gezielt durch Telemarketing akquirieren musste, kommen die Interessenten heute proaktiv auf Bjorn Olsen und sein Team zu. „Insbesondere die Kombination aus Webcontrolling und Online Befragung stößt auf großes Interesse“, so Olsen. Auch für das nächste Jahr sind schon zahlreiche Anfragen eingegangen. Deutschland leistet dadurch bereits nach dem ersten Jahr einen erheblichen Bereich zum Konzernumsatz.

Im Juli hatte Instadia die neue Version 5.8 von Instadia ClientStep veröffentlicht. Instadia ClientStep ist eine komplette Produktsuite, mit der Unternehmen Daten zum Nutzerverhalten über ihre On- und Offline-Kanäle hinweg sammeln, analysieren und in individuellen Analyse-Berichten und Reports zusammenfassen können – und zwar in Echtzeit und ohne lange Berechnungszeiten. Der Clou dabei: Instadia ClientStep speichert die kompletten historischen Daten in allen Details, anstatt sie wie bei herkömmlichen Verfahren zu aggregieren. Der dadurch entstehende umfassende Datenbestand erlaubt Auswertungen mit hoher Präzision und Flexibilität.

Anwender schätzen an der Software insbesondere deren breite Funktionalität, ihren hohen Grad an Customizing sowie den modularen Aufbau, der es erlaubt, Schritt für Schritt eine integrierte Lösung im Unternehmen aufzubauen – ganz nach den eigenen Bedürfnissen.

„Instadia ClientStep wurde schwerpunktmäßig von Unternehmen mit komplexen Analyse Anforderungen aus der Finanzindustrie, Telekommunikation, Automobilindustrie und E-Commerce Branche genutzt“, erläutert Jesper Lindhardt, COO bei Instadia A/S. In diesem Jahr konnten wir unsere Position in diesen Märkten weiter ausbauen und neue Kunden aus der Medienbranche, öffentlichen Verwaltung, Immobilienwirtschaft und der Energieversorgung gewinnen.“


Über die Instadia GmbH
Instadia™ ist der führende Anbieter von professioneller Webanalyse-Software im Enterprise Segment in Europa. Die 2006 gegründete Instadia GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist eine Niederlassung der Kopenhagener Instadia A/S. Zum Kerngeschäft zählen professionelle on-demand Webanalyse-Lösungen für Unternehmen. Die namhafte Unternehmensberatung Forrester bezeichnet Instadia in diesem Bereich als globalen Vorreiter. Instadia wurde im Jahr 2000 gegründet und befindet sich im Besitz der ursprünglichen Gründer, gestützt durch Venture Capitalgeber. Bisher verzeichnete das Unternehmen ein stetiges Wachstum; allein in 2005 konnte das Unternehmen seinen Umsatz um 50 % steigern. Zielgruppen sind Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistung, Telekommunikation, e-Commerce, Verlage, produzierendes Gewerbe, Energie und öffentliche Verwaltung. Mittlerweile werden über 4.000 Websites weltweit durch Instadia betreut. Namhafte Referenzkunden in Deutschland sind unter anderem VW, AUDI, DaimlerChrysler, KarstadtQuelle- und Neckermann Versicherungen sowie der HERDT-Verlag.

Über Instadia ClientStep™
Diese On-demand Lösung unterstützt Unternehmen und Organisationen bei sämtlichen Online-Aktivitäten im Internet, Intranet und Extranet. Das Produkt erlaubt Echtzeitanalysen und deren Ausgabe als individuell anpassbare Reports. Anonyme Besucherdaten können gezielt durch Online Befragungen für Benutzerklassifizierungen oder beispielsweise zur Analyse des Abbruchverhaltens erweitert werden. Instadia-Kunden erhalten Informationen über den ROI ihrer Online Marketing Aktivitäten, beispielsweise im Vergleich verschiedener Countrysites, aufbereitet nach Marken oder in Bezug gesetzt zu Offline Marketing Kampagnen und Benutzerprofilen.

INSTADIA GmbH
Benzenbergstr. 2
40219 Düsseldorf
info-de@instadia.com
Tel: 0211 301 5957
Fax: 0211 301 5953

Ihre Redaktionskontakte:
Birgit Jordan
Tel: 0171 221 79 75
presse-de@instadia.com

Nicole Körber
good news! GmbH
Tel: 0451 88199-12
nicole@goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 550 Wörter, 4669 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von INSTADIA GmbH lesen:

INSTADIA GmbH | 05.10.2006

HERDT-Verlag optimiert Internetpräsenz mit Instadia

Der HERDT-Verlag ist im deutschsprachigen Raum Marktführer für Schulungsunterlagen der IT-Aus- und -Weiterbildung. Bereits seit 1996 nutzt das Unternehmen auch das Internet als Vertriebsweg. Seitdem hat HERDT seine Online-Aktivitäten durch entspre...
INSTADIA GmbH | 15.08.2006

KarstadtQuelle Versicherungen setzen beim Online-Marketing auf Lösungen von Instadia

Seit sechs Jahren bieten die KarstadtQuelle Versicherungen (KQV) ihre Produkte online im Internet an. Die technische Struktur der Internet-Präsenz ist seither unverändert und bot bislang nur eingeschränkte Möglichkeiten nachzuvollziehen, was auf ...
INSTADIA GmbH | 28.07.2006

eCommerce-Profi übernimmt Instadia-Vertrieb

Zu den Aufgaben des 29-jährigen Wirtschaftswissenschaftlers gehören künftig unter anderem der Aufbau und die Koordination von Kundenbeziehungen, insbesondere zu Hauptentscheidern. Seine Kontakte wird Scholze auch zur Vermarktung und zur Unterstüt...