info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scanpoint Europe GmbH |

Scanpoint Europe GmbH steigert deutlich ihre Mitarbeiterzahl

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Waldbronn – Moderate Anfangsinvestitionen, keine Franchise-Gebühren und ein boomender Markt für Dokumentendigitalisierung – mit diesem Konzept war die Scanpoint Europe GmbH auch in 2006 weiter erfolgreich. Die Beschäftigtenzahl des Waldbronner Unternehmens wurde in Folge mehrerer Großprojekte auf nahezu 100 aufgestockt. Zu den deutschen Franchise-Unternehmen kamen weitere in Österreich und den Niederlanden hinzu, Lettland ist in Vorbereitung. Bereits Ende 2004 war Scanpoint als einzigem IT-Unternehmen der Sprung auf die Liste der besten Franchise-Newcomer des Wirtschaftsmagazins Impulse gelungen.

Scanpoints sind selbstständige Unternehmen, die nach dem Outsourcing-Prinzip Papierberge ihrer Kunden abbauen. Von insgesamt zehn Standorten bundesweit werden die Kunden mittlerweile bedient.

Regionale Unternehmen, wie die dm-drogerie markt GmbH & Co, die LGI Logistics Group International GmbH oder der Kommunalen Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) profitieren bereits von den innovativen Serviceleistungen des Waldbronner Unternehmens.

Die Scanpoint-Niederlassungen übernehmen sämtliche notwendigen Arbeiten – von der Abholung über das Einscannen bis hin zur Aushändigung der CD sowie der Bereitstellung der Dokumente in bestehende Systeme oder einem geschützten Bereich im Internet.

Wer Scanpoint-Partner werden will, sollte EDV-Fachkraft mit einem bereits bestehenden Unternehmen im Scan-/Druck- und Kopier-Bereich sein. Petra Greiffenhagen, Geschäftsführerin der Scanpoint Europe GmbH: "Wir stellen den Partnern unser langjähriges Know-how und unseren Markennamen zur Verfügung, Scanner und Software können sie von uns kaufen, leasen oder mieten. Im Gegenzug werden die Partner von uns geschult. Entsprechend der Postleitzahlen geben wir die Aufträge von Key-Account-Kunden an die Partner weiter." Im Oktober 2006 erst hatte Scanpoint ein neues Zertifikat für seine Partner eingeführt, um das hohe fachliche Niveau seines Partnernetzes weiter sichern und nach außen hin sichtbar machen.


Über die Scanpoint Europe GmbH:
Die nach DIN EN ISO 9001 QM-zertifizierte Scanpoint Europe GmbH ist Franchisegeber des Scanpoint-Franchise-Netzwerks, das Unternehmen bei der effizienten Verwaltung von Geschäftsunterlagen unterstützt. Scanpoints digitalisieren datenschutzgerecht Dokumente unabhängig von der Quelle (einfaches oder doppelseitiges Papier), Struktur (Formular bis Freiform) oder Art (Rechnungen, Korrespondenz, Verträge etc.) und stellen diese dem Kunden digital auf Speichermedien, via Datenübertragung, Webarchiv oder eingebunden in ERP-Systeme zur Verfügung. Durch intelligente Techniken ist ein schnelles Auffinden der indizierten Unterlagen gewährleistet. Dazu nutzen alle Scanpoint-Partner die eigens entwickelten Scan-Erfassungssoftware-Lösungen TIFFCapture bzw. Scanpoint Image Capture Software (SICS). Beide Produkte sind für mittel- bis hochvolumige Belegaufkommen konzipiert. Im Gegensatz zu TIFFcapture kommt SICS ohne KOFAX Hard- und Software aus.
Zusätzlich haben sich die Scanpoints auf das Auslesen von Geschäftsdokumenten spezialisiert. Mit Hilfe von modernen OCR- und ICR-Techniken werden Dokumente klassifiziert und die darin enthaltenen Daten zur weiteren Bearbeitung ausgelesen. Hierfür kommt die „Scanpoint Image Classification and Recognition Engine (SICARE)“ Software zum Einsatz. Optional erfolgt ein automatisierter Abgleich mit den im Einsatz befindlichen Kunden- oder Lieferantendatenbanken.
Derzeit bieten mehr als zehn Scanpoint-Partner bundesweit professionellen Archivierungsservice an. Zu den aktuellen Referenzkunden zählen unter anderem die Aachener & Münchner Lebensversicherungs-AG, ARAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG, Carl Edelmann GmbH & Co. KG, die dm-drogerie markt GmbH & Co, die Gerling Firmen- und Privat-Service AG, LANXESS Deutschland GmbH sowie das SRH Klinikum Karlsbad.

Scanpoint Europe beschäftigt zurzeit nahezu 100 Festangestellte. Geschäftsführer sind Petra Greiffenhagen und Erwin Stern. Seit 2004 ist Scanpoint Europe DIN ISO 9001 zertifiziert. Das Unternehmen ist Mitglied im VOI Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.

Ihre Redaktionskontakte

Scanpoint Europe GmbH
Philipp Müller
Im Ermlisgrund 28-30
76337 Waldbronn
Telefon: +49 7243 5699-26
Telefax: +49 7243 5699-33
philipp.mueller@scanpoint.de
http://www.scanpoint.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 456 Wörter, 3963 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scanpoint Europe GmbH lesen:

Scanpoint Europe GmbH | 17.01.2007

Guter Start ins neue Jahr: Scanpoint Europe GmbH weitet Partnernetz aus

Scanpoints sind selbstständige Unternehmen, die nach dem Outsourcing-Prinzip Papierberge ihrer Kunden abbauen. Sie übernehmen sämtliche notwendigen Arbeiten – von der Abholung über das Einscannen bis hin zur Aushändigung der CD sowie der Bereit...
Scanpoint Europe GmbH | 26.10.2006

Scanpoint Europe GmbH zertifiziert Partner

„Der Erfolg des Scanpoint-Netzwerkes steht und fällt mit unseren kompetenten Partnern“, so Petra Greiffenhagen, Geschäftsführerin der Scanpoint Europe GmbH. „Deshalb sind solche Partnerschulungen von großer Bedeutung. Gleichzeitig stellt das n...
Scanpoint Europe GmbH | 16.10.2006

Scanpoint Europe GmbH mit einheitlichem Internetauftritt in Europa

Mittlerweile gehören bundesweit 13 Unternehmen dem Scanpoint-Netzwerk an. Sie unterstützen ihre Kunden bei der effizienten Verwaltung von Geschäftsunterlagen. Dazu digitalisieren die Scanpoints Dokumente datenschutzgerecht und unabhängig von der ...