info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Veritas Pharma Inc. |

Veritas Pharma schließt Vereinbarung, um sich ACMPR-Lizenz und Aufzuchtanlage für Cannabis zu sichern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Veritas Pharma schließt Vereinbarung, um sich ACMPR-Lizenz und Aufzuchtanlage für Cannabis zu sichern

VANCOUVER, 21. November 2016, Veritas Pharma Inc. (CSE: VRT; OTC: VRTHF; und Frankfurt: 2VP), (Veritas oder das Unternehmen), ein aufstrebendes Pharma- und IP-Entwicklungsunternehmen, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Sechelt Organic Marijuana Inc. (Privco) eine Absichtserklärung (LOI) unterzeichnet hat, wonach Veritas eine exklusive Option auf den Erwerb sämtlicher Eigentumsrechte an PrivCo (die Transaktion) gewährt wird. Die Gewährung dieser Option ist an bestimmte Bedingungen, wie z.B. den Erhalt einer ACMPR/MMPR-Lizenz und die Erteilung einer Genehmigung für den Bau einer Aufzuchtanlage für Cannabis durch Health Canada, gebunden. Darüber hinaus wird Veritas im Rahmen der Vereinbarung das Antragsverfahren bei Health Canada leiten und unterstützen sowie sämtliche Spesen und Aufwendungen, die während des Genehmigungsverfahrens anfallen, finanzieren.
Das geplante Übernahmeobjekt (PrivCo) ist derzeit in Besitz einer sicheren kommerziellen Anlage samt Grundflächen in Sechelt (British Columbia, Kanada) und hat seit 4. Juli 2014 ein Genehmigungsverfahren für die Erteilung einer neuen MMPR-Lizenz (Marihuana for Medical Purposes Regulations) anhängig. Zur Belegschaft von PrivCo zählt auch ein erfahrener Aufzuchtexperte, der eine Zulassung als Designated Grower gemäß MMR-Lizenzrichtlinien besitzt.
Dr. Lui Franciosi (CEO, Veritas Pharma) erklärt: Für Veritas und seine Aktionäre ist dies eine Win-win-Situation. Wir glauben, dass diese Transaktion sowohl aus taktischen Gründen als auch aus Gründen der Wertschöpfung sinnvoll ist. Wichtig ist aber vor allem, dass diese Transaktion die Maßnahmen aufzeigt, die wir unternehmen werden, um unsere Position entlang der Versorgungskette für medizinisches Marihuana abzusichern und auszubauen.

Dank unseres Investments in Cannevert Therapeutics Ltd. (CTL) können wir große Erfolge in der Forschung und Entwicklung von Lösungen zur Behandlung von Schmerzen, Übelkeit und PTBS verzeichnen. Mit dieser strategischen Übernahme sind wir in der Lage, unsere wertvollen Schutzrechte im Hinblick auf unsere erkrankungsspezifischen Züchtungen von medizinischem Marihuana zu bündeln. Dr. Franciosi weiter: Mit dieser Übernahme wird Veritas den gesamten Prozess, von der Entwicklung unserer patentierten Stämme durch Cannevert bis hin zur Aufzucht steuern und verantworten. Damit wird sichergestellt, dass unser medizinisches Marihuanaprodukt marktreif ist und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert.

Gemäß dieser Absichtserklärung hat Veritas Pharma die Option auf den Erwerb sämtlicher ausgegebenen und ausstehenden PrivCo-Aktien. Sobald Health Canada PrivCo die Genehmigung für den Bau einer Aufzuchtanlage für Cannabis erteilt und PrivCo die erforderliche MMPR-Lizenz gewährt, wird Veritas das Optionsverfahren in Bezug auf den Erwerb von PrivCo binnen 60 Tagen nach Genehmigung abschließen, die Übernahmetransaktion durch Bezahlung von 400.000 $ in bar für Grundflächen und Anlagen zum Abschluss bringen und für die MMPR-Lizenz Stammaktien im Wert von 400.000 $ übergeben.

Die Abtretung unterliegt der Genehmigung durch die Börse.

Am 16. November 2016 kündigte Veritas eine Erweiterung seiner geplanten Privatplatzierung an. Im Rahmen der Privatplatzierung werden insgesamt 4.750.000 Einheiten (Einheiten) zum Preis von 0,30 $ pro Einheit begeben, um einen Gesamtbruttoerlös von 1.425.000 $ zu erzielen (die Platzierung). Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie (Aktie) und einem halben Aktienkaufwarrant des Unternehmens (eine Warrantaktie), wobei der Ausübungspreis 0,50 $ pro Warrantaktie beträgt und eine Ausübung innerhalb eines Zeitraums von 18 Monaten ab dem Ausgabedatum möglich ist. Alle weiteren Konditionen der Platzierung bleiben unverändert, wie am 16. September 2016 bekannt gegeben. Zusätzlich zu dieser Privatplatzierung hat das Board von Veritas entschieden, seinen Beratern Aktienoptionen für den Kauf von 500.000 VRT-Aktien zum Ausübungspreis von 0,45 $ zu gewähren.

Über Veritas Pharma Inc.
Veritas Pharma Inc. ist ein aufstrebendes Pharma- und IP-Entwicklungsunternehmen, das über CTL die wissenschaftlichen Grundlagen von medizinischem Cannabis weiterentwickelt. Ziel des Unternehmens ist es, durch Investitionen in CTL die wirksamsten Cannabisstämme (Anbausorten) gegen Schmerzen, Übelkeit, Epilepsie und posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) zu entwickeln und damit die so dringend nötigen klinischen Daten für den Nachweis der positiven Eigenschaften von medizinischem Marihuana zu liefern. Das Alleinstellungsmerkmal von CTL ist der Einsatz eines kostengünstigen Forschungs- und Entwicklungsmodells, das zur Steigerung des Unternehmenswertes und zur rascheren Markteinführung beiträgt. Das Investment von Veritas in CTL wird von einem starken Führungsteam aus erfahrenen Pharmakologen, Anästhesisten und Chemikern mit akademischer Ausbildung geleitet. Wirtschaftliches Ziel des Unternehmens ist es, sein geistiges Eigentum an CTL (Anbausorten und Züchtungen) patentrechtlich zu schützen und dieses an Krebskliniken, Versicherungen und Pharmabetriebe zu verkaufen bzw. zu lizenzieren. Die Zielgruppe sind internationale Märkte mit einem Umsatzvolumen von mehreren Milliarden Dollar.

Über Cannevert Therapeutics Ltd.
CTL ist ein Privatunternehmen, das sich im Besitz einer Gruppe von Chemikern, Pharmakologen und anderen medizinischen Fachkräften befindet. CTL unterhält Büros auf dem Campus der University of British Columbia und hat von Health Canada die Genehmigung für die Durchführung von Forschungsarbeiten zu Cannabiszüchtungen erhalten. CTL hat ein Finanzierungsabkommen mit Veritas unterzeichnet, über das Veritas nach Übergabe von 1,5 Millionen Dollar an CTL eine 80 %-Beteiligung an CTL erwerben wird. Obwohl Veritas 750.000 $ an CTL bezahlt hat, gehen die Eigentumsanteile erst auf Veritas über, wenn der Gesamtbetrag in Höhe von 1,5 Millionen $ entrichtet wurde. CTL hat mit Veritas auch ein Lizenzabkommen unterzeichnet, das Veritas zur Vermarktung aller von CTL entwickelten Produkte berechtigt.

Veritas Pharma Inc. ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien in drei Ländern gehandelt werden: in Kanada an der Canadian Stock Exchange unter dem Kürzel VRT, in den Vereinigten Staaten am OTC-Markt unter dem Kürzel VRTHF und in Deutschland an der Frankfurter Börse unter dem Kürzel 2VP.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter veritaspharmainc.com.

Für das Board of Directors:
Veritas Pharma Inc.

Dr. Lui Franciosi
Dr. Lui Franciosi
Chief Executive Officer

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter www.veritaspharmainc.com, unter unserem Firmenprofil auf der SEDAR-Website (www.sedar.com) sowie auf der Website der kanadischen Börse CSE (www.thecse.com).

Kontakt für Investoren und Medien

Veritas Pharma Inc.
Sam Eskandari
Tel: +1.416.918.6785
E-Mail: ir@veritaspharmainc.com
Website: www.veritaspharmainc.com

Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder missbilligt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
-


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Veritas Pharma Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 997 Wörter, 7876 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Veritas Pharma Inc. lesen:

Veritas Pharma Inc. | 29.11.2016

Veritas Pharma Inc.: Bericht über Legalisierung von Marihuana in Kanada wird voraussichtlich diese Woche veröffentlicht

Bericht über Legalisierung von Marihuana in Kanada wird voraussichtlich diese Woche veröffentlicht 29. November 2016, Vancouver, B.C - Veritas Pharma Inc. (VRT oder das Unternehmen) (CSE: VRT; OTC: VRTHF; und Frankfurt:2VP) wartet schon ungeduldig...
Veritas Pharma Inc. | 16.11.2016

Veritas gibt Erweiterung der Privatplatzierung bekannt und nimmt European Healthcare Capital unter Vertrag

Veritas gibt Erweiterung der Privatplatzierung bekannt und nimmt European Healthcare Capital unter Vertrag 16. November 2016, Vancouver, B.C - Veritas Pharma Inc. (CSE: VRT; OTC: VRTHF; und Frankfurt: 2VP), ein aufstrebendes Entdeckungs- und IP-Ent...
Veritas Pharma Inc. | 26.10.2016

VERITAS meldet CanniMed Ltd. als neuen Lieferanten von Cannabis-Sorten für Tierstudien

VERITAS MELDET CANNIMED LTD. ALS NEUEN LIEFERANTEN VON CANNABIS-SORTEN FÜR TIERSTUDIEN Vancouver (British Columbia), 26 Oktober 2016. Veritas Pharma Inc. (CSE: VRT; OTC: VRTHF; Frankfurt: 2VP), ein aufstrebendes Entdeckungs- und IP-Entwicklungsunt...