info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes - Sachbuch übt Kritik an der herrschenden Finanzpolitik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Dr. med Ulrich Kübler zeigt mit seinen Ideen in "Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes", dass es an der Zeit für die Umstellung der Finanzsysteme ist.

Die vorherrschenden Finanzsysteme wurden seit den Weltkriegen nicht mehr überarbeitet und die Menschen, die sich nicht dagegen wehren können, müssen unter diesen veralteten System leiden. Dr. med Ulrich Kübler zeigt in seinem Buch, welche Probleme durch das Finanzsystem bestehen und auf welche Weise diese Probleme in der Zukunft gelöst werden könnten. Banken- und Staatsrettungen geschehen heutzutage zulasten der Sparer und Steuerzahler, aber ohne ausreichende Änderungen der Spielregeln sind diese auf Dauer nicht tragfähig. Damit die Menschheit und der Planet überleben können, gilt es, einiges Grundsätzliches umzusetzen.



Dr. med Ulrich Kübler zeigt in "Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes" auf, dass unsere aktuellen Finanzsysteme extrem veraltet sind und es an der Zeit ist, diese grundlegend zu erneuern. Doch dafür müssen der Staat und Banken zusammenarbeiten. Der Autor zeigt, wie dies funktionieren kann und gibt in seinem nachdenklichen Buch viele Denkanstöße für eine Transformation der vorherrschenden Finanzpolitik mit.



"Die Finanzmärkte und die Zerstörung des Geldes" von Dr. med Ulrich Kübler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6974-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: 040.41 42 778.00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2201 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 02.12.2016

Agonie - Zweiter Teil - Science Fiction Saga über einen Krieg zwischen Imperium und Konföderation

Der Krieg ist bereits seit zwei Jahren im Gange und es ist kein Ende in Aussicht. Nach dem verheerenden Anschlag auf die Friedensverhandlungen von Casadena und der anschließenden Machtübernahme des Militärs kam es am Hexenkreuz zu einer verheerend...
tredition GmbH | 30.11.2016

Anschlag im Schauspielhaus - Band 2 der Krimi-Trilogie um zwei Krimihelden wider Willen

Ein Anschlag mitten in der Premiere erschüttert das Schauspielhaus. Drei Tote 25 Verletzte und davon 8 Schwerstverletzte sind zu beklagen. Auch Maras Schwester Ilona wird schwer verletzt. Mara kann das nur schwer verkraften. Wie konnte es dazu komme...
tredition GmbH | 24.11.2016

Fieber in Stralsund - Geschichten aus einem Urlaub, der ein wenig schiefgegangen ist

Bei Eckhard Duhme, Autor des unterhaltsamen Buches "Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt oder Fieber in Stralsund", stand eine Deutschlandtour auf dem Plan. Dieser ging jedoch gehörig schief. Denn erstens kommt es anders und zweitens, ...