info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aigner Immobilien GmbH |

"Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Thomas Aigner kritisiert fehlende Kontinuität in der Rechtslage

Gerade erst im November 2015 eingeführt, wird die sogenannte Vermieterbestätigung im Rahmen des Bundesmeldegesetzes bereits wieder reformiert. In der bisherigen Regelung musste der Vermieter dem Mieter über Ein- oder Auszug eine schriftliche Bestätigung ausstellen, die der Mieter der Meldebehörde vorzulegen hatte. Dies musste innerhalb der Meldefrist von zwei Wochen erfolgen. Nun wurde die Regelung im November 2016 teilweise wieder zurückgenommen.



Die Vermieterbescheinigung wurde erlassen, um Scheinanmeldungen vorzubeugen, da Meldungen unter falscher Adresse oft kriminellen Zwecken dienen und in Zeiten der Terrorismusgefahr nicht zu unterschätzen sind. "An sich ist die Vermieterbescheinigung keine schlechte Idee - aber für die Vermieter ein hoher bürokratischer Aufwand, vor allem, wenn man mehr als eine Wohnung vermietet. Die Regelung fördert die Sicherheit, muss aber endlich auf Dauer gesetzlich geregelt sein", sagt Thomas Aigner von Aigner Immobilien. Mit der Reform von November 2016 fällt die Abmeldebestätigung des Vermieters jetzt wieder weg, nur beim Einzug bleibt alles beim Alten. Was die Immobilienunternehmen und Wohnungsbesitzer stört, sind die sich ständig verändernden Gesetze. Kaum hat man sich informiert und die Vorgaben übernommen, wird die Regelung schon wieder verändert, z. T. mit neuen Auflagen und weitreichenden Konsequenzen. Thomas Aigner meint dazu: "Als Unternehmer muss ich Neuerungen vorher gut durchdenken und planen, gegebenenfalls Experten hinzuziehen und kann nicht einfach etwas entscheiden. Die Politik ist gerade im Immobiliensektor gefordert, mit mehr Sachkenntnis und Praxiswissen zu entscheiden. Und im Zweifelsfall Fachverbände oder Gutachterausschüsse miteinzubeziehen. Heute so und morgen wieder ganz anders, das ist nicht effizient und dient doch keinem!"



Ausführliche Informationen auch zu Themen wie Immobilienmakler Starnberg, Wohnung zu verkaufen in München und mehr sind auf https://www.aigner-immobilien.de/ zu finden.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christina Vollmer (Tel.: (089) 17 87 87 6206), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2275 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Aigner Immobilien GmbH

Kurzporträt Aigner Immobilien GmbH

Die inhabergeführte, mehrfach ausgezeichnete Aigner Immobilien GmbH gehört mit 25 Jahren Markterfahrung und einem durchschnittlichen Objektvolumen von über 300 Mio. Euro im Jahr zu den TOP 5 der Maklerunternehmen im Großraum München. An den sechs Standorten in Nymphenburg, Schwabing, Lehel, Bogenhausen, Pullach uns Starnberg konzentrieren sich mehr als 100 Mitarbeiter auf den Verkauf und die Vermietung von Wohn- und Gewerbeimmobilien im Großraum München. Das Dienstleistungsspektrum reicht von der klassischen Wohnimmobi-lienvermittlung über die Vermarktung von Investmentprojekten bis hin zum Vertrieb von Bauträgermaßnahmen, die durch eine unternehmenseigene Marketingabteilung begleitet werden. Die Mitarbeiter zeichnet eine fachlich hohe Kompetenz und langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche aus. Als Berater und Vermittler begleiten Sie Projektentwicklungen im wohnwirtschaftlichen und im gewerblichen Bereich. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine marktorientierte Wertermittlung durch firmeneigene Architekten und Gutachter. Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch eine bankenunabhängige Finanzierungsberatung.

Die Aigner Immobilien GmbH ist Mitglied von “DIP – Deutsche Immobilien-Partner“, dem zu den Branchenführern zählenden, 1988 gegründeten Verbund unabhängiger Immobiliendienstleister mit 8 Partnern an bundesweit mehr als 25 Standorten und 4 weiteren Spezialisten aus ver-schiedenen Service-Organisationen als „preferred partnern“ mit insgesamt über 550 Experten und einem jährlichen Transaktionsvolumen von rd. EUR 1,5 Mrd. aus vermittelten Immobilien-verkäufen sowie mehr als 300.000 m² vermittelter gewerblicher Mietfläche (2014).“


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aigner Immobilien GmbH lesen:

Aigner Immobilien GmbH | 01.12.2016

Aigner Research: Höchster Preiszuwachs bei Bestandswohnungen in mittleren Wohnlagen

Zum Ende des laufenden Geschäftsjahres zeichnet sich auf dem Immobilienmarkt auch für 2016 eine deutliche Wachstumstendenz ab. "Seit 2011 gehen zwar die Beurkundungen zurück, aber die Nachfrage und die Preise im Immobiliensektor steigen stetig an....
Aigner Immobilien GmbH | 17.11.2016

Verdichtung in München - was ist dann mit der Infrastruktur?

Wie in allen Metropolregionen Deutschlands ist auch in München seit 25 Jahren die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum größer als das Angebot. Auch wenn in der Landeshauptstadt selbst die Leerstandsquote unter einem Prozent liegt, fehlt es dennoch ...
Aigner Immobilien GmbH | 02.11.2016

Digitalisierung der Immobilienvermittlung

Durch die entscheidende Weiterentwicklung der strukturierten Verkaufsprozesse und die Einführung digitaler Marktinnovationen wie den Plattformen "Mietwohnungsbörse.de" und "Käuferfinder.de", bei gleichzeitiger Gewährleistung der Qualitätssicheru...