info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micromuse Ltd. |

Datakom Austria implementiert Netcool-Suite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Management-Lösung überwacht Datennetze


Datakom Austria, Österreichs größter Anbieter von Netzwerkdiensten, setzt für die Überwachung der eigenen Daten-Netze die Netcool-Suite von Micromuse ein. Die Management-Lösung ermöglicht einen Ende-zu-Ende-Überblick über die gesamte Netzwerk-Infrastruktur. Netcool wird im Network Operation Center in Wien implementiert. Für den Remote-Zugriff auf die aktuellen Status-Informationen hat sich das Unternehmen darüber hinaus für das Modul Netcool/Webtop entschieden.

Datakom, eine Tochtergesellschaft der Telecom Österreich, bietet mittelgroßen und großen Unternehmen eine Reihe von Netzwerkdiensten an, darunter Kommunikation, Internet-Zugriff, E-Commerce, Applikations- und Sicherheitsdienste sowie Voice over IP. Um die Verfügbarkeit dieser Leistungen sicherzustellen und die Antwortzeiten gering zu halten, suchte das Unternehmen nach einer leistungsfähigen Lösung, die in der Lage ist, Events aus einer Vielzahl von Netzwerk-Komponenten und Management-Systemen zu sammeln und zu konsolidieren. Mit Netcool stehen jetzt alle erforderlichen Informationen über die Netzwerk-Infrastruktur in Echtzeit zur Verfügung, so daß Probleme schneller gelöst werden und häufig bereits im Vorfeld erkannt werden können.

Das neben dem Basisprodukt Netcool/OMNIbus eingesetzte Netcool/Webtop ist eine browserbasierende Applikation, die es dem Anwender ermöglicht, per Fernzugriff Echtzeit-Informationen über die überwachten Netzwerke abzufragen. Die benötigten Daten können über die Protokolle HTTP oder HTTP-S sicher übertragen und individuell aufbereitet als Liste, Map oder Chart im Browser dargestellt werden. Die Informationen lassen sich nach bestimmten Kriterien selektieren, so daß sich der autorisierte Anwender die Statusinformationen von Netzwerkkomponenten und -diensten sowie die Auswirkungen auf die mit den Kunden vereinbarten Service Levels anzeigen lassen kann.

Netcool ist eine Software-Suite für Echtzeit-Fault-Management und Service Assurance. Sie ermöglicht die Sammlung und Konsolidierung von Ereignisinformationen aus heterogenen Netzwerk-Umgebungen. Die Software basiert auf dem Netcool ObjectServer, einer speicherresidenten aktiven Datenbank, die Ereignisse aus über 300 Management-Systemen und Netzwerk-Komponenten sammeln, konsolidieren und in Echtzeit darstellen kann.


Web: http://www.jspr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan H. Saarmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 221 Wörter, 1852 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micromuse Ltd. lesen:

Micromuse Ltd. | 22.06.2006

T-Mobile Tschechien entscheidet sich für Cramer und IBM/Micromuse

„Unsere Kunden haben für uns höchste Priorität“, sagt Vaclav Hladik, Leiter des Service-Management-Centers von T-Mobile Tschechien. „Daher liegt unser Hauptaugenmerk auf der Erweiterung des Kundendienstes. Die integrierte Software-Lösung ermö...
Micromuse Ltd. | 12.05.2006

Europas Unternehmen werden von Security-Daten überschwemmt

Nahezu ein Drittel (30 Prozent) der befragten IT-Direktoren gestand, dass die Menge der genierten Security-Daten viel zu groß ist, um sie sorgfältig zu analysieren und potentielle Sicherheitsbedrohungen zu identifizieren. 72 Prozent der Unternehmen...
Micromuse Ltd. | 12.04.2006

Lösung für integriertes Netzwerk- und Sicherheits-Management

Durch die Integration können Sicherheits-Ereignisse, die in Netcool/NeuSecure auflaufen, an die konsolidierte Netcool-Datenbank übergeben werden, wo sie zusammen mit Fault-, Performance- und Verfügbarkeitsinformationen der eingesetzten Applikation...