info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAD Data Communications |

CeBIT: RAD ergaenzt Carrier Ethernet-Portfolio um Aggregationsloesung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Auf der Messe wird eine Gesamtloesung fuer die Bereitstellung von Ethernet-Services am Kundenstandort zu sehen sein


CeBIT 2007, 15. - 21. Maerz RAD Data Communications – Stand C58, Halle 12 Muenchen und Tel Aviv, den 06. Februar 2007: RAD Data Communications (RAD) wird auf der CeBIT eine vollstaendige Zugangsloesung fuer die Bereitstellung von Ethernet-Services am Kundenstandort zeigen. Dazu zaehlt die neue Ethernet-Aggregationsloesung ETX-550 fuer das Auffaechern mehrerer Hochgeschwindigkeits-Ethernetverbindungen auf einige entfernte Ethernet-Abschlussgeraete (Network Termination Units, E-NTUs).

Der ETX-550 unterstuetzt netzseitig bis zu vier Gigabit Ethernet-Ports und kundenseitig bis zu 24 Glasfaserports. Errichtet am ersten POP (Point of Presence) des Carriers, arbeitet der neue Aggregator von RAD als Gegenstelle zu dem E-NTU Demarkationsgeraet ETX-102, welches das Unternehmen vor kurzem auf den Markt gebracht hat. Dieses Demarkationsgeraet bietet Serviceprovidern Ethernet OAM-Leistungsmerkmale (Operations, Administration and Management), und zwar sowohl fuer Ende-zu-Ende-OAM (802.3ag-basiert) als auch fuer OAM (802.3ah-basiert) auf der Verbindung zwischen dem ETX-550-Aggregator und der ETX-102-NTU.

„Das Konzept von RAD ist es, OAM und Quality of Service so nah wie moeglich dorthin zu bringen, wo der Ethernet-Service beginnt, also zum Kundenstandort“, erlaeutert Yacov Cazes, Director of Ethernet Product Management bei RAD. „Deshalb basiert unser Ethernet-Zugangskonzept auf E-NTUs, die am Kundenstandort als Demarkationsgeraet zwischen dem oeffentlichen und privaten Netz dienen und die Zustaendigkeiten des Serviceproviders und des Teilnehmers klar abgrenzen“, so Cazes weiter.

Ethernet als Technologie der Carrier-Klasse
Da Ethernet OAM den Serviceprovidern ein pro-aktives Monitoring ihrer Services erlaubt, gilt es als Grundvoraussetzung fuer die Entwicklung von Ethernet hin zu einer Technologie der Carrier-Klasse. „Mit der Moeglichkeit, praezise OAM-Leistungsmessungen durchzufuehren, bieten die ETX-Geraete ein unverzichtbares Werkzeug fuer die Ende-zu-Ende-Ueberwachung von Service Level Agreements. So kann gewaehrleistet werden, dass der Kunde genau die Leistungen erhaelt, die vereinbart wurden.“

Die ETX-Produkte von RAD sind Teil der EtherAccess-Strategie fuer die Bereitstellung von Ethernetservices sowie emulierten Diensten ueber jegliche Infrastruktur. EtherAccess bietet Carriern und ihren Kunden ein kostenguenstiges, standardkonformes System fuer die Bereitstellung einer einheitlichen Benutzererfahrung mit nachweisbaren SLAs.

RAD Data Communications ist auf der CeBIT (Hannover, 15. - 21. Maerz) am Stand C58 in Halle 12 vertreten.

Ein Produktfoto von dem im Text erwaehnten ETX-102 steht zum Download bereit:
http://www.unicat-communications.de/2_4_1.html

Ueber das Unternehmen
Gegruendet 1981, blickt RAD Data Communications auf eine 25-jaehrige Unternehmensgeschichte zurueck, die von zahlreichen Weg weisenden Innovationen im Bereich Zugangsloesungen fuer die Daten- und Telekommunikation gepraegt ist. Die Daten- und Sprach-Uebertragungsloesungen des Unternehmens sind zugeschnitten auf die Anforderungen von Service-Providern, etablierten Telekommunikationsgesellschaften, alternativen Carriern sowie Unternehmen. Durch die Senkung der Infrastruktur- sowie der Betriebskosten erhoehen die Loesungen von RAD die Wettbewerbsfaehigkeit und Profitabilitaet. Zum Kundenstamm der Firma zaehlen ueber 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die installierte Basis uebersteigt zehn Millionen Einheiten. 23 Niederlassungen und mehr als 300 Distributoren betreuen Kunden in 164 Laendern. Hauptsitz des nicht boersennotierten Unternehmens ist Tel Aviv, Sitz der deutschen Niederlassung ist Ottobrunn bei Muenchen.

RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit fuehrenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Loesungen.

Mehr Informationen unter www.rad-data.de

Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521 Ottobrunn-Riemerling
Tel:+49/89/ 665927-0
Fax:+49/89/ 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd.
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Tel:+972/3/ 6458181
Fax:+972/3/ 6498250 /6474436
bob@rad.com
www.rad.com

PR-Agentur:
unicat communications
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373 Muenchen
Tel:+ 49/ 89/ 743452-0
Fax:+ 49/89/ 43452-52
rad@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de

EtherAccess ist ein eingetragenes Warenzeichen von RAD Data Communications Ltd.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 4049 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAD Data Communications lesen:

RAD Data Communications | 27.04.2010

LTE World Summit 2010: Ethernet Demarcation von RAD stößt auf breite Akzeptanz

Erste Implementierungen RAD hatte bereits im Februar dieses Jahres als erster Ausrüster Carrier Ethernet-MDDs (Mobile Demarcation Devices) mit Timing-over-Packet-Funktionen und erweiterten Möglichkeiten für die Gewährleistung von SLAs bei einem...
RAD Data Communications | 21.09.2009

RAD auf dem Carrier Ethernet World Congress

München: Auf dem Carrier Ethernet World Congress, der vom 21. bis 24. September in Berlin stattfindet, gibt der Netzwerkausrüster RAD Data Communications (RAD) bekannt, dass er technisch in der Lage ist, die heute vorherrschende TDM/SDH-Infrastrukt...
RAD Data Communications | 02.09.2009

RAD präsentiert Carrier Ethernet- Demarkationsgerät mit Timing over Packet

München, den 02. September 2009: Auf dem Broadband World Forum Europe 2009 (7. bis 9. September, Paris) wird RAD Data Communications (RAD) das branchenweit erste Carrier Ethernet-Demarkationsgerät mit SyncToP vorstellen. Dabei handelt es sich um...